Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Ein 'kleiner' Exkurs durch das Kinoprogramm: Juli 2018

Das Kino-Exkurs Spezial: Juli 2019Ein 'kleiner' Exkurs durch das Kinoprogramm
Juli 2018
(mit den 'wichtigsten' DVD-Veröffentlichungen)

Mit dem Film  "ANT-MAN AND THE WASP" kommt nach "BLACK PANTHER" und "AVENGERS: INFINITY WAR" bereits die dritte Marvel-Comic-Verfilmung in die Kinos. Wenn man sich zudem die Top Ten der erfolgreichsten Filme anschaut, sind in dieser Liste mit "Avengers: Infinity War" (Platz 4), "Marvel's The Avengers" (Platz 6), "Avengers: Age of Ultron" (Platz 8) und "Black Panther" (Platz 9) gleich vier Comicverfilmung aus dem Hause Marvel vertreten.

Seit 2008 hält die Erfolgsgeschichte der Marvel-Comic-Verfilmungen konstant an. Gestartet wurde damals mit dem Film "IRON MAN" mit Robert Downey Jr. in der Titelrolle. Und ein Ende ist nicht abzusehen.

Denn mit "Captain Marvel" liegt 2019 eine weitere Marvel-Comic-Verfilmung in den Startlöchern, die im März 2019 in Deutschland starten wird. Und kurz danach (im April 2019) kommt auch schon der nächste "Avengers"-Film in die Kinos...  


The First Purge5. Juli: The First Purge
Die USA in einer nicht allzu fernen Zukunft: Um die Verbrechensrate für den Rest des Jahres unter ein Prozent zu drücken, setzen die „Neuen Gründungsväter Amerikas“ eine gewagte soziologische Theorie in die Tat um: Für eine einzige Nacht bleiben alle Gewalttaten straffrei. Damit soll der frustrierten Bevölkerung ein Ventil für ihre angestauten Aggressionen geboten werden.

Doch was zunächst als recht harmloses Experiment im New Yorker Stadtteil Staten Island beginnt, gerät außer Kontrolle und breitet sich schon bald wie ein Lauffeuer über die ganze Nation aus, als der unterdrückten Bevölkerung bewusst wird, dass die Regierung sich nicht an die Regeln der gesetzlosen Nacht hält.

Nach den beiden Filmen "THE PURGE - DIE SÄUBERUNG" (2013) und "THE PURGE - THE ANARCHY" (2014) folgte 2016 mit "THE PURGE: ELECTION YEAR" der dritte Teil der Filmtrilogie, der bei einem Budget von 10 Millionen US-Dollar weltweit über 118 Millionen US-Dollar einspielte, und sich damit als der erfolgreichste Film der Purge-Reihe durchsetzen konnte.

Nun kommt mit "THE FIRST PURGE" unter der Regie von Gerard McMurray ("Burning Sands") das Prequel der Film-Trilogie in die Kinos. Darin findet der erste Purge in den USA auf Staten Island statt, der alles verändern wird und die Weichen für die weitere Purge-Zukunft stellen wird.

Wer die ersten drei Filme der PURGE-Reihe gesehen hat, wird wissen, was im Film "THE FIRST PURGE" auf die Zuschauer zukommen wird. Mehr gibt es zu dem Film eigentlich nicht zu sagen. Wer die ersten drei Purge-Filme gemocht hat, wird bestimmt auch mit dem vierten Film der Reihe zufrieden sein...

Verleih: Universal 

Skyscraper12. Juli: Skyscraper
Eine neue berufliche Herausforderung in China wird zum Alptraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll.

Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist neben hunderten anderen Menschen auch seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben!

Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen.

Nach "RAMPAGE" kommt dieses Jahr mit "SKYSCRAPER" ein weiterer Action-Film mit dem Schauspieler Dwayne Johnson in der Hauptrolle in die Kinos.

Wenn man sich den Trailer zum Film so anschaut, scheint der Action-Streifen "SKYSCRAPER" unter der Regie von Rawson Marshall ("Wir  sind die Millers" und "Central Intelligence") eine Art Mischung aus Katastrophenfilm und einer modernisierten Version der Stirb-Langsam-Filme zu sein.

Was nicht unbedingt gegen den Film mit Dwayne Johnson spricht. Denn nach dem Trailer zu urteilen, scheint "SKYSCRAPER" unterhaltsam und abwechslungsreich inszeniert worden zu sein...

Verleih: Universal 

Sicario 219. Juli: Sicario 2
Die Agenten (Josh Brolin) und Alejandro (Benicio Del Toro) kehren zurück an die US mexikanische Grenze. Hier eskaliert der Drogenkrieg, seit die mexikanischen Kartelle begonnen haben, Terroristen über die Grenze in die USA einzuschleusen.

Um von US Seite aus im Gegenschlag einen Krieg der verfeindeten Drogenkartelle anzuzetteln, soll die Tochter des Kartellbosses und Terroristenschleusers Carlos Reyes entführt werden. Mit dem hat Alejandro jedoch noch eine ganz andere Rechnung offen...

