Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wie das damals so war oder: SAME AS IT EVER WAS

Rudi PostlWie das damals so war ...
... oder: SAME AS IT EVER WAS

So, die Überschrift hätten wir schon mal. Und jetzt? Wie immer ist der Kopf leer und die Hose voll. Same as it ever was!

Schreib' mal was, sagt er, der Allwörden. Wie das damals so war, sagt er, der Allwörden. Aber wie war denn das, damals?

Der Zauberspiegel wird 30 und für mich ist das "damals" 25 Jahre her.


Kann mir mal einer einen Link zu meinen Erinnerungen schicken?

Vielleicht gibt's ja in einem Online-Preisausschreiben zu gewinnen. Preisausschreiben? Genau, da war doch was!

"5 Jahre Zauberspiegel" war da zu lesen.
"PREISAUSSCHREIBEN (ganz groß)" war da zu lesen.

Das Ganze war noch so richtig auf Papier gedruckt und kam mit der Post!
 
Aber warum hat es der Briefträger überhaupt bei mir eingeworfen? Von welchen Dämonen war er geritten?

Dämonen? Dämonenkiller! Leserkontaktseite in der zweiten Auflage!

Ein gewisser Neal Davenport, der eigentlich Kurt Luif hieß, hatte da die Adresse eines gewissen Horst Hermann von Allwörden niedergeschrieben, unter der man angeblich noch mehr Hintergrundinfos über den Dämonenkiller bekommen könnte.

Sollte man an Adressen schreiben, die man von einer gespaltenen Persönlichkeit bekommt? Keine Ahnung, ich hab's jedenfalls 1987 getan.

Infomaterial kam und Preisausschreiben war enthalten. Toll!

Man konnte sogar was gewinnen. Klasse!

Was will denn der Typ da alles wissen?

Mein Notizen Copyright 1987/2012 by Rudolf Postl 06. Was sind die "Borribles"? Wer schrieb etwas über "Borribles"?
Hatte den Larrabeiti gerade gelesen. Wird also ein Klacks. Sofort mitmachen!
Ganz so einfach wurde es dann doch nicht. Internet, Google und Wikipedia war noch nicht (1987)!

Lösungen abgeschickt. Riesenpaket Horror-Taschenbücher und -Romane gewonnen. Super!

Der Brief Aber dann kam ein Brief und von da an ging's bergab!
 
Wie jetzt? Mitarbeiten? Unentgeltlich? Nur für Ruhm und Ehre? Na toll!!

Breitschlagen lassen und in den nächsten Jahren bis Zauberspiegel 24 (ist die 25 eigentlich irgendwann erschienen?) so einiges verbrochen, aber nie dafür bestraft worden.

Dann war Schluss mit dem Zauberspiegel. Schade eigentlich!

Bis zu jenem verhängnisvollen Tag im April 2012!

Romanliste im Internet gesucht und "Zauberspiegel-Online" gefunden. Zauberspiegel? Etwa der von damals?

Tatsächlich, da isser wieder und auch der Allwörden ist noch da!

Hey, da kann man sich registrieren!

Wird man nicht immer wieder gewarnt? Von wegen Datenschutz und nie seine Daten irgendwo eingeben?

Was macht man also? Natürlich gibt man seine Daten ein und registriert sich. Kann ja nicht so schlimm werden!

Kurz darauf ist die Registrierungsbestätigung im Postfach. Siehste, kann ja nicht so schlimm werden! Alles im grünen Bereich!

Kurz darauf ist wieder eine Mail im Postfach. "Moin" steht da! Mal schauen, so schlimm kann's ja nicht werden!

"Sei willkommen und vielleicht hast Du gar Lust, einfach mitzumachen. Für Deine vielfältigen Talente haben wir Verwendung ...", steht da.

"Eine bitte gleich zu Anfang: könntest Du was zum Jubiläum schreiben. Wie das damals so war ..." steht da.

"Das Ganze bitte so schnell wie möglich!"
Same as it ever was!

Kommentare  

#1 Mikail_the_Bard 2012-04-21 17:11
Tja, warum soll es dir besser ergehen als uns anderen "alten" Kämpfen? :-)
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.