Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 222 - Geschlossene Wände

Derrick und seine FälleFolge 222
Geschlossene Wände

Irene Solm war ein strahlender Mittelpunkt der Schicki-Micki-Szene. Übermäßiger Alkoholgenuss und Rauschgift führten geradewegs zum Psychiater. Nach längerem Klinikaufenthalt ist der ehemals Gefeierten der Klatschreporter Rob Simon auf der Spur. Simon erlebt am Tag ihrer Entlassung mit, wie Irene Solm von ihrem früheren Geliebten Gaston Riemann abgewiesen wird. Auf Simons Pressekampagne bekommt Riemann Protestanrufe und Morddrohungen. Dann wird Riemann tatsächlich erschossen. (1)


Recht konfus
Eine sehr komische Folge, die auf Hochglanz poliert wurde. Jedenfalls ist die Milieustudie sehr gut gelungen. Die Welt der Reichen dicht an der Welt des Kaputten und des Zerfalls. Was der Mord dabei allerdings zu suchen hat, ist bis zum Schluss fraglich. Auch fraglich, warum der Mörder zu Beginn unkenntlich ist und in der Rückblende gleich darauf gezeigt wird. Hinzu kommt der Schluss, der bei aller Dramatik nicht offenlegt, warum das passiert ist, was passiert war.

Eine recht konfuse Folge.

Abschied vom Derrick
Heiner Lauterbach begann seine Karriere bei Helmut Ringelmann und absolvierte unzählige Kleinauftritte in frühen Folgen von Derrick und Der Alte. Davor war er höchstens mal ein Gast im "Schulmädchen-Report" (2). Hier nun - und Lauterbach hatte sich längst als namhafter Schauspieler etabliert - ist er zum letzten Mal in einem Ringelmann-Krimi zu sehen. Auch Constanze Engelbrecht verabschiedet sich nach insgesamt drei Einsätzen vom Derrick und verlässt die Reihe wie viele ihrer Kollegen als Filmleiche. Leider verstarb die große Darstellerin im Jahr 2000 (3). Ein einmaliges Gastspiel liefert Hanns Zischler ab. Auch Erich Hallhuber verlässt Derrick nach drei Auftritten.


Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Heiner Lauterbach, Hanns Zischler, Constanze Engelbrecht, Jeannine Burch, Erich Hallhuber, Gundis Zambo, Christoph Bantzer, Gerlinde Locker und andere
Stab: Musik: Frank Duval, Titelmusik: Les Humphries, Regie: Theodor Grädler, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 16.04.1993 

(1) Quelle: ZDF
(2) Wikipedia (Heiner Lauterbach)
(
3) Wikipedia (Constanze Engelbrecht)

© by author

Vorheriger Fall: Derrick und seine Fälle: Folge 221 - Langsamer Walzer
Nächster Fall: Derrick und seine Fälle: Folge 223 - Nach acht langen Jahren

Kommentare  

#1 Savas Gürcebe 2015-07-29 00:53
Verdammt gute Folge die beim zweiten Schauen
noch besser wird! Sehe ich doch richtig wenn
ich schreibe das Gaston Riemann von Viktor
Lange erschossen wird weil Gaston das
Interesse an der Schwester von Viktor verloren
hatte und Sie dann auch durch eine andere
ersetzen wollte wie er auch Irene Solm ersetzt
hatte.Selbst wenn man Irene nicht aus
der Klinik entlassen hätte wäre Gaston
erschossen worden, hatte also gar nichts mit
dem Zeitungsartikel zu tun der scheinbar Leute
aufstachelte.Dachte aber natürlich Jeder, selbst
Ich als Zuschauer.Irgendwie hing Irene noch an
Gaston obwohl er ja längst kein Interesse mehr
an Ihr hatte.Schließlich erschießt Irene mit
Gastons Waffe Viktor aus Rache der ja glaub' ich
Interesse an Irene entwickelte.Das ist dann
ziemlich heftig.Da fängt man an sich in eine
Frau zu verlieben und wird dann von Ihr
erschossen! Brrrrr, albtraumhaft.
Zitieren
#2 Savas Gürcebe 2015-07-29 15:24
Muß eine Sache von meinem ersten Kommentar
korrigieren: Viktor wußte natürlich nicht das
seine Schwester bald aus den Diensten von
Gaston entlassen worden wäre.Hätte Viktor es
gewußt hätte er mit Sicherheit Gaston nicht
erschossen weil seine Schwester sowieso bald
aus diesem Milieu raus wäre ohne seine "Hilfe".
Zitieren
#3 Jens Gonser 2021-03-04 23:18
Sorry, kleine Korrektur: Hanns Zischler spilet insgesamt viermal bei "Derrick" mit. Beim "Alten" hatte er meines Wissens nur einen einzigen Auftritt-
Zitieren
#4 G. Walt 2021-03-06 10:56
zitiere Jens Gonser:
Sorry, kleine Korrektur: Hanns Zischler spilet insgesamt viermal bei "Derrick" mit. Beim "Alten" hatte er meines Wissens nur einen einzigen Auftritt-

Möglich, lieber Jens Gonser. Die Datenbanken, mit denen man so arbeitet haben auch ihre Lücken
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.