Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Jürgen Grasmücks Romantitel (1/12) – Vom Grauen, von Geheimnissen und Mördern

Shocker's RomantitelJürgen Grasmücks Romantitel (1/12)
Vom Grauen, von Geheimnissen und Mördern

Es folgt eine Auflistung aller Shortstory- und Romantitel des als Dan Shocker bekannt gewordenen Gruselromanautors Jürgen Grasmück (1940 – 2007).

Sämtliche mir vorliegenden Titel seiner Erzählungen werden hier kompiliert – geordnet allerdings nicht wie sonst üblich nach Heftreihen, sondern nach wiederkehrenden Horror-Reizbegriffen.


Unter sog. Reizbegriffen sind schauerliche Lockwörter, wie z.B. „Friedhof“, „Voodoo“, „Peitsche“ oder „Schleimige“ zu verstehen, deren gezielte Verwendung im Titel vermutlich nur einen Zweck erfüllen sollte: Teenager am Kiosk zum Erwerb der Heftromane zu verleiten.

Auf insgesamt zwölf Beiträge verteilt, werden Jürgen Grasmücks unterhaltsame Romantitelschöpfungen in alternativer Weise von mir vorgestellt: Zum Querlesen in etwa 140 Mini-Listen zusammengefasst, gruppiert nach wiederholt eingesetzten (Titel-)Suggestivbegriffen à la „Sumpf“, „grausam“ oder „Katakomben“.

Dieser erste Überblicksartikel (1/12) macht den Anfang; die elf weiteren Beiträge folgen in den nächsten Wochen auf Zauberspiegel-online. 

Anmerkungen:
In den Aufstellungen berücksichtigt wurden sämtliche Reizwörter, die drei mal oder öfter in Jürgen Grasmücks Science-Fiction- bzw. Krimi-, sowie Larry Brent- und Macabros-Titeln Verwendung fanden. Mit einbezogen wurden ferner Dan Shockers „Burg Frankenstein“ und „Ron Kelly“; die Überschriften seiner Kurzgeschichten und Bastei-Rätselkrimis sowie die Titellisten der von ihm geplanten, letztlich aber nicht mehr (selbst) verfassten Larry Brent-, Mirakel- und Ron Kelly-Bände.

Brent-Romane bis 2007 aus dem Blitz-Verlag und die Titel der Zauberkreis-Serie „Der Magier“, bei der Jürgen Grasmück als Redakteur die Fäden in Händen hielt, werden im 12. Artikel gewürdigt.

Nach seinem Tod 2007 veröffentlichte „Dan Shocker“-Bücher, z.B. die Zaubermond-Macabros-Fortführungen von Christian Montillon und andere (etwa Hörspiel-)Produkte bleiben in dieser auf den Schriftsteller Jürgen Grasmück bezogenen Beitragsreihe außen vor.

Wer sich für Details zu den in der Artikelserie angeführten ca. 440 (!) Dan Shocker-Erzählungen interessiert, sollte die umfassende Zusammenstellung von Uwe Schnabel aufrufen, in der Jürgen Grasmücks Werke chronologisch und mit Angaben zur Heftnummer, zur Serie, zum jeweiligen Verlag bzw. mit Hinweisen zum Erscheinungsjahr verzeichnet sind.

Abkürzungen in den Listen:

  • (LB) = Abenteuer mit Larry Brent: Hauptsächlich aus dem Silber-Grusel-Krimi und aus der „Larry Brent“-Heftserie (Zauberkreis-Verlag)
  • (Mac) = Roman der Zauberkreis-Serie „Macabros”
  • (Proj.) = projektierte, allerdings nicht mehr von Jürgen Grasmück geschriebene Story
  • (Ron K) = Roman der Heftserie „Ron Kelly“ (Zauberkreis)
  • (TB) = Zauberkreis-Taschenbuch
  • (W) = Mauerhardt-Western

Klarstellung:
Alle Hervorhebungen in Fettschrift in den Artikeln 1 bis 12 stammen von mir.

Schreie aus dem SargIdeale Teaser: Schreiende Titel:

  • Schreie aus dem Sarg (LB)
  • Schrei, wenn dich der Hexentöter würgt (LB)
  • Bis zum letzten Schrei (LB)
  • Todesschreie aus dem Blutmoor (LB)

Cover-„Rufe":

  • Ruf aus der Unendlichkeit (SF-Roman)
  • Wenn Shimba-Loos Todesruf erschallt (Mac)
  • Ruf ins Vergessen (Mac)
  • Todesruf der schwarzen Hexe (Mac)
  • Chopper ruft die Leichen-Ladies (LB)
  • Wer ruft da aus der Totengruft? (Proj.)

