Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Kommissar und seine Mörder - Folge 28: Drei Tote reisen nach Wien

1Folge 28:
Drei Tote reisen nach Wien

Gärtnereibesitzer Bessmer, Buchhändler Sasse und Großkaufmann Roth gelten als angesehene Bürger in der Stadt. Die Spritztouren, die die drei Freunde einige Male im Jahr unternehmen, sind dann auch nicht mehr als die harmlosen Kapriolen von Biedermännern, die das kleine Abenteuer suchen, weg von Alltag und Ehe. Die letzte 'Vergnügungsfahrt nach Wien' scheint allerdings weniger harmlos.


1Die telefonische, anonyme Morddrohung eines Mannes aus Wien gegen die drei Freunde ist jedenfalls kein Scherz, wie sich bald darauf zeigt.

Auf offener Straße treffen Bessmer tödliche Schüsse, die aus einem Auto mit einem Wiener Nummernschild abgegeben werden. Der Kommissar muss den Mörder finden, bevor auch die Morddrohungen gegen die beiden anderen Männer wahr gemacht werden. Was geschah in Wien? (1)

Äußerst spannend
Eine äußerst spannungsgeladene "Action-Folge" bietet "Drei Tote reisen nach Wien". Fast schon als ungewöhnlich zu bezeichnen ist diese Folge. Schon bald gibt es zwei tote, getötet von einem unheimlichen Schützen. Und alle Spuren führen nach Wien. Doch wer ist der Täter, der alle Spuren so schön aufdringlich nach Wien lenkt?

Der Kommissar reist nach Wien und erhält Schützenhilfe von Oberinspektor Marek (Fritz Eckhardt), bekannt aus der gleichnamigen Krimiserie des ORF. Zum ersten Mal findet ein sogenanntes "Crossover" von zwei Krimiserien statt. Obwohl es diesen Ausdruck damals sicher nicht gab. Ungewöhnlich ist dabei, dass es tatsächlich zwei grundverschiedene Krimiserien sind, die eine lief beim ORF, die andere beim ZDF. Also ein nicht mal sendereigenes "Crossover", wie es zum Beispiel später geschah als Harry zu Derrick wechselte. Oberinspektor Marek wurde später übrigens in den Tatort integriert.

Am Ende der Folge erlebt einen emotionalen Wutausbruch von Keller, wie man ihn so nie wieder erlebt hat. Der ruhige und besonnene Ermittler, der seriöse Beamte, verliert die Fassung.

Christoph Bantzer
Christoph Bantzer spielte zweimal bei Der Kommissar mit. Nach einem kurzen Gastspiel in Der Alte (1980) spielte er erst 1993 wieder in einem Ringelmann-Krimi bei Derrick mit. Hier in insgesamt vier Folgen wo er fast ausnahmslos immer der Mörder war.

Gedreht 1970, Erstsendung 18.12.1970, wurde als siebenundzwanzigste Folge gedreht. (2)

mit Erik Ode, Reinhard Glemnitz, Günther Schramm, Fritz Wepper, Helma Seitz, Dieter Borsche, Christoph Bantzer, Hans Caninenberg, Herbert Steinmetz, Fritz Eckhardt, Kitty Speiser u.a.
Stab: Regie: Dietrich Haugk - Buch: Herbert Reinecker - Titelmusik: Herbert Jarczyk, Musik: Peter Thomas, Neue Münchner Fernsehproduktion 1970 im Auftrag des ZDF

(1)= 3sat
(2)= Freundeskreis Der Kommissar

Foto: 3sat

© by author

Vorheriger Fall: Der Kommissar und seine Mörder (Folge 27) Anonymer Anruf
Nächster Fall: Der Kommissar und seine Mörder - Folge 29: Der Moormörder

Kommentare  

#1 joe p. 2014-09-13 04:59
Wie ging das noch? "Härr Kommissaar. Sie san ja bei uns räächt bekannt." - "Sie bei uns aber auch, Herr Oberinspektor." Oder so ähnlich.
Eine Folge, in der das Kommissar-Thema mitten in der Geschichte eingespielt wird, beim zweiten Mord.
Ansonsten wird hier mal wieder eins von Reineckers Lieblingsthemen behandelt: Alte Säcke, junge Dame(n).
#2 G. Walt 2014-09-13 06:41
Stimmt die Titelmusik wird hier sogar während des Falles gespielt. Bei beiden Morden übrigens.
#3 Andreas Decker 2014-09-13 11:56
zitiere joe p.:

Ansonsten wird hier mal wieder eins von Reineckers Lieblingsthemen behandelt: Alte Säcke, junge Dame(n).


Die "Alten Säcke" können damals kaum älter als Mitte 40 gewesen sein :D Für eine vergleichbare Figur musst du heute 10 Jahre drauflegen. Wie sich die Zeiten ändern. :D :D

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.