Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Alte - Erwin Kösters Fälle: Folge 9 - Verena und Annabelle

Der Alte: Erwin Köster und seine FälleFolge 9
Verena und Annabelle

Auf die Literaturkritikerin Verena Moldau werden mehrere Mordanschläge verübt. Kommissar Köster steht vor einem Rätsel.

Nur langsam gelingt es ihm, Verenas Vertrauen zu erringen. Schließlich gibt sie zu, dass ihre Schwester Annabelle sie hasst. Aber die meldete sich zuletzt vor acht Jahren ... (1)

Heymann ermitteltIn der vorliegenden Folge wird das Thema der Schizophrenie behandelt. Allerdings wird mit dem Thema sehr oberflächlich und geistlos umgegangen, so dass es trotz einer spannenden und temporeichen Story  zu keiner wirklich gelungenen Folge insgesamt kommt. Das Thema der Schizophrenie wird nicht richtig beleuchtet, so dass die Motive von Frau Moldau auf den Zuschauer wirken, als ginge es nur um Rache. Auch das Wie und Warum es zu einer solchen Schizophrenie kommt, ist nicht erklärt. So fehlt zum Beispiel im Film die Rolle eines Psychologen.

Dritter ALTER für Vohrer
Alfred Vohrer, der hier zum insgesamt dritten Mal bei einem ALTEN Regie führt, konnte offenbar mit der Geschichte nicht viel anfangen. Er setzt zwar sein übliches Tempo und die Spannungsmomente geschickt ein, schafft jedoch den Spagat zu den ruhigeren und tiefgründigen Szenen nicht. So ist Folge 9 fast wie ein Zerrbild. Auf der einen Seite spannend und schnell, auf der anderen Seite undurchsichtig und langatmig.

Interessant ist die Besetzung von Ex-Wallace-Kommissar Heinz Drache als alternden Playboy, der sich offenbar abermals von seinem Lieblingsregisseur Alfred Vohrer locken ließ, da er Fernsehrollen sonst selten angenommen hat.
 
 
Darsteller: Siegfried Lowitz, Michael Ande, Krista Keller, Heinz Drache, Paul Hoffmann, Günter Tabor, Werner Pochath, Max Strecker, Thomas Braut, Alf Marholm, Matthias Eyssen u. a.
 
Buch: Karl-Heinz Willschrei Titelmusik: Peter Thomas Produzent: Helmut Ringelmann, Regie: Alfred Vohrer Eine Produktion der Telenova Film und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstausstrahlung: 27.11.1977 (ZDF)

Diese Folge ist enthalten auf der DER ALTE-Collector´s Box Vol .1
MORE Home Entertainment GmbH & Co. KG

(1) Quelle 3sat
(c) by author 2011
 

 

Kommentare  

#1 Christian Naton 2021-01-20 22:50
Die Szene, bei der Lowitz die Leiche im Keller findet, fand ich bei der Erstausstrahlung damals wirklich gruselig. Ansonsten gebe ich G.Walt Recht: Vohrer hat auch diese Folge nicht im Griff und ist für diese Art Krimi nicht die glücklichste Regie-Besetzung. Krista Keller hat sich redlich bemüht, vielleicht etwas zu sehr, überzeugt hat sie mich nicht.

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.