Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Das Finale

Aus MADDRAX' WeltDas Finale

Nach einem Jahr ist es wieder einmal soweit: Finale bei Maddrax. Der aktuelle Zyklus ist vorbei und hinterlässt einen Scherbenhaufen. Allerdings im positiven Sinne.

Denn obwohl Aruula vollkommen geheilt wurde, kann sie sich an alles erinnern und droht daran zu zerbrechen.

Gemeinsam mit Matt, Xij und den andere Archivaren versucht sie Samugaar aufzuhalten, doch dieser scheint bereits am Ziel seiner Träume zu sein ...


... und erinnert sich an früher, wie er eine Archvarin namens Sanara kennenlernte. Diese hatte ein Ei gefunden, in dem zahlreiche Lebensformen archiviert waren. Sozusagen eine ... Eierarche. Arche Eia. Dieses Ei flog der Archivarin allerdings um die Ohren, wobei sie ums Leben kam. Nun könnte man sich natürlich fragen: "War ja ganz nett, aber was soll das ganze?"

Vermutlich wird dieses Ei noch (später) eine Rolle spielen, denn ich glaube nicht dass man so etwas in den Roman schreibt, wenn es dann doch nur "nettes, aber unnötiges Wissen" wäre.

Zudem stellt sich die Frage ob Samugaar wirklich auf Dauer aus der Serie genommen wurde, oder später zurückkehren wird - was mich persönlich freuen würde. Wobei dann abzuwarten wäre, ob er genau wie Aruula von den negativen Effekten des Schlangengiftes geheilt wäre - oder eben nicht. Doch vorerst haben Matt und Aruula andere Sorgen, denn ein Koffer den Samugaar bei sich hatte - und Artefakte enthielt - ist aus der Domäne in unsere Welt/Zeit gelangt.

Ebenso hat es Matt und Aruula regelrecht in unsere Welt/Zeit gesogen, und nur mit letzter Kraft war es Tom Ericson möglich das Tor wieder zu schließen.

Allerdings war Xij zu diesem Zeitpunkt noch im zeitlosen Raum - und muss nun dort bleiben. Dass sie schwanger ist, ändert für diese Situation nichts.

Ja, Xij ist schwanger.

Band 349 führte gekonnt alle Fäden aus dem letzten Zyklus zusammen und gab reichlich antworten. Mit dem "Arche-Ei", Samugaars Koffer und Xijs Schwangerschaft wurden zudem drei Themen angerissen die sicherlich früher oder später eine größere Rolle spielen werden. Zudem wird es spanndend, was die Beziehung zwischen Matt und Aruula angeht.

Man wird kaum einfach so zur Tagesordnung übergehen können, als wäre nichts geschehen.

Dazu ist zuviel vorgefallen. Weiterhin ist natürlich auch die von Nanobots verseuchte Insel vorhanden - womit wir vier Handlungen hätten die bereits zaghaft eingeführt wurden. Bleibt nur bei Matts drittem Kind zu hoffen dass es nicht ebenfalls - warum auch immer – nur wenige Jahre erleben wird, ehe es stirbt.

Und wie wird Aruula darauf reagieren?

Immerhin war sie stets auf Ann eifersüchtig, wenngleich sie wusste dass die Zeugung damals erzwungen wurde. Doch dieses Mal geschah es freiwillig - von beiden Elternteilen aus. Zwar unwissend, aber ... Verhütet haben beide nicht. Womit die Frage: "Wie verhindert Xij eigentlich dass sie schwanger wird?!" auch geklärt wäre: gar nicht!

Heute liegt Band 350 aus und läutet einen neuen Zyklus ein, der dieses Mal bis Band 399 gehen wird. Wir können uns auf viele Überraschungen freuen.

Und abschließend eine Bitte: sollte man Aruula wieder irgendwann einmal "etwas antun", nicht sofort im Forum persönlich ausfallend werden.

Aruulas Wandel war nachvollziehbar, ihre Heilung ebenso und nun muss man sehen wie sie mit ihrem Wissen um ihre Taten zurechtkommen wird.

Und den Folgen ihrer Taten ...

Heute erscheint MADDRAX 350
350
In der Domäne

Kommentare  

#16 Lefti 2013-06-18 20:36
zitiere Nereide:
Gib dir keine Mühe Pisanelli, denen wäre es noch lieber wenn sie die Mädchen mit gespreizten Beinen auf den Covern zeigen könnten. Aria ist Porno, also kriegt der Mann, tschuldigung, Leser Porno ;-)
Aber das Oberteil ist schon mal eine Bereicherung.

@MadMike
Wann bringt ihr bei Bastei mal eine fantastische Frauenserie raus auf deren Cover nackte Axtkämpfer - Achtung jetzt kommt's - mit ihren Penisen (ganz normales Wort) sind? Wäre doch auch mal was...ich würde es kaufen. Echt. :-D

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Vorab ersteinmal sorry für evtl. Schreibwehler... Ich habe vor Lachen immer noch Tränen in die Augen.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Nereide, Du und Deine Schoten... äh... Postings sind auf jeden Fall eine Bereicherung und ich möchte Dich hier im Zauberspiegel nicht mehr missen. :D
Ganz echt jetzt. :D
Deine Aussage bzgl. gespreizte Beine erinnert mich irgendwie an die Babe-Comics wie Vampirella und Co. - Vielleicht sollte jemand darüber mal einen Artikel mit 'weitreichendem' Anschauungsmaterial bringen. ;-)
Sicher ist Aria eine kleine Pornoline. Aber letztendlich ist sie ja Aruulas Vorbild nach MadMikes Vorstellungen. Es hätte ja auch ein Vorbild aus einem anderen Bereich statt Adultentertainment sein können. :sad:
Porno im Heft? Muss nicht sein. Damit versucht der Autor doch nur die zu kurz geratene Storie zu kassieren.
Sicher ist das Oberteil eine Bereicherung. - Zumindest für Aruulas Kleiderschrank. :P
Mit einem Oberteil hat sie aber realistisch gesehen Probleme im Kampf ihre beiden 'Hauptwaffen' einzusetzten. :lol:
Interessant ist auch Dein Vergleich bzgl. nackten Brüsten und Penisen. Das Pendant zum Penis ist jedoch nicht die Brust, sondern die (ganz normales Wort) Vagina. Ausgesprochen: Va-gi-na! :D
Bei einem Bild mit nacktem Axtkämpfer hätte ich beim Betrachten schon Angst um die Männlichkeit. Wenn der sich mal verhaut... :eek:
;-)
#17 Harantor 2013-06-18 20:44
www.youtube.com/watch?v=lyWbOddZFpo - Ich möchte dies Video über hairy balls in die Schlacht werfen ...
#18 Andreas Decker 2013-06-18 21:10
Lol, das ist ja klasse.

Ich erhöhe um Oglaf.com Ein Webcomic, in dem man Fantasy auf den Arm nimmt. Und Sex. Leider nur in englischer Sprache, aber oft saukomisch, wenn man solche Dinge nicht anstößig findet.
#19 MadMike 2013-06-19 09:27
By the way: Vermutlich wissen jene, die hier "Porno!" schreien, nicht, dass Aria Giovanni auf keinem einzigen Foto und in keinem Film Sex mit einem Mann hat. Wenn sie "in Begleitung" zu sehen ist, dann nur mit anderen Frauen.
Bei der Wahl der Charaktere kam es mir - neben dem Aussehen - vor allem darauf an, Personen zu nehmen, von denen im Netz viele Fotos aus verschiedenen Perspektiven zu finden sind, damit der Maler eine große Auswahl hat. Das ist bei Aria der Fall. Zudem sieht sie auf den Fotos ihrer ersten Jahre als Actrice nicht wie ein "Püppchen" aus. Die Anweisung an den Maler war dann, Matt und Aruula "so ähnlich zu malen wie R.D. Anderson und Aria Giovanni", keine 1:1-Kopie (die es hin und wieder aber doch geworden ist).
Übrigens hat es eine lange Tradition, Schauspieler als Vorbild für Romanheft-Cover zu nehmen. Man kann gar nicht zählen, wie oft z.B. Clint Eastwood, John Wayne, Lex Barker und Franco Nero für Westerncover kopiert wurden.
So viel aus dem Nähkästchen der Redaktion.
#20 Lefti 2013-06-19 10:15
zitiere MadMike:
By the way: Vermutlich wissen jene, die hier "Porno!" schreien, nicht, dass Aria Giovanni auf keinem einzigen Foto und in keinem Film Sex mit einem Mann hat. Wenn sie "in Begleitung" zu sehen ist, dann nur mit anderen Frauen.

Aber natürlich weiß ich das, Mike. Frag' mich doch! ;-)
Interessant wie Du "Lez only" umschreibst. :roll:

Apropos Porno:
zitiere Harantor:
Die USA sita uch der größte Pornoproduzent der Welt

Das wird zwar gern propagandiert, doch haben wir (die Europäer) den USA diesbezgl. schon längst den Rang abgelaufen.

Ich möchte an dieser Stelle nochmals auf das schöne Titelcover hinweisen, dass ein Doppelcover (Vor- und Rückseite) ist. Klickt mal das Cover zur Vergrößerung an. - Da sieht man erst, in welch' schrecklicher Gefahr sich Maddrax und Aruula befinden...
#21 Mikail_the_Bard 2013-06-19 22:23
zitiere Lefti:
Interessant ist jedoch dat Zeichen, dat auf der Jack-in-a-Box-Box zu sehen ist. :eek:

Das hat wohl jemand Resident Evil (in Japan heißt das Biohazard) gespielt!?! ;-)
Aber das Sysmbold, das über der Box schwebt sieht verdammt nach GameCube aus - oder muss ich mir ne neue Brille kaufen? :)
#22 Cartwing 2013-06-20 07:18
Da hier noch keiner was zum Roman geschrieben hat: Ein sehr schöner und spannender Abschlussband von Manfred. Aruulas "Rehabilitierung" und ihre Rückkehr an die Seite von Matt hat er sehr glaubhaft und nachvollziehbar geschildert. Nun wird bestimmt der eine oder andere meckern, man hätte es sich zu leicht gemacht(nach dem Motto "ich kann nichts für meine Taten, ich war ja fremdgesteuert), aber ich finde es noch nachvollziehbar. Immerhin sind sie sich nicht gleich wieder um den Hals gefallen und das wird wohl noch länger so bleiben. Hassliebe und Spannungen statt Harmonie, das könnte interessant werden...
#23 Pisanelli 2013-06-20 12:35
Ich mache hier mal aufmerksam auf das Maddraxikon-Gewinnspiel anlässlich des 350. Heftes. Es gibt Hefte und Ebooks zu gewinnen. Link zur Info hier:

de.maddraxikon.com/index.php?title=Maddraxikon:Gewinnspiel

Viel Spaß!

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.