Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

40 Jahre Tatort: ZÜRCHER FRÜCHTE

40 Jahre Tatort (und mehr)ZÜRCHER FRÜCHTE

Am 12. Februar 1978 mimte HANS TREUKE in „ZÜRCHER FRÜCHTE“ den KOMMISSAR BERGMAN, den neuen Tatort-Ermittler des Hessischen Rundfunks. An seiner Seite stand Rainer Hunold als  Kriminalhauptmeister Robert Wegner. Obwohl dieser Tatort mit seinen 69% eine ausgezeichneten Sehbeteiligung erreichte, kamen zwar die beiden Figuren Bergmann und Wegner in zwei weiteren Tatort-Filmen in den 1980er Jahr vor, wurden aber  (aus welchen Gründen auch immer) darin nicht mehr mit den beiden Schauspielern  Treuke und Hunold besetzt. Stattdessen übernahm LUTZ MOIK die Rolle des Kommissar Bergmanns und Peter Buchholz, die des Wegner.

 

Zürcher FrüchteDie drei Frankfurter Ganoven Peter May, Helut Pauly und Dieter Stroess gauben, einen todsicheren Tipp zu haben, wie sie risikolos an einen  Millionenbetrag auf einem Zürcher 'Schwarzgeldkonto' herankommen können.
Doch schon bei den Vorbereitungen zu diesem Coups geraten die drei Ganoven in Streit, wobei einer von ihnen, Peter May, versehentlich erschossen wird. 
Nun müssen sich Pauly und Stoess die Arbeit teilen.  Einige Zeit später sieht sich plötzlich  der Fabrikant Brandl  in einem Zimmer eines Zürcher Hotels einem Mann gegenüber, der über seine  Steuerhinterziehung ganz genau Bescheid weiß ..
.

Der Schauspieler Reiner HunoldHEINZ TREUKE  wurde am 11. Oktober 1926 in Danzig geboren. Nach dem Abitur besuchte Treuke die Reichersche Schauspielschule sowie die Schauspielschule des Deutschen Theaters in Berlin, wo er vermutlich auch sein Bühnen-Debüt gab.

Es folgten Bühnenengagements in Wismar, Bernburg, Cottbus, Potsdam, Berlin (Maxim-Gorki-Theater), Tübingen, Wiesbaden, Mannheim und Hannover.

Treukes künstlerischer Schwerpunkt lag jedoch stets auf seiner Bühnentätigkeit. Gerade aber wegen seiner sehr raren Fernsehrollen wurde der Schauspieler u. a. durch seine Rolle des KOMMISSAR BERGMANN in dem Tatort „ZÜRCHER FRÜCHTE“ einem breiteren Fernsehpublikum bekannt. 

 

FILMOGRAPHIE
1. Wie verbringe ich meinen Sonntag? (1967) (TV)
2. Tatort-Zürcher Früchte (1978) (TV)
3. Kinder unseres Volkes (1983) (TV)

FERNSEHEN (Serien)
1. Gesucht wird... (1 Folge, 1978)
2. Hessische Geschichten (1 Folge, 1987)
3. Der große Bellheim (1993) TV Mini-Serie

© by Ingo Löchel


 

xtypo_quote} Zur Einleitung - Zur Übersicht {/xtypo_quote}

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.