Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Kommissar und seine Mörder - Folge 11: Die Schrecklichen

1Folge 11
Die Schrecklichen

Im Isarwehr wird ein toter Mann gefunden, ein Herr Tiemann. Die Obduktion ergibt, daß er vollständig betrunken gewesen sein muß. Kommissar Keller vermutet, dass der Mann ertränkt und anschließend beraubt wurde. Keller läßt seine Assistenten nach dem Lokal suchen, in dem sich das Opfer des Raubs betrunken hatte. Heines spürt das das Lokal auf und findet dort einander widersprechende Zeugen und einige Rentner vor, die offenbar mehr von der Sache wissen, als sie zugeben.


Ihr Verhalten ist so merkwürdig, dass Keller sie überwachen lässt. (1)

Kurios
Die kuriose Folge der zweiten Staffel ist "Die Schrecklichen". Erstens ist das Drehbuch etwas ungewohnt angelegt und zweitens ist auch noch Regie-Exzentriker Zbynek Brynych für die Bearbeitung zuständig gewesen. Es geht um ein sehr obskures Milieu, welches von einigen Männern beherrscht wird, die wohl die Täter sind. Das wird bereits in den ersten Minuten der Handlung deutlich. Damit hat die Folge Ähnlichkeiten zum Kuriosum der ersten Staffel Ratten der Großstadt.

In meinen Augen repräsentiert die Folge nicht gerade einen realistischen Kriminalfall oder gar ein Drama. Spätere Folgen waren da bezeichnender. Die Folge besticht durch ihren Witz und der typischen Charakterzeichnung, die Brynych inszenierte.

Gastauftritte, auch von "Timm Thaler"
Karl-Walter Diess ist in seinem ersten und leider auch letzten Auftritt in der Reihe zu sehen. Eine sehr passable Rolle für den Darsteller, der allerdings Jahre später in Folgen von Der Alte noch besser zur Geltung kam. Helga Anders debütiert in einer Krimiserie. Sie hat hier keinen so großen Part wie später in einigen Derrick-Folgen. und dennoch gibt es eine Parallele. Sie spielt ein Mädchen welches von Harry Klein quasi Undercover umgarnt wird.

Die Derrick-Folge Kaffee mit Beate lieferte ein ähnliches Szenario. Harry war der Lockvogel und Helga Anders das Zielobjekt. Später wirkte sie bei Der Kommissar noch einmal in Folge 47, Tod eines Schulmädchens mit. Die Folge liefert aber noch ein weiteres "schauspielerisches Highlight", wenn man es überhaupt so nennen darf. Eine kleine Nebenrolle hat nämlich der damals vierjährige Thomas Ohrner (Timm Thaler).

Gedreht 1969, Erstsendung 17.7.1969 (2),

mit Erik Ode, Günter Schramm, Reinhard Glemnitz, Fritz Wepper, Emely Reuer, Dirk Dautzenberg, Helga Anders, Anita Höfer, Karl-Walter Diess, Thomas Ohrner, u.a.
Stab: Regie: Zbynek Brynych - Buch: Herbert Reinecker - Musik: Herbert Jarczyk, Peter Thomas - Neue Münchner Fernsehproduktion im Auftrag des ZDF

(1)= 3sat
(2)= Freundeskreis Der Kommissar

© by author

Vorheriger Fall: Der Kommissar und seine Mörder - Folge 10: Schrei vor dem Fenster
Nächster Fall: Der Kommissar und seine Mörder - Folge 12: Die Waggonspringer

Kommentare  

#1 joe p. 2014-05-31 13:29
Die Folge trägt ihren Titel zu Recht, denn schrecklich sind die alten Herren wirklich. Bemerkenswert ist nóch der Off-Text, der am Anfang in die Handlung einführt und dem Ganzen eine Art dokumentarischen Anstrich gibt.
#2 Thomas Mühlbauer 2014-05-31 15:28
Interessant auch noch die Besetzung einer "schrecklichen" Rolle mit Albert Hoerrmann, den man aus dreißig Folgen des "Königlich-Bayerischen Amtgereichts" kennt; dort in seiner Darstellung des Ökonomierat Joseph Fäustl.
#3 Wolfgang 2015-01-25 14:25
Ich meine mich an Karl - Walter Diess in der Folge "Schwarzes Dreieck" zu erinnern, kann mich aber täuschen.
#4 Jens Gonser 2021-03-21 01:12
zitiere Wolfgang:
Ich meine mich an Karl - Walter Diess in der Folge "Schwarzes Dreieck" zu erinnern, kann mich aber täuschen.

Keine Täuschung, Diess war in der "Schwarzwaldklinik" in der Rolle des Dr: Schäfer zu sehen. Auch sehr bekannt war er als Hörspielsprecher in den Hörspielen des Labels "Europa".
#5 Jens Gonser 2021-03-26 19:20
Und es war nicht das einzige Gastspiel von Herrn Diess beim "Kommissar". Viel später ist er in der Folge "Schwarzes Dreieck" zu sehen.

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.