PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Mein Freund Winnetou (6) Die Rache der Cheyennes

Mein Freund Winnetou 6 - Die Rache der CheyennesDie Rache der Cheyennes
Mein Freund Winnetou (6)
Die Original TV-Serie als Hörspiel
mit Horst Frank, Christian Brückner, Peter Ehret, Siegfried Rauch, Ralf Wolter, Günter Ungeheuer, Manfred Schott, Holger Hagen, Eberhard Mondry, Willy Röbke, Michael Brennicke, Horst Sommer, Pierre Franckh, Horst Sachtleben, Arthur Brauss, Hannes Gromball, Michael Gahr, Tommi Piper, Roman Traycey, Erich Ebert
Buch: Jean Claude Deret
Titelmelodie: Peter Thomas/Telvetia
Musik: Bert Brac/Betty George
Hörspielbearbeitung: Heikedine Körting
Erschienen: 30.09.2010, Karl-May-Edition "Mein Freund Winnetou"
Laufzeit: ca. 40 Minuten
Music Alliance Membran GmbH 2010

Taschunko, der junge Freund Winnetous, ist Gefangener der Eisenbahnbauer. Winnetou ist entschlossen, ihn aus den Händen der Feinde zu befreien. Zugleich baer, bereiten die Frauen und Kinder der Cheyennes einen blutigen Rachefeldzug gegen das Camp der Eisenbahnbauer vor. Sie hören nicht auf die warnende Stimme Winnetous, der ihnen einen Gegenschlag der Armee voraussagt. Als die Nacht hereinbricht, dringt Winnetou in das Camp ein, ohne zu ahnen, dass die verzweifelten Kinder ebenfalls diese Nacht für ihren Überfall gewählt haben. Die Katastrophe scheint unausweichlich zu sein.

Wer verschiedene O-Fernsehtonprodukte von EUROPA kennt (z.B. Timm Taler, James Bond, Mandara), der weiß das die Klangqualität nicht immer gut war, um nicht zu sagen, dass sie manchesmal sogar zum Schreien war. Bei der Mein Freund Winnetou - Serie ist das anders. Hier bemerkt wirklich nicht, dass es sich bei den Hörspielen eigentlich um eine Fersehserie handelt. 14 Folgen der TV-Serie wurden 1980 von der ARD ausgestrahlt. Alle 14 Folgen, die eine Länge von 25 Minuten hatten, wurden in der Hörspielserie verarbeitet. Das Endergebnis entsprach jedoch nur 7 Folgen als Hörspiel plus einer weiteren Folge in der man die Originalmusik von Peter Thomas veröffentlicht hat.

Der Hörspielserie war kein besonderer Erfolg beschieden, ähnlich wie der Fernsehserie. Im Karl-May-Filmbuch steht sogar zu lesen, dass die Hörspiele wie Blei in den Regalen lagen. Ich habe sie damals im Regal wahrgenommen, aber nicht groß beachtet. Wer die Hörspiele hört, wird merken dass die ersten 3 Folgen noch gut sind, und die Qualität dann stark nachlässt. So auch im sechsten Teil, in dem immer noch der Eisenbahnbau ein Thema ist. Bedingt wird auch im siebten Teil, dieses Thema noch eine Rolle spielen.

Was dieses Hörspiel wieder ausmacht sind die Sprecher und die Musik.
Der Rest ist nicht besonders erwähnenswert.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok