Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 184 Tödliches Patent

Derrick und seine FälleFolge 184
Tödliches Patent

Der Angestellte Wolf findet im Archiv des Münchner Patentamtes den Regierungsdirektor Dr. Curtius tot auf dem Laufband. In Curtius Büro sieht es nach einer hektischen Durchsuchung aus. Der Präsident des Patentamtes teilt Derrick mit, dass Curtius kürzlich eine Million Mark geboten wurde für die Preisgabe eines Patentes. Curtius hätte abgelehnt. Brachte man ihn deshalb um? (1)

Die Folge erinnert ein wenig an "Ein Kongress in Berlin". Jedenfalls von der Thematik her.

Es geht einmal wieder um eine Erfindung, die irgendein Forscher dem anderen abjagen will. Dabei geht man wie gewohnt über Leichen. Welche Rolle die einzelnen Personen in der Geschichte spielen, wird lange Zeit nicht ganz klar. Das ist etwas verwirrend, aber wohl absichtlich so aufgebaut worden. Die Geschichte hat spannende Ansätze lahmt jedoch stark an vielen Stellen.

Ein ToterZum einen liegt das an der behäbigen Regie von Horst Tappert, der als Regisseur in früheren Folgen mehr Überzeugungsarbeit geleistet hat. Ein weiteres Manko ist die ewig gleiche Musik von Eberhard Schoener, die alles andere als Spannung erzeugt, und stattdessen nur einschläfernd wirkt. In früheren Jahren hatte man glücklichere Händchen mit Komponisten.

Vom Staraufgebaut stimmt auch diese Folge wieder. Im Februar 1990 ausgestrahlt greift sie noch einmal ein richtiges Krimithema auf. Eine richtige Actionfolge ist daraus nicht geworden, aber die werden in den Neunziger Jahren sowieso immer seltener. Seinen Derrick-Abschied feiert in dieser Folge der Schauspieler Peter Bongartz.

 

Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Udo Vioff, Karlheinz Vosgerau, Peter Bongartz, Brigitte Karner, Bernd Herzsprung, Peter Simonischeck, Hannes Kaetner und andere

Musik: Eberhard Schoener, Titelmusik: Les Humphries, Regie: Horst Tappert, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 02.02.1990

(1) Quelle: ZDF

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok