Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Was nicht alles passiert!

Gordon Black - Eine Hörspielserie entstehtWas nicht alles passiert!
Thomas Tippner Schlusswort

Wow!

Ja, dass ist mein erster Kommentar, wenn ich daran denke, was Sven Schreivogel und Thomas Körper zurzeit alles auf die Beine stellen. Es ist ja nicht nur so, dass Sven Gordon Black im Kopf hätte, da gibt es ja noch andere Projekte an denen er mitwirkt und die Schirmherrschaft übernommen hat.

Und doch schafft er es, immer wieder sich und andere für sein Projekt Gordon Black zu begeistern.

Ich als Autor habe ja mein Teil längst getan.


Natürlich habe ich immer wieder etwas für andere Labels zu tun und schreibe viele Skripte oder führe Regie für die Romantruhe Audio… Aber immer wieder gehen meine Gedanken zurück zu Gordon Black- eine Serie, die mir sehr ans Herz gewachsen ist, da sie die erste Serie ist, die ich nach meinem Ausscheiden bei Canora Media, angefangen habe und mich angefangen habe als Autor auf dem Hörspielmarkt zu etablieren- ob es mir gelungen ist, weiß ich nicht.

Und das, was ich dann fühle, wenn ich am 6.6.2009 in Göttingen aufschlage, weiß ich jetzt schon.

Aufregung!

Mögen die Leute das, was wir da zusammen auf die Beine stellen?

Ich würde es mir so sehr wünschen…

Nicht nur, weil es bedeuten würde, dass ich weitere Aufträge von Sven als Autor erhalten würde, nein, ich würde es mir so sehr für Sven wünschen, der soviel Energie und soviel Ehrgeiz in die Projekte investiert, dass es ihm nur zu wünschen wäre, dass die Serie läuft.

Ich habe ja am eigenen Leib erfahren, wie sehr Sven sich verbissen hat und wie sehr ihn kleinere und größere Rückschläge an die Nieren gehen.

Außerdem, und dass kann ich frei und offen sagen, hat sich auch eine klitzekleine Freundschaft mit dem Sven herauskristallisiert, die mir jetzt schon sehr wichtig ist und die ich nicht mehr missen möchte.

Sven, ich hoffe, du liest das hier und schreibst auch einen Kommentar zu diesem kleinen Bericht.

Natürlich hoffe ich, dass unseren noch angegangenen Projekten ins Leben gerufen werden- wobei ich ja von zwei noch weiß Laughing, die mich ebenso begeistern wie Gordon Black, obwohl sie ja eher Nachfolgewerke sind- die ebenfalls mit sehr viel Ehrgeiz bearbeitet werden, aber eben nicht die Nummer 1 sind, nach der Trennung.

Jo… dann bleibt mir nur eins abschließend zu sagen.

Ich bin neugierig, ich bin gespannt und ich hoffe, dass alles so klappt wie du es dir vorstellst, Sven.

Lass dich drücken und kurz auf die Schulter klopfen.

Wow!
Es grüßt ganz herzlichst
Thomas Tippner

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.