Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Katastrophenfilme der 70er Jahre - Airport 77 - Verschollen im Bermuda-Dreieck

Katastrophenfilme der 70erAirport 77 - Verschollen im Bermuda-Dreieck
( Airport 77)

Verbrecher bringen ein luxuriöses Jumbo"-Flugzeug auf dem Weg nach Florida in ihre Gewalt, um es auf einer einsamen Insel auszurauben. Es kollidiert jedoch im Sturm im Bermuda-Dreieck mit einer Bohrinsel und versinkt im Meer. Es wird jedoch kaum beschädigt und so harren die Fluggäste auf dem Meeresgrund auf Rettung. Ihnen bleibt wenig Zeit, da der Jet den Wasserdruck nicht ewig standhalten kann.


Airport 77 - Verschollen im Bermuda-DreieckDerweil beginnt eine waghalsige Rettungsaktion für die Eingeschlossenen...

Katastrophenfilme hatten in den 70er Jahren Hochkultur. Neben den vielen Aiport-Filmen, in denen Flugzeuge Schauplatz des Schreckens waren, gab es auch einige Filme über verunglückte Schiffe. Ich danke da vor allem an den Klassiker "Poseidon Inferno". Mit "Flammendes Inferno" wurde auch einmal ein Hochhausbrand inszeniert und mit "Erdbeben" musste eine Naturkatastrophe herhalten. Katastrophenfilme waren die Actionfilme der 70er. Aufgrund der hohen Einspielergebnisse wurden für die Filme immer wieder eine Reihe von bekannten Stars verpflichtet. In den meisten Filmen traten sie in hoher Besetzungsdichte auf.

Der Nachfolger von Airport 75 läuft im Prinzip nach dem selben Schema ab. Allerdings spielt diese Folge trotz einer Flugzeugkatastrophe weniger in der Luft, sondern vielmehr im Wasser. Man hätte auch eine Schiffskatastrophe daraus machen können. Vielmehr als in den beiden Filmen davor geht man hier auf die Charaktere der Eingeschlossenen ein. Klaustrophobie und Psychosen machen sich breit. Spannungen in den Beziehungen der Menschen dringen an die Oberfläche. Während man an Land versucht Rettungsmaßnahmen zu ergreifen, versuchen die Passagiere ihrerseits das Flugzeug irgendwie zu verlassen oder Hilfe anzufordern. Schließlich gelingt die Rettung mit Hilfe riesiger Luftballons, die das Flugzeug anheben.

Wie schon in "Airport 75" spielen Angehörige der Fluglinie eine Rolle in den Film. Der Chef der Gesellschaft hat hier z.B. selbst Angehörige an Bord. Das motiviert ihn zu größten Anstrengungen bei der Rettung.

Das Staraufgebot diesmal noch dichter. Neben Westernhelden wie James Stewart und Krimistars wie Joseph Cotton und Jack Lemmon sieht man diesmal auch Dracula-Darsteller Christopher Lee. Natürlich ist auch George Kenendy wieder mit dabei.

Wie schon im ersten Airport-Film steht hier erneut ein krimineller Akt im Hintergrund, der zur Katastrophe führt. Ähnliches geschieht im vierten Film. Nur der zweite Film bildet dahingehend eine Ausnahme.

Nennenswerte Randnotiz: Der Film erfuhr zwei Oscar-Nomminierungen. Damit dürfte der dritte Film zumindest in dieser Hinsicht der erfolgreichste dieser Serie sein.

Airport 77 - Verschollen im Bermuda-Dreieck
(Airport 77)
mit Jack Lemmon, Olivia de Haviland, James Steward, Christopher Lee, Joseph Cotton, Lee Grant, Robert Foxworth, George Kenendy u.a.
Regie: Jerry Jameson
Laufzeit: ca. 117 Min.
USA 1976

(1) = Wikipedia

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.