Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Jürgen Grasmücks Romantitel (5/12) – Vom Tod, von Tempeln und todbringenden Tieren

Shocker's RomantitelJürgen Grasmücks Romantitel (5/12)
Vom Tod, von Tempeln und todbringenden Tieren

Ein gelungenes Heftcover zu einem Dan Shocker-Roman konnte mit folgenden Elementen aufwarten: Einem fantastisch-horrenden Titelbild, gemalt meist von Rudolf Sieber-Lonati alias „Lo“, nach schriftlichen Vorgaben Jürgen Grasmücks.

Die eindringlichen Bilder Lonatis waren vermutlich Kaufanreiz Nr. 1 für die hauptsächlich jugendlichen Leser/innen am Kiosk.

(Anm.: Auch die dänischen, israelischen, niederländischen und norwegischen Shocker-Ausgaben kamen mit von den Originalen übernommenen Lo-Illustrationen auf den Markt.)

העכביש הטורף (Die menschenfressende Bestie)Obendrein galt es am Cover feine graphische Verzierungen zu bestaunen, so etwa den Mirakel-Kristall bei Macabros oder verschiedene Arten von Knochenhänden in den Silber-(Grusel-)Krimis, bei Larry Brent und zusätzlich auch bei den Publikationen sämtlicher Verlage, die Grasmück-Übersetzungen im Programm hatten: Also Brent-Knochenfinger auf den Frontseiten der „Griezel-Story“ (NL) und am „Skræk-Krimi“ (Dän), am „Grøsser-Krim“ (Nor) sowie auf den Titelseiten der israelischen Horrorserie im Ramdor-Verlag. (Anm.: Letzterer platzierte bei seiner ersten Heftnummer irrtümlich auch das Zauberkreis-„Z“ mit aufs Cover – siehe Scan.)

Im harten Konkurrenzkampf zwischen den Romanheftverlagen konnte allerdings auch der jeweilige Preisaufdruck kaufentscheidend sein. Die Kosten für die Leser lagen bei den Zauberkreis-Produkten im Vergleich zu den Heften anderer deutscher Pulpverlage gleichauf, nur Macabros war eine Spur teurer als die sonstigen Genre-Romane.

Preisbeispiele / Kostenexplosion:
Der Verkaufspreis der Larry Brent-Hefte stieg vom ersten Silber-Krimi (Nr. 747) aus dem Jahre 1968 von 80 Pf. bis zur letzten Story im Jahre 1986 auf DM 1,70 an.

Der Schilling-Preis wurde erstmals am Silber-(Grusel-)Krimi Nr. 870 ausgewiesen; machte damals 6 S. aus und wuchs bis Dezember 1986 ebenfalls auf mehr als das Doppelte an, auf zuletzt 13 S.

Die Preisauszeichnung in Franken erfolgte ab Silber-Grusel-Krimi-Nr. 61 und kletterte von ursprünglich Fr 1,20 bis zu Larry Brent Nr. 192 auf 1,80 Fr hoch. (Anm.: Angaben in DDR-Mark fehlten, da der Zauberkreis-Verlag keine Romane nach Ostdeutschland auslieferte.)

Neben dem Coverfoto bzw. Titelbild; dem griffigen Heftserien[unter]titel wie z.B. „Macabros“ mit speziellem Schriftbild; dem für Teenager werbewirksamen Pseudonym (= „Dan Shocker“!) und dem solide gemachten Gesamtlayout der Frontseiten sorgte dann insbesondere der jeweilige Romantitel für die nötige Aufmerksamkeit bei den potentiellen Abnehmern: Marktschreierische, knallige Cover-Aufschriften, in die Jürgen Grasmück zielgruppengerechte Horror-Reizbegriffe wie „Invasion“, „Gebein“, oder „Dolch“ einfügte.

Wörter als Illustrationen:
Dass diese Titel namentlich im Silber-(Grusel-)Krimi und in der Serie Macabros nicht nur einfach in schwarzer Druckschrift aufs Cover gesetzt, sondern auch typographisch vielfältig ausgestaltet wurden, sei hier ergänzend erwähnt: Die Zauberkreis-Grafiker/innen liefen in der individuellen, kunterbunten Ausschmückung jedes einzelnen Hefttitels mitunter zu Höchstleistungen auf:
Z.B. wurde das Wort „Vampir“ schon in einem frühen Silber-Krimi in roter Blutstropfenform modelliert; „Skelette“ in den Überschriften kamen als Lettern mit dem Aussehen von Knochen aufs Cover und eine Titel-„Treppe“ wurde als stufenartiger Schriftzug dargestellt.
Die verzierten Buchstaben im Wort „Höllenschlange“ ähneln sowohl höllisch heißen Flämmchen, als auch den gespaltenen Zungen besagter Schlangen.

Dergleichen Beiträge von Titeltypographien fanden sich im deutschen Groschenheftbereich nur beim Zauberkreis-Verlag; also ein durchaus singulärer, beachtenswerter Aufwand, der für die Überschriftengestaltung betrieben wurde.