Die Überschriften sollen Grauen erregen:

  • Testament des GrauensTestament des Grauens (SF-Roman)
  • Das Grauen schleicht durch Bonnards Haus (LB)
  • Im Kabinett des Grauens (LB)
  • Das Grauen von Blackwood Castle (LB)
  • Nakor - Echse des Grauens (LB)
  • Die 17 Kammern des Grauens (LB)
  • Das Grauen hinter der Tür (LB)
  • Knochentunnel in das Grauen (Mac)
  • Galeere des Grauens (Mac)

Unheimliches wird beschworen:

  • Der Unheimliche aus dem Sarkophag (LB)
  • Dr. Tschang Fu - Der Unheimliche kehrt zurück (LB)
  • Dr. Frankensteins unheimliches Labor (LB)
  • Ustur - In den Ketten des Unheimlichen (Mac)

Leser-Lockwort: „Finsternis"

  • Planet der Finsternis (Menden, 1960)Planet der Finsternis (SF-Roman)
  • Das Erbe der Finsternis (Shortstory)
  • Phantoma - Tochter der Finsternis (Mac)
    Plus:
  • Die Finsterlinge von Krosh (Mac)

Die im Finstern sieht man nicht...

  • Die Insel der unsichtbaren Sonnen (SF-Roman)
  • Phantom aus dem Unsichtbaren (Mac)
  • Die Henker aus dem Unsichtbaren (LB)
  • Gefangener des Unsichtbaren (LB)

Flüche!

  • Der Fluch der „blutenden Augen" (LB)
  • Fluch der Seelenwanderer (LB)
  • Tanzplatz der Verfluchten (LB)
  • Verfluchte aus dem Jenseits (LB)
    Fluch der Druidin
  • Fluch der Druidin (Mac)
  • Abraxas - Fluch des Magiers (Mac)
  • Fluch der Schlangengöttin (Mac)

„Geheimnisse" wecken das Käuferinteresse:

  • Geheimnisvolle fremde Welt (Shortstory)
  • Das Geheimnis der Pholym (SF-Roman)
  • PC-Agent in geheimer Mission (SF-Roman)
  • Das Geheimnis der Knochengruft (LB)
  • Geheimexperiment „Todessporen" (LB)
  • Mirakel, Mann der Geheimnisse (Mac)
  • Das Geheimnis der grauen Riesen (Mac)
  • Das Geheimnis der sprechenden Galionsfigur (Proj.)

Jürgen Grasmücks Drogenlabor:

  • Die Droge der Götter (Mac)
  • Alptraumdroge (Proj.)
  • Hypno-Droge „Toter Mann" (Ron K)

Skelette!

  • Irrfahrt der SkeletteIrrfahrt der Skelette (LB)
  • Dr. Satanas - Herr der Skelette (LB)
  • Die Skelettfratze (LB)
    Sowie:
  • Skelettus, Fürst der Knochenburg (Mac)

Fiese Fallensteller:

  • Die Falle des BIO-MEDS (SF-Roman)
  • Draculas Vampirfalle (LB)
  • Todesfalle Bermuda-Dreieck (LB)
  • In der Falle des Schattenfürsten (Mac)
  • Apokalyptas Todesfalle (Shortstory)
  • Labyrinth der tausend Todesfallen (Ron K)

„Rätsel" im Titel sollen Leser zum Heftkauf anregen:

  • Das Rätselschiff von HyperboreaRätsel-Tempel des Dschinn (LB)
  • Das Rätsel des 7. Siegels (Proj.)
  • Das Rätselschiff von Hyperborea (Ron K)
  • Karawane zur Ruine der 7 Rätsel (Proj.)

Mörder!

  • Der Mörder schickte erst die Angst (Krimi)
  • Der Mörder ohne Gesicht (Krimi)
  • Die Mörderpuppen der Madame Wong (LB)
  • Satans Mörderuhr (LB)
  • Die Gedankenmörder kommen (LB)
  • Medusas steinerne Mörder (LB)
  • Mit Mörderblick und Hexenbann (LB)
  • Mördergrube des grünen Inka (LB)
  • Mörderköpfe der Osterinsel (Proj.)

Gärten!

  • Die Pestgärten des Dr. Tschang FuDie Pestgärten des Dr. Tschang-Fu (LB)
  • Irrgarten der Monstergötzen (LB)
  • Die Blutgärten von Sodom (Mac)
  • Mandragoras Zaubergärten (Mac)

Plus: Dan Shockers titeltaugliche Bösewichte, deren Name auf -a endet:

  • Das Beinhaus der Medusa (LB; dazu ein weiterer titelgebender Auftritt der Medusa)
  • Draculas Höllenfahrt (LB; sowie weitere Titel; vgl. zudem: „Lady Dracula")
  • Amöba saugt die Menschen aus (LB)
  • Homunkula, Luzifers Tochter (LB)
  • Machetta, Sumpfhexe vom Mississippi (LB)
  • Sylphidas Rachegeister (LB)
  • Luziferas Horror-Maske (LB)
  • Nosferata, die Blutlady des Dr. Satanas (LB)
  • Maskeradas Monsternächte (LB)
  • Konga, der Menschenfrosch (Mac)
  • Mandragora - Herrin der Angst (Mac; insgesamt zwei titelgebende Auftritte)
  • Phantoma - Tochter der Finsternis (Mac)
  • Uga, Bestie aus der Urzeit (Mac)
  • Apokalyptas Sintfluthölle (Mac; dazu weitere Titel mit Apokalypta)
  • Melissas schwarzer Todesschrein (Ron K)
    Sowie:
  • Das Schloß der teuflischen Deborah (LB)
  • Schizophrenia - Nächte des Wahnsinns (LB)

Shocker's RomantitelDie 12 Artikel im Überblick:
Jürgen Grasmücks Romantitel
- Vom Grauen, von Geheimnissen und Mördern (1/12)
- Die Toten, die Phantome, das Blut (2/12)
- Von Geistern, von Ruinen und Schattenfürsten (3/12)
- Namenslisten und Ortsangaben (4/12)
Vom Tod, von Tempeln und todbringenden Tieren (5/12) (19. Januar)
- Die Seelen, die Teufel, Monstren und Zombies (6/12) (26. Januar)
Deutschkunde für Pulpautoren (7/12) (02. Februar)
Die Hölle, die Dämonen, Hexen und Leichen (8/12) (09. Februar)
Die Nacht, das Grab, die Knochen (9/12) (16. Februar)
- Der Horror, der Spuk, die ganze Welt (10/12) (23. Februar)
- Von Schädeln, Killern und Göttinnen (11/12) (01. März)
Psychoterror, der Magier u. a. Gruselserien (12/12) (08. März)

Kommentare  

#16 D. Wrath 2015-12-02 19:22
Noch ein kleiner Hinweis für alle Jürgen Grasmück-Fans: Bei der S*mmlerecke werden derzeit die ultrararen Dan Shocker Rekord-Taschenbücher um drei Euro das Stück angeboten. Habe selbst zwei bestellt, sechs sind (derzeit) noch vorhanden. Auch eine Titelliste der 26 Rekord-Krimi-Western-Grusel-TB wurde von Frieder M. eingestellt.
Zitieren
#17 Heiko Langhans 2015-12-04 18:52
Ich finde das lustig. Bei der Perrypedia gibt es ähnliche LIsten, die natürlich bei über 4000 Titeln mit einer viel breiteren Kelle aus dem Vollens chöpfen können.
Heinz M. wird gleich mit den Augen rollen, aber ich habe mal aus perverser Neugier eine Titelliste für Rote Laterne zusammengebastelt (bis auf 20 von 640 fast fertig), weil deren Titel so unglaublich arhythmisch und tonarm sind. Kein Witz, die klingen und lesen sich echt häßlich. Dagegen sind die Grasmück-Perlen genau solche.
Zitieren
#18 Heinz Mohlberg 2015-12-04 20:08
Heiko,
ich weiß, so was macht durchaus (kurzfristig) mal Spaß - man kann auch aus allen möglichen Reihen/Serien eine Hitliste der bescheuersten Titel erstellen.
Aber in meinen Augen ist dies wirklich einfach verschwendete Zeit.
Ich würde so gerne sehr, sehr viele Sachen in Angriff nehmen, aber zeitlich kriege ich dies leider nicht mehr alles gleichzeitig und (noch weniger) hintereinander gebracht.
Wir setzen uns hier mit Trash auseinander; dazu gibt es leider viel zu wenig Hintergrundinfos - da muss die Arbeit doch auch nicht noch (sinnentleerend) verschwendet werden.
Zitieren
#19 Andreas Decker 2015-12-05 14:50
zitiere Heiko Langhans:
ich habe mal aus perverser Neugier eine Titelliste für Rote Laterne zusammengebastelt (bis auf 20 von 640 fast fertig), weil deren Titel so unglaublich arhythmisch und tonarm sind. Kein Witz, die klingen und lesen sich echt häßlich.


Kein Wunder. Wenn es eine Heftserie gibt, für die das Wort fremdschämen erfunden wurde, dann die. Selten so einen zutiefst verlogenen Mist gelesen.
Zitieren
#20 Heiko Langhans 2015-12-09 17:58
Was insofern schon interessant ist, da die Hauptautorin Gisela Friebel-Röhring im Hauptberuf bei der Polizei tätig war und schon gewusst haben sollte, wie es im Eckhaus Nr. 7 zugehen muss.

Gelesen habe ich übrigens kein einziges Heft der Serie. Die Titel langten mir schon.
Zitieren
#21 Heiko Langhans 2015-12-09 18:00
Heinz, Du lieber weiser alter Mann: Wahrlich, ich sage Dir - es ist doch meine Zeit, die ich verschwende. Gell?
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok