Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 257 - Ruth und die Mörderwelt

Derrick und seine FälleFolge 257
Ruth und die Mörderwelt

Der alte Herr Mommsen hat Einbrecher in seinem Haus wahrgenommen. Im Erdgeschoss trifft er auf seine Mörder. Die Ehefrau ruft die Nachbarn zu Hilfe.

Die zwei Männer sind sofort zur Stelle, haben aber angeblich keinen Täter sehen können.

Derrick ist skeptisch. (1)


Mittelprächtig
In dieser etwas mittelprächtigen Folge mit Tendenz zum "Daumen nach unten", philosophiert Autor Reinecker über folgende Frage: "Warum tun Menschen, was sie tun?".

Da ein großer dieser Episode dieser Frage nachgeht, kann man sich den Spannungsgehalt sehr gut vorstellen, ohne diesen Krimi jemals gesehen zu haben. Dabei hat die Handlung wirklich einmal das Zeug zum Krimi, was ja auch oft genau nicht der Fall war. Leider wird die Handlung zerredet, was ebenfalls nicht selten der Fall war.


Personelle Abschiede
Die Folge wird durch gute Darsteller gerettet. Allen voran Maria Becker. Die Theater-Schauspielerin lebte in jungen Jahren einige Zeit in England. Sie machte viele Hörspiele für den BBC (2). Zum vierten und letzten Mal spielt Oliver Hasenfratz in einem Derrick mit. Der bayrische Volksschauspieler Udo Thomer verlässt die Reihe ebenfalls. Er hatte acht Einsätze seit 1977, wo er erstmals in der Folge 39, Tote im Wald auftauchte. Thomer verstarb 2006 nach einem Treppensturz (3).
Ein weiterer bekannter Derrick-"Kopf" ist Peter Kuiper. Der niederländische Schauspieler, der in Indien geboren wurde, hatte 6 Einsätze. Erstmals 1975 in Folge 5, Tod am Bahngleis. Für seine Darstellung als psychopathischer Mädchenmörder wurde er mit Preisen ausgezeichnet. Es folgten aber nur einige mittelmäßige Rollen für ihn, in denen er sein Talent m. E. oft "verschenkte". In diesem letzten Derrick-Auftritt fungiert er ebenfalls nur in einer Minirolle.


Auch zum letzten Mal dabei ist Lis Verhoeven.

Darsteller: Horst Tappert, Fritz Wepper, Willy Schäfer,Maria Becker, Oliver Hasenfratz, Walter Renneisen, Liz Verhoeven, Udo Thomer, Peter Kuiper und andere
Stab: Musik: Frank Duval Titelmusik: Les Humphries, Regie: Helmuth Ashley Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 08.03.1996

(1) ZDF
(2) Wikipedia (Maria Becker)
(3) Udo Thomer (Wikipedia)

© by author

Vorheriger Fall: Derrick und seine Fälle: Folge 256 - Einen schönen Tag noch, Mörder
Nächster Fall: Derrick und seine Fälle: Folge 258 - Frühstückt Babette mit einem Mörder?

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.