Nun aber weiter mit Jürgen Grasmücks wichtigsten Horror- und Science-Fiction-Reizvokabeln in seinen Roman- und Kurzgeschichtentiteln aus den Jahren 1956 bis 1994.

Scans der Zauberkreis-Publikationen: www.gruselromane.de
Infos/Legende: Siehe Beitrag Nr. 1/12

TotenkopfmondSonne, Mond und Sterne:

  • Das All der dunklen Sonnen (SF-Roman)
  • Die Insel der unsichtbaren Sonnen (SF-Roman)

Mond:

  • Totenkopfmond (Mac)
  • Nachtritt der Mondgeister (Proj.)

Sterne:

  • ... und die Sterne verblaßten (SF-Roman)
  • Welt ohne Sterne (SF-Roman)
  • Abschied von einem Stern (Shortstory)
  • Der flüsternde Stern (SF-Roman)
  • Gefangene zwischen fremden Sternen (SF-Roman)
  • Das Reich der tausend Sternen-Inseln (SF-Roman)
  • Sternenschloß des toten Gottes (Mac)

Dan Shockers 1000 Hefttitel-Tode...

  • Die Angst erwacht im TodeschlossDer Tod ist nicht umsonst (Krimi)
  • Der Tod kam mit dem Photo (Krimi)
  • Die Angst erwacht im Todesschloß (LB)
  • Im Todesgriff der Schreckensmumie (LB)
  • Todeskuß vom Höllenfürst (LB)
  • Im Todesnetz der Kung Fu - Killer (LB)
  • Todesdiamant aus Satans Krone (LB)
  • Todesschreie aus dem Blutmoor (LB)
  • Dr. X - Todesatem (LB)
  • Der Kopf des Todes-Pharao (LB)
  • Tod in der Gespenster-Villa (LB)
  • Todesschwadron des Geister-Lords (LB)
  • Die Todesbucht von Cala Mordio (LB)
  • Leichenparasit des „Geflügelten Todes“ (LB)
  • Geheimexperiment „Todessporen“ (LB)
  • Bogenschütze des Schwarzen Todes (LB)
  • Verbannt auf Mordios Todesfregatte (LB)
  • Labyrinth der tausend TodesfallenTodesfalle Bermuda-Dreieck (LB)
  • Der Dämonensohn schickt den Todesboten (LB)
  • Das Todeskabinett des Schwarzen Mannes (Shortstory)
  • Meister des Todes (Proj.)
  • Wenn Shimba-Loos Todesruf erschallt (Mac)
  • Apokalyptas todbringende Armada (Mac)
  • Todesruf der schwarzen Hexe (Mac)
  • Apokalyptas Todesfalle (Shortstory)
  • Im Todesnetz des Maskenmannes (Ron K)
  • Küsse einer Todespuppe (Ron K)
  • Melissas schwarzer Todesschrein (Ron K)
  • Labyrinth der tausend Todesfallen (Ron K)

Sowie:

  • Chalet der tödlichen Stimmen (LB)
  • Alina und Doktor Todd (Shortstory)
  • Ein tödlicher „Joker“ (Rätselkrimi)
    Tote – s. Artikel Nr. 2/12

Ein Reißer: Tempel!
Madame Hypno im Tempel des Bösen

  • Madame Hypno im Tempel des Bösen (LB)
  • Rätsel-Tempel des Dschinn (LB)
  • Tempel der Versteinerten (Mac)
  • Die Horror-Tempel von Skyx (Mac)
  • Bluttempel des Smaragdgottes (Ron K)

Plus:

  • Totengruft der Templer (LB)

Bestien am Cover sollen die Leser „anspringen“:

  • Die Bestie mit den Bluthänden (LB)
  • Die menschenfressende Bestie (LB)
  • Monster-Bestie Gorho (LB)
  • Superbestie Dr. Jeckyll (LB)
  • Monster-Bestie GorhoUga, Bestie aus der Urzeit (Mac)
  • Die Feuerbestien aus Kh'or Shan (Mac)
  • Die Atombestien (Proj.)

Sowie:

  • Das Höllenbiest (LB)
  • Das 5-Millionen-Jahre-Biest (Ron K)

Titel-Götzen buhlen um Heftkäufer:

  • Das grüne Blut des steinernen Götzen (LB)
  • Irrgarten der Monstergötzen (LB)
  • Jagd auf den Horror-Götzen (Mac)

Die schrillsten Partys in Jürgen Grasmücks Romantiteln:

  • Party im Blutschloß (LB)
  • Schreckens-Party bei Graf Dracula (LB)
  • Die Jenseits-Party (LB)
  • Yvette Desou gibt eine Party (Rätselkrimi)

Der Kosmos und seine Planeten:

  • Die Macht im KosmosDie Macht im Kosmos (SF-Roman)
  • Kosmos der Verdammnis (SF-Roman)
  • Angriff aus dem Mikrokosmos (SF-Roman)
  • Gefangener im Mikrokosmos (Proj.)

Titeltaugliche Planeten:

  • Planet der Finsternis (SF-Roman)
  • Geisterplaneten (SF-Roman)
  • Zwischen brennenden Planeten (SF-Roman)

Plus:

  • Atomkrieg auf dem Mars (Shortstory)
  • Sklave der Erde (SF-Roman)
  • Spukschloß im Mittelpunkt der Erde (LB)

Schlangenbeschwörungen!

  • Im Schlund der HöllenschlangeDie Schlangenköpfe des Dr. Gorgo (LB)
  • Der Hexer mit der Schlangenhand (LB)
  • Ein Koffer voller Schlangen (Shortstory)
  • Im Schlund der Höllenschlange (Mac)
  • Fluch der Schlangengöttin (Mac)
  • Marak, der Schlangenmensch (Ron K)
  • Gefangen im Schlangenturm (Ron K)

Sowie:

  • Die mordende Anakonda (LB)

Jedem Tierchen sein Heftcoverauftritt:
Schlangen – s. oben

  • Die Hyänen des Alls (SF-Roman)
  • Der Wolfsmensch im BlutrauschDer Wolfsmensch im Blutrausch (LB)
  • Bis die Ratten dich zerfetzen (LB)
  • Die Mordfalter (LB)
  • Nakor - Echse des Grauens (LB)
  • Leichenvögel (LB)
  • Invasion der Kraken (LB)
  • Nacht der Höllenkäfer (LB)
  • In den Fängen der Dämonenspinne (LB)
  • Die Mordwespen des Dr. X (LB)
  • Das Echsengezücht greift an (LB)
  • Morkans Horror-Würmer (LB)
  • Die Werwölfe des Dr. Satanas (LB)
  • Zombie-Insekten (Proj.)
  • Konga, der Menschenfrosch (Mac)
  • Spinnenritter greifen an (Mac)
  • Giftstachel des Skorpion-Dämons (Mac)
  • Das Echsengezücht greift anDer „Panther“ jagt den Mann aus Eisen (Ron K)
  • Insel der Haifisch-Menschen (Proj.)

Plus:

  • Die Qualligen aus der Mikrowelt (Mac)

Nach der Fauna: Die Storytitel-Flora:

  • Die schrecklichen Bäume (Shortstory)
  • Alraunen-Spuk (LB)
  • Geheimexperiment „Todessporen“ (LB)
  • Die Leichenpilze kommen (Mac)
  • Ein Hauch von Orchidee (Rätselkrimi)

Das Allerletzte!

  • Der Letzte von Tobor III (SF-Roman)
  • Xantilons letzte Tage (Shortstory)
  • Bis zum letzten Schrei (LB)

Shocker's Romantitel

 

Die 12 Artikel im Überblick:
Jürgen Grasmücks Romantitel
- Vom Grauen, von Geheimnissen und Mördern (1/12)
- Die Toten, die Phantome, das Blut (2/12)
- Von Geistern, von Ruinen und Schattenfürsten (3/12)
- Namenslisten und Ortsangaben (4/12)
Vom Tod, von Tempeln und todbringenden Tieren (5/12) (19. Januar)
- Die Seelen, die Teufel, Monstren und Zombies (6/12) (26. Januar)
Deutschkunde für Pulpautoren (7/12) (02. Februar)
Die Hölle, die Dämonen, Hexen und Leichen (8/12) (09. Februar)
Die Nacht, das Grab, die Knochen (9/12) (16. Februar)
- Der Horror, der Spuk, die ganze Welt (10/12) (23. Februar)
- Von Schädeln, Killern und Göttinnen (11/12) (01. März)
Psychoterror, der Magier u. a. Gruselserien (12/12) (08. März)

Kommentare  

#1 Thomas Mühbauer 2016-01-19 09:05
Ja, das stimmt: Die Typographie und graphischen Eltemente bei den Romantiteln waren immer gelungen, und ich habe öfter die Romane so übereinander gelegt, dass man nur die Titel sehen konnte. Mein persönlicher Favorit hier ist "Die Mordfalter", weil man das Motiv, in der Art des "Magischen Auges", erst bei genauerem Betrachten erkennt.

Bei Larry Brent als eigene Serie ist man dann "sachlicher" geworden, aber im SGK gab es auch weiterhin durchaus genial zu nennende Beispiele wie Band 406 ("Die Hexenrippe"), wo der Titel tatsächlich in einem Rippenbogen stand, Band 201, wo die Buchstaben des Romantitels ("Marionetten der Dämonen") an Fäden hingen oder Band 374 ("Buhlerinnen des Teufels" [wiewohl des eigentlich "Buhlinnen" heißen sollte :-* ]) , wo der Schriftzug sich in einen spitzenbesetzten Büstenhalter schmiegt.

Doch, hat mir sehr gefallen diese Aufmachung...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.