Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Aussprache

Aus MADDRAX' WeltDie Aussprache

General Crow hat es geschafft - er ist endlich wieder der Herrscher von Waashton und konnte sogar seinen Feind, Mr Black, einkerkern.

Noch immer wird er von den Jellos als Crootu verehrt, und keiner ahnt, wer er in Wahrheit ist. Doch die Trashcan Kids beschließen, Mr Black zu Hilfe zu eilen - doch auch von anderer Seite naht Hilfe.

Denn Matt und Aruula sind auf dem Weg in die Stadt.


354Eigentlich wollen sich beide nur vergewissern, wer damals durch Aruula zu Tode kam.
Sie ahnen nicht, wie sehr sich die Stadt in der Zwischenzeit geändert hat.

Da ist es also: das von den Fans lang ersehnte / lang befürchtete Aufeinandertreffen von Black und Aruula. Wie werden die beiden damit umgehen?

Es kommt zwar zu einer Aussprache; nun gut, zu mehreren, da man immer wieder erklären muss, warum Aruula damals so gehandelt hat – aber die Aussprache zwischen Mr Black und Aruula findet außerhalb des Heftes statt.

Wir erfahren das Endergebnis: Black bedankt sich bei Aruula für seine Rettung, doch was genau besprochen wurde? Eben das erfahren wir nicht. Doch das dürfte auch besser sein, denn es ist sicherlich sehr schwer, dies glaubwürdig in Szene zu setzen, doch da die Autorin auf eine Aussprache innerhalb des Romans verzichtete, umschiffte sie gekonnt den Eisberg - den man sonst vermutlich mit voller Wucht gerammt hätte.

Im Bastei-Forum selbst stieß der Roman auf gemischte Meinungen: Einige fanden ihn gut, andere nur mittelmäßig, wobei die enttäuschten Leser eher über den Roman als über den Stil der Autorin unzufrieden sind.

Die Handlung wird als zu actionlastig kritisiert - zu unglaubwürdig, dass Crow erneut dabei ist.

"Schlimmer als Smythe", sagt einer und bezieht sich auf die ständigen Wiederauferstehungen.

Doch tatsächlich war Crow erst einmal tot - und wurde in Band 299 von Aruula getötet. Davor verschmolz er unfreiwillig mit dem Koordinator, wodurch er nur einmal starb. Nun, vermutlich beziehen sich einige auf die scheinbaren Tode des Professors, denn scheinbar starb dieser ja mehrmals im Verlauf der Handlung.

Bis er - angeblich - in Band 149 endgültig starb. Allerdings gab Mike bekannt, dass man für den Fall der Fälle natürlich eine Idee habe, wie er noch am Leben sein könne. Nun, eine Idee habe ich dazu ebenfalls, aber ob die Ideen identisch sind?

Vermutlich nicht.

Es ist auf jeden Fall zu verstehen, dass einige Leser genug vom General haben, aber auf der anderen Seite gehört er natürlich zu den wenigen Charakteren der "ersten" Stunde, die noch übrig sind.

Wenngleich er erst im zweiten Serienjahr in Erscheinung trat.

Daher finde ich es gut, wenn er der Serie erhalten bleibt, denn nicht nur neue Charaktere beleben eine Serie, sondern eben auch die der ersten Stunde/n.
Trotz Crow habe ich den Roman sehr genossen, und habe mich sehr über das Wiedersehen mit alten Bekannten gefreut.

Back to the Roots - gelungen! 

Heute erscheint MADDRAX 355
354
Jäger und Gejagte

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.