Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Der Alte - Erwin Kösters Fälle: Folge 60 - Der Überfall

Der Alte - Erwin Kösters FälleFolge 60
Der Überfall


Vandrey beraubt ein Warenhaus. Auf der Flucht wird er von Gart, dem Hausdetektiv, erschossen. Doch die Beute ist spurlos verschwunden.

Detektiv Gart verteidigt sich mit der Behauptung, in Notwehr gehandelt zu haben. Köster glaubt nicht an Notwehr und lässt übers Wochenende eine Revision der Buchhaltung machen.


Doch auch die nützt nichts, das Geld ist weg. Der Fernsehzuschauer ist in diesem Falle etwas schlauer als Köster. Denn der weiß dass Gart in Notwehr gehandelt hat. Das es am Ende doch ganz anders war, zeigt dass Volker Vogeler hier mit der Erwartungshaltung des Zuschauers gespielt hat. Leider etwas verunglückt, denn einem geübten Zuseher offenbart sich nur allzu schnell die ganze Dynamik, die hinter dem Geschehen steckt: Gart hat zwar in Notwehr gehandelt, aber er hat die Situation selbst provoziert. Denn Gart kannte Audrey und hatte mit ihm gemeinsam den Überfall geplant. Er erschoss ihn dann in seiner Funktion als Privatdetektiv um dann mit dem Geld unter die Palmen zu fliehen.

Die Story ist vom Plott abgesehen reichlich mau und spannungsarm. Einzig einige Darsteller beleben die Geschichte. Zum Beispiel Edda Seippel, die ich immer gern in Krimis sehe. Ihr Spiel ist so wunderschön theatralisch und die Mimik eines Krimis würdig. Auch Alwy Becker und Konrad Georg glänzen. Sascha Hehn spielt irgendwie gelangweilt daher, obwohl er hier die Gast-Hauptrolle inne hat.

Der bereits 60. Fall von Köster spielt Anfang der 80er Jahre. Siegfried Lowitz hat nur wenige Jahre später seinen Ausstieg aus dem Alten folgendermaßen begründet:
"Es ist mir einfach im Nachhinein unbegreiflich, wie ich über 8 Jahre und 100 Folgen diesen Kommissar Erwin Köster spielen konnte".
 
Darsteller: Siegfried Lowitz, Michael Ande, Jan Hendriks, Henning Schlüter, Wolfgang Zerlett,  Sascha Hehn, Alwy Becker, Ute Willing, Arthur Brauss, Konrad Georg, Edda Seippel, Rainer Hunold, Beatrice Norden   u.a.
 
Buch: Volker Vogeler,  Titelmusik: Peter Thomas, Redaktion: Peter Renfrantz, Produzent: Helmut Ringelmann, Regie: Alfred Weidenmann. Eine Produktion der Telenova Film und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstausstrahlung: 25.06.1982 (ZDF)


Diese Folge ist enthalten auf der DER ALTE-Collector´s Box Vol .3
MORE Home Entertainment GmbH & Co. KG

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok