Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Rückkehr des Sepp Nüssli

Aus MADDRAX' WeltDie Rückkehr des Sepp Nüssli
Ein Weihnachtsroman

Viele Jahre war es still um den kleinen Mann namens Sepp Nüssli, dessen Auftritte leider an einer Hand abzuzählen sind.

Zudem soll dieser Band auch leider der letzte von Ronald M. Hahn sein, was ich gleich mit einem "EINSPRUCH!" ablehne.

Man merkt, dass der Autor nichts verlernt hat, auch wenn er leider schon längere Zeit nicht mehr für Maddrax geschrieben hatte.


363Inhaltlich dreht sich alles darum, dass Sepp einen Mann retten soll, der wohl ein Mutant ist und daher in den Kerker geworfen wurde.

Aber am Ende stellt sich heraus, dass dies nur ein Vorwand war (der aber stimmt), da der Sohn des Zaren eine Affäre mit einer Bügerlichen hatte. Dem Mutanten. Ja, dem. Denn die Dame ist ein Zwitter und kann ihr Geschlecht wechseln, was an einem Gendefekt liegt - dem Z-Chromosom.

Inwieweit das nun in der Realität vorkommen kann, weiß niemand - bisher sind es hauptsächlich Gerüchte, auch wenn die Existenz dieses Chromosoms wohl nachgewiesen wurde. Vermutlich würde man den Menschen, wenn sie wie der Mutant im Roman, ihr Geschlecht ändern könnten, nur darunter leiden. Allerdings kann ich mir eine direkte Wirkung wie im Roman mit ALLEN Konsequenzen (also nicht nur optisch, sondern eben auch mitsamt der Geschlechtsteile!) kaum vorstellen.

Eine optische Wechselmöglichkeit?

Das schon eher. Aber dass jemand mal eben munter zwischen Penis und Eierstöcken wechselt? Auf keinen Fall.

Aber ausschließen kann ich das auch nicht, denn es fehlt letztendlich der Gegenbeweis dass es nicht geht.

Der Roman ist angenehm humorvoll geschrieben worden und passt auch von der Stimmung her wunderbar zum Fest der Liebe.

Zudem eine Prise Nachdenklichkeit, über Vorurteile und alles in eine spannende Story verpackt.

Das weihnachtliche Cover rundet das festliche Gefühl perfekt ab. Hoffen wir, dass Hahn uns zumindest als Gastautor erhalten bleibt, und wir auch bald wieder etwas von Sepp Nüssli lesen werden.

Einen guten Rusch & ein frohes neues Jahr 2014!

Heute erscheint MADDRAX 363
364
Hinter der Maske

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.