Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

40 Jahre Tatort - WALTER RICHTER

40 Jahre TatortWalter Richter
(1905-1985)

Walter Richter wurde am 13. Mai 1905 in Berlin geboren. Nach einem  Volontariat bei der „Deutschen Allgemeinen Zeitung“, nahm er  Schauspielunterricht bei Ferdinand Gregori.

Ab 1931  trat er auf Bühnen in Bremerhaven, Gera, Breslau, Köln und Stuttgart auf. 1937 gab Richter in „DIE WARSCHAUER ZITADELLE“ sein Film-Debüt. Es folgten Rollen in „KAUTSCHUK“ (1938), „TIERARZT DR. VLIMMEN“ (1944) und „DER FALL MOLANDER“ (1945).


Walter RichterVon 1939 bis 1941 agierte er an den Städtischen Bühnen von Frankfurt am Main. 1941 bis 1950 folgten Engagements am Deutschen Theater Berlin sowie von 1942 bis 1945 am Theater in der Josefstadt in Wien.

Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete der Schauspieler zunächst in Zürich und ab 1953 in München. Hier ernannte man ihn zum Staatsschauspieler und Kammerschauspieler. Bekannt wurde er u. a. durch  die Titelrolle in Gerhart Hauptmanns „FUHRMANN HENSCHEL“, die er auch in dem gleichnamigen Verfilmung mimte.

1948 erhielt er „MORITURI“ seine erste Filmrolle nach dem Zweiten Weltkrieg. Es folgten Rollen in „ULI – DER JUNGE SEEFHAHRER“ (1950) „SOLANGE DU DA BIST“ (1953), und „DUNJA“ (1953). Seine erste Filmhauptrolle erhielt Richter  1956 in  „WO DER WILDBACH RAUSCHT“.

1958 gab er in den beiden Fernsehfilmen „BESUCH AUS DER ZONE“ und „BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFER“ sein TV-Debüt.

In den 1960er Jahren war der Schauspieler vorwiegend im Fernsehen zu sehen. So u. a. auch in den beiden TV-Straßenfegern „DER TOD LÄUFT HINTERHER“ (1967) sowie „BABECK“ (1968).

Am 29. November 1970 schrieb Richter als ersten TATORT – Kommissar in „TAXI NACH LEIPZIG“ TV-Geschichte.

In neun weiteren Tatort – Krimis und in sechs Tatort-Gastauftritten mimte der Schauspieler den knorrigen Kommissar Paul Trimmel bis er am 19. September 1982 mit „TRIMMEL UND ISOLDE“ seinen letzten Fall löste

Neben seine Rolle als Kommissar Trimmel war Walter Richter nur noch sporadisch im Film und Fernsehen zusehen, so u. a. in „DAS AMULETT DES TODES“ (1975), „WUNDER EINER NACHT“ (1979), „DER REGENMACHER“ (1980) oder „DAS TRAUMSCHIFF – DIE ERSTE REISE: KARIBIK“ (1981).

Knapp drei Jahre nach dem Tatort „TRIMMEL UND ISOLDE“ verstarb Walter Richter am 26. Juli 1985 in Wien, Österreich.

"Ich habe alle großen Rollen hinter mir, vom Othello über Herodes und Fuhrmann Henschel bis hin zu eben diesem grantelnden Kommissar."  (1)


FILMOGRAPHIE
1. Die Warschauer Zitadelle (1937)
2. Kautschuk (1938)
3. Tierarzt Dr. Vlimmen (1944)
4. Der Fall Molander (1945)
5. Morituri (1948)
6. Uli - Der junge Seefahrer (1950)
7. Solange Du da bist (1953)
8. Dunja (1955)
9. Wo der Wildbach rauscht (1956)
10. Fuhrmann Henschel (1956)
11. Besuch aus der Zone (1958) (TV)
12. Biedermann und die Brandstifter (1958) (TV)
13. Die Ratten (1959) (TV)
14. Wenn die Heide blüht (1960)
15. Ein Mond für die Beladenen (1961) (TV)
16. Leonor (1962) (TV)
17. Daphne Laureola (1962) (TV)
18. Maria Magdalena (1963) (TV)
19. Marie Octobre (1964) (TV)
20. Andorra (1964) (TV)
21. Herodes und Marianne (1965) (TV)
22. Das Mädel aus dem Böhmerwald (1965)
23. Christinas Heimreise (1965) (TV)
24. Volpone oder Der Fuchs (1966) (TV)
25. Eine einträgliche Stelle (1966) (TV)
26. Der Regenmacher (1966) (TV)
27. Götz von Berlichingen (1967) (TV)
28. Was Ihr wollt (1968) (TV)
29. Pole Poppenspäler (1968) (TV)
30. Neu-Böseckendorf (1969) (TV)
31. Amerika oder der Verschollene (1969) (TV)
32. Der Lauf des Bösen (1969) (TV)
33. Inspektor Perrak greift ein (1970)
34. Pippi außer Rand und Band (1970)
35. Hochzeit (1972) (TV)
36. Das Amulett des Todes (1975) .... Arthur
37. Wunder einer Nacht (1979) (TV)
38. Nachbarn und andere nette Menschen (1979) (TV)
39. Der Regenmacher (1980) (TV)
40. Das Traumschiff- Die erste Reise: Karibik (als Hermann Schulz, 1981)

TATORT – Als Kommissar Trimmel
1. Taxi nach Leipzig (1970)
2. Kressin und der tote Mann im Fleet (1971)
3. Blechschaden (1971)
4. Exklusiv! (1971)
5. AE 612 ohne Landeerlaubnis (1971)
6. Der Richter in Weiß (1971)
7. Mordverdacht (1971)
8. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten! (1972)
9. Platzverweis für Trimmel (1973)
10. Gift (1974)
11. Gefährliche Wanzen (1974)
12. Die Rechnung wird nachgereicht (1975)
13. Als gestohlen gemeldet (1975)
14. Trimmel und der Tulpendieb (1976)
15. Trimmel hält ein Plädoyer (1978)
16. Hände hoch, Herr Trimmel (1980)
17. Trimmel und Isolde (1982)

FERNSEHEN
1. Der Tod läuft hinterher (als Monsieur Brassac (1967) TV-Miniserie
2. Babeck (als Krupka Senior (1968) TV Miniserie
3. Frei nach Mark Twain (1 Folge, 1971)
4. Beschlossen und verkündet (1 Folge, 1975)
5. Ein Mann für alle Fälle (1978) TV Miniserie
6. St. Pauli Landungsbrücken (1 Folge, 1979)

(1) Walter Richter

 

© 2009 by Ingo Löchel
Bild: Archiv des Autors

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok