Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 17 - Tod des Trompeters

Derrick und seine FälleFolge 17
Tod des Trompeters

Derrick soll einen unbekannten Anrufer am Münchner Armeemuseum treffen. Der Mann will von einer geplanten Entführung wissen. Als Derrick und Klein ankommen, hören sie Hilferufe und Schüsse.

Am Tatort finden die beiden Beamten die Leiche des jungen Trompeters Heinz Sorek. Plötzlich wird der Besitzer mehrerer Supermärkte entführt... (1)


Wieder so ein skuriller Fall. Leider auch etwas verworren. Benahe stellt er eine Ausnahme im sogenannten "dreckigen Dudzent" dar. Doch das Verbrechersyndikat und die Schießerei am Schluss machen einen actionkrimi aus diesem Derrick. Er stellt den Einstand für die Gastschauspieler Bernd Herzsprung, Sabine von Maydell und Sky Dumont dar.

Letzterer agiert in einer seiner zahllosen Minirollen. Für Herzsprung ist es eigentlich sein zweiter Derrick. Denn die Folge "Angst", die als Nummer 18 gezeigt wird, wurde bereits ein Jahr zuvor als 11. Folge gedreht. Hier spielte er bereits mit.


Sabine von Maydell (Ehefrau von Claude Oliver Rudolph) spielt später noch einmal in der legendären Folge "Ein Todesengel" mit.

Die Folge liefert eine brillante Schlussszene auf einem Friedhof. Die Musik liefert Sabrina "Ohne dich ist es Nacht"

Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Bernd Herberger, Willy Schäfer, Günter Stoll, Gerhard Bormann, Bernd Herzsprung, Sabine v. Maydell, Wolfgang Büttner, Sky DUmont und andere
Stab: Musik: Peter Thomas Titelmusik: Les Hmphries, Regie: Zbynek Brynych, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 02.08.1976

(1) ZDF

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok