Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Kommissar und seine Mörder: Folge 2 - Das Messer im Geldschrank

1Folge 2
Das Messer im Geldschrank

In einem Nachtlokal entdeckt die Putzfrau am Morgen eine Tote. Es ist eines der Animiermädchen, das erstochen wurde. Es gelingt dem Kommissar, sich mit einem der Barmädchen, Marion, anzufreunden. Sie hat Vertrauen zu dem Beamten, der sich ihr als Gast des Hauses nähert. Bald erkennt sie, dass der Kommissar sich nicht mit eindeutigen Wünschen an sie heranmacht, und sie beginnt, Keller aus ihrem privaten und beruflichen Leben zu erzählen.


Dabei gewinnt er entscheidende Einblicke in den Fall. (1)

Eigentlich sollte dies die erste Folge vom "Kommissar" werden. Da aber der Kommissar in diesem Fall krank ist und seine Ermittlungen vom Bett aus leitet, verschob man die Folge. Man meinte damals, der Zuschauer würde einen schlechten Eindruck vom neuen Kommissar bekommen. Und der erste Eindruck ist ja bekanntlich immer der beste.

Wie schon im ersten Fall geht es hier hauptsächlich um Mordermittlungen durch die Befragungen von Beteiligten. Anhand von Verhören gelingt es Kommissar Keller, ein Puzzle fertigzustellen, welches ihm am Schluss den Mörder offenbart.

Durch die vielen Verhöre wirkt auch dieser Fall etwas angestaubt und antiquiert. Der Clou mit dem Messer im Geldschrank, welches als Mordbeweis gilt, ist das einzige Highlight dieser ansonsten sehr unscheinbaren Folge. Es gab hier allerdings gleich mehrere Straftaten wie Erpressung und Strafvereitelung. Am Ende entgeht in diesem Fall kaum einer dem Knast.

Ein Fan der Serie hat in einem Forum einmal den Alkoholkonsum allein in dieser Folge unter die Lupe genommen:

  • KK trinkt Rotwein in seinem Büro.
  • Mirco Brandic trinkt Cognac in seiner Bar, KK einen Rotwein und Juri Brandic einen "Flip".
  • Juri Brandic trinkt einen Cocktail in der Bar.
  • KK trinkt eine Flasche Rotwein in der Bar, Marion einen Cocktail.
  • KK und Marion trinken frühmorgens (!!!) einen Whisky in deren Wohnung.
  • KK und Mirco Brandic trinken vormittags einen Cognac in der Bar.
  • KK trinkt Rotwein im Büro.
  • Juri Brandic trinkt Cognac in der Bar.

Gedreht 1968, Erstsendung 17.1.1969, wurde als erste Folge gedreht.
Arbeitstitel: Trag nicht Rot, Marion

mit Erik Ode, Günter Schramm, Reinhard Glemnitz, Fritz Wepper, Helma Seitz, Emely Reuer, Rosemarie Fendel, Ann Smyrner, Wolfgang Völz, Herbert Bötticher, Michael Maien u. a.
Stab: Regie: Wolfgang Becker - Buch: Herbert Reinecker - Musik: Herbert Jarczyk - Neue Münchner Fernsehproduktion 1969

(1)= 3sat

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2014-03-22 21:44
Beim Kommissar wurde stets schwer gebechert. :D Und geraucht ohne Ende.

Vielleicht ist das ja der Grund, warum man die Serie nicht mehr wiederholt. So etwas darf ja heute nicht mehr sein.
Zitieren
#2 G. Walt 2014-03-23 12:23
Naja - noch vor sieben Jahren liefen ausreichend Wiederholungen. Seit es die DVD´s gab ist damit glaub ich Sense.
Zitieren
#3 RM 2016-12-30 10:24
Unglaubwürdig an der Folge ist, dass Lucas Ammann (geb. 1912) und Michael Maien (geb. 1947) die Brüder Brandic spielen. Vater und Sohn wäre bei dem Altersunterschied realistischer gewesen.
Zitieren
#4 Herbertle 2017-03-05 23:29
Naja - "Frühmorgens" beim Alkoholkonsum stimmt nicht unbedingt. Da die 2 noch nicht im Bett waren, also geschlafen haben, ist es wohl noch immer "Spätnachts"... ;-)
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.