2015 kam der etwas langatmig inszenierte Action-Thriller "SICARIO"  mit Emily Blunt, Benicio del Toro und Josh Brolin in die Kinos, der bei einem Budget von 30 Millionen US-Dollar, weltweit knapp 85 Millionen US-Dollar einspielte.

Nun kommt drei Jahre später mit "SICARIO 2" (Originaltitel: Sicario: Day of the Soldado) unter der Regie von Stefano Sollima ("Suburra") die Fortsetzung des Films in die Kinos, in der die Schauspielerin Emily Blunt allerdings nicht mehr dabei ist. Dafür sind aber wieder Benicio del Toro und Josh Brolin mit von der Partie.

Schon "SICARIO" hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen, was vermutlich auch an der etwas schwerfälligen Inszenierung des Films unter der Regie von Denis Villeneuve ("Arrival" und "Blade Runner 2049") lag.

Und auch "SICARIO 2" sieht nicht wirklich danach aus, als ob er den Vorgänger in irgendeiner Weise toppen könnte. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen...

Verleih: Studio Canal 

 Ant-Man and the Wasp26. Juli: Ant-Man and the Wasp
Unmittelbar nach den Ereignissen von "The First Avenger: Civil War" versucht Scott Lang (Paul Rudd) mit den Konsequenzen seiner Entscheidungen als Superheld und Vater zurechtzukommen.

Er bemüht sich, sein Privatleben mit seinen Aufgaben als Ant-Man zu vereinbaren, doch dann wird er von Hope van Dyne alias Wasp (Evangeline Lilly) und Dr. Hank Pym (Michael Douglas) mit einer dringenden neuen Mission beauftragt.

Scott muss noch einmal in den Anzug schlüpfen und lernen, zusammen mit seiner genialen Mitstreiterin Wasp im Team zu kämpfen, um Geheimnisse aus der Vergangenheit aufzudecken…

Die Marvelverfilmung "ANT-MAN" tat sich gegenüber anderen Comicverfilmungen aus dem Hause  Marvel etwas schwer an den Kinokassen. Aber immerhin schaffte es der Film mit Paul Rudd in der Titelrolle bei Produktionskosten in Höne von 130 Millionen US-Dollar weltweit über 500 Millionen US-Dollar einzuspielen. Ein Verlustgeschäft sieht anders aus.

Nachdem am 25. Juni 2018 die Weltpremiere der Comic-Verfilmung "ANT-MAN AND THE WASP" in Los Angeles stattfand, kommt dieses Jahr nach "BLACK PANTHER" und "AVENGERS: INFINITY WAR" mit der Fortsetzung von "ANT-MAN" nun bereits die dritte Marvel-Comic-Verfilmung in die Kinos.

Neben der bekannten Besetzung aus "ANT-MAN" in Gestalt von Paul Rudd als Scott Lang/Ant-Man, Evangeline Lillly als Hope Van Dyne /Wasp ,Michael Douglas als Dr. Hank Pym, Bobby Carnavale als Paxton, Judy Greer als Maggie und Abby Ryder Fortson als Cassie, kommen in "ANT-MAN AND THE WASP" mit Michelle Pfeiffer als Janet Van Dyne und Hannah John-Kamen (bekannt aus der Serie "Killjoy")  als   Ava/ Ghost  und Laurence Fishburn als Dr. Bill Foster neue bekannte Gesichter hinzu.

Nach dem Trailer zum Film zu urteilen, der kurz nach den Ereignissen von "The First Avenger: Civil War" spielt, erwartet die Zuschauer eine Steigerung gegenüber dem Vorgängerfilm, zumal Evangeline Lily im Film ihr Wasp-Debüt gibt.

Zudem kehrt ihre Mutter Janet Van Dyne (gespielt von Michelle Pfeiffer), die Original Wasp, zurück, die seit vielen Jahren als verschollen gilt, nachdem bei einem Einsatz mit ihrem Mann Hank, dem Original Ant-Man, etwas schief lief. Wie es wohl Janet gelungen ist, aus der Molekularebene zurück zu kehren?

Verleih: Walt Disney

 

DVD-Veröffentlichungen

Filme
19. Juli
Black Panther
Red Sparrow
Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

24. Juli
Operation: 12 Strong

26. Juli
Pacific Rim 2: Uprising


TV-Serien
5. Juli
MacGyver - Staffel 1

19. Juli
Bones - Staffel 12
Ein Mountie in Chicago - Staffel 3
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 3

20. Juli
Küstenwache - Staffel 15
Polizeiarzt Dangerfield - Staffel 6
The Fall - Tod in Belfast - Staffel 3

26. Juli
Akte X - Staffel 11
Zoo - Staffel 3

Ein ›kleiner‹ Exkurs durch das Kinoprogramm: Juni 2018

© by Ingo Löchel

 

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.