Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 138 - Geheimnis im Hochhaus

Derrick und seine FälleFolge 138
Geheimnis im Hochhaus

Fixer Erich Fiska kommt zu Derrick. Er berichtet, bei einem Wohnungseinbruch die Leiche einer Frau entdeckt zu haben. Doch als Derrick am Ort des Geschehens erscheint, ist die Leiche verschwunden. Leidet der Süchtige unter Wahnvorstellungen? (1)

 

Die zehnte Staffel der Derrick-Reihe ist gekennzeichnet von einigen Auf und Abs, was die inhaltliche Qualität der Folgen angeht. Nach zwei recht gelungenen Folgen, sticht "Geheimnis im Hochhaus" wieder etwas unangenehm hervor. Das liegt vor allem an Reineckers sehr schlechtem Gespür für Drogenstorys. Die zeigt sich auch hier. Die Charaktere sind sehr klischeehaft: Der Zuhälter, der Fixer, der Dealer...


SzenenfotoAußerdem ist die Geschichte sehr vorhersehbar was sie zusätzlich etwas langweilig macht. Eine magere Geschichte ist es zudem. Dass eine Leiche verschwindet hatten wir schon einmal in Nachts in einem fremden Haus. Doch was da noch einigermaßen spannend war, wird hier zum Kammerspiel.

Ekkehard Belle
erleben wir wieder in einer ähnlichen Rolle wie zuvor in Ein tödlicher Preis, Gregs Trompete und Drei atemlose Tage. Er gerät unversehens in ein Verbrechen. Und wie schon in den anderen drei Folgen spielen Drogen eine Rolle. Einzige Ausnahme hier: Er spielt selber einen Abhängigen.

Neu bei Derrick eingestiegen ist hingegen Hans-Peter Hallwachs, der die Serie in Zukunft noch sieben Mal beehren wird. Auch Gracia Maria Kaus hat ihren ersten von zwei Derrick-Auftritten. Alle anderen Darsteller waren mehr oder weniger schon bei Derrick vertreten.



Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein),Willy Schäfer, Ekkehardt Belle, Gerd Baltus, Hans-Peter Hallwachs, Diana Körner, Gracia-Maria Kaus, Bernd Herzsprung, Traugott Buhre, Wolfgang Wahl und andere

Musik: Eberhard Schoener, Titelmusik: Les Humphries, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Regie: Wolfgang Becker. Erstsendung: 07.02.1986

 

Kommentare  

#1 daniel 2013-12-07 01:20
Ja, sobald irgendwie Drogen ins Spiel kommen merkt man das der Autor einer anderen, sehr anderen, Zeit angehört.
Was mich wundert, weswegen von Dir so vermehrt Kritiken der Folgen 100+ online sind, für mich sind gerade die 10er, 20er, 30er, 40er, 50er so interessant auch (vielleicht weil später geboren) aus gesellschaftlichem Kontext heraus
Zitieren
#2 G. Walt 2013-12-07 10:49
Nein, lieber daniel. Es sind ab den 50ern bis zu Folgen in den 250ern alle vertreten. Auch aus den sehr frühen Folgen, also den einstelligen Folgen sind schon einige dabei. Wir verööfentlichen jedoch wöchentlich. Und somit bleibt noch etwas Zeit. Aber die 10er, 20er, 30er und 40er kommen. Ganz bestimmt.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok