Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 144 - Der Fall Weidau

Derrick und seine FälleFolge 144
Der Fall Weidau

Der 19jährige Klaus Weidau stirbt nach dem Genuss einer mit Blausäure vergifteten Praline. Seine Schwester Martina fand ihm am nächsten Tag tot im Bett. Alle Familienmitglieder schienen ein überaus intaktes Verhältnis zueinander zu haben. Das Gut der Weidaus hat nur eine einzige Zufahrt, und die wird von Hunden bewacht. War es am Ende doch Selbstmord ? Da passiert ein weiterer Unglücksfall... (1)

Einmal mehr hat es Derrick mit einem stark psychologischen Fall zutun. Dies wird jedoch die ganze Folge nicht so deutlich. Erst während der Aufklärung am Schluss kommt zu Tage, zu was ein schizophrener Mensch fähig ist. Auch zu Mord?

Szene mit Ekkehard BelleIn diesem Fall ja. Die Täterfrage lässt man hier bis zum Schluss bewusst im Dunkeln - und doch ist klar, dass der Mörder in der Familie zu suchen ist. Oder etwa doch nicht? Selbst Derrick ist sich da nicht so sicher. Die Familie scheint intakt. Alles freundliche und wohlerzogene Leute. Wohlhabend. Alle lieben sich. Oder trügt die Fassade. Derrick findet keine schwache Stelle. Er verhört jeden Einzelnen. Wer kann Interesse daran haben, den 19jährigen Mann zu vergiften: Die Eltern? Wohl kaum. Die Großeltern: Absurd. Die Geschwister? Ebenso unglaublich.

Dann wird der zweite Sohn auch noch ermordet und Derrick weiß nun, dass sich der Mörder gezielt die jungen Mitglieder der Familie aussucht. Doch es ist kein Haß, den der Mörder bewegt. Es ist eine krankhafte, verstörende Liebe.

Regisseur Weidenmann galt es Freund von Autor Reinecker. Er verstand es auf unterhaltsame und spannende Weise zu erzählen, was Reinecker mit seinen Storys sagen wollte. Gerade die stark psychologischen Folgen bekommen durch ihn eine besondere Note. Andere Regisseure der Reihe scheitern an diesem Thema meistens.

Auch die Besetzung ist in dieser Folge, wie in fast allen der 10. Staffel recht abwechslungsreich. Friedrich von Thun spielt den integeren Herr Weidau. Fürbringer und Birkmann die philosophierenden Großeltern. Zum letzten Mal dabei ist Ekkehard Belle. Gleichzeitig verabschiedet er sich vom Fernsehen. Heute ist er ein gefragter Hörspielsprecher.

Was mir an der Familie auffällt ist, dass sie keine Träne vergießen. Nicht als der erste, und auch nicht als der zweite Sohn ermordet wird. Merkwürdig, dass das nicht einmal Derrick bemerkt.
 
 
Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Friedrich von Thun, Inge Birkmann, Ulli Maier, Christiane Hammacher, Ekkehard Belle, Ernst-F. Fürbringer, Manfred Seipold, Claus Ringer, Alf Marholm, Holger Petzold und andere

Musik: Hans Hammerschmidt, Titelmusik: Les Humphries, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Regie: Alfred Weidenmann. Erstsendung: 08.08.1986
 

Kommentare  

#1 Michael 2016-12-22 01:24
Treffende "Kritik" von Euch!
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.