Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 193 - Beziehung abgebrochen

Derrick und seine FälleFolge 193
Beziehung abgebrochen

Der Student Eberhard Kraus ist an seiner Wohnungstür erschossen worden. Er hatte eine Liaison mit Ilona Reichel, der Gattin seines Philosophie-Professors. Ilona Reichel belastet ihren betrogenen Ehemann.

Dann geschieht ein zweiter Mord:
Es ist Dr. Steinitz, ein Kollege des Professors und einst auch ein Liebhaber von Ilona Reichel. (1)


Nicht selten ist Eifersucht das Mordmotiv. Und hier sieht auch alles danach aus. Der Liebhaber von Ilona Reichel wurde erschossen. Verheiratet ist sie mit einem Professor. Er ist sofort mordverdächtig. Entsprechend langweilig verläuft die Folge zunächst. Alles deutet auf den Ehemann als Mörder hin. Ein falsches Alibi, welches ihm ein Freund gibt, trägt zu dem Verdacht bei. Zum Ende aber, nimmt die Geschichte ordentlich an Fahrt auf. Es geschehen zwei weitere Morde. Frau Reichel wird ebenso erschossen wie ein weiterer Ex-Geliebter von ihr. Alle Opfer werden durch einen Schuss in Herz und Kopf regelrecht hingerichtet. Derricks Frage ist daher berechtigt "Was tötet er zuerst? Das Herz oder den Verstand?"

Der Professor flüchtet und wird schließlich ganz unspektakulär auf einer Landstraße gestellt. Er hat getötet weil er Menschen hasst und die Beziehung zu diesen abgebrochen hat. Den Glauben an die Menschen hat er durch die Liebschaften seiner Frau verloren. Somit ist am Ende ein Psychothriller aus dem Fall geworden, der zunächst nur allzu gewöhnlich wirkte. Der Mann war auch noch Philosophie-Professor, aber die meisten Mörder werden bei Derrick in der Folge Philosophen sein.

Man hätte den ganzen Fall allerdings spannender konzipieren können.

Michael Heltau spielt den verrückten Professor, stets mit einem Lächeln um die Lippen glaubhaft. Evelyn Opela ist in einer ihrer vielen typischen Rollen zu sehen. Hollywood-Deutscher Thomas Kretschmann ist hier in einer frühen Rolle als Liebhaber zu sehen, der bald sterben muss. Ob Oscar, Hollywood oder nicht, an Derrick müssen erst mal alle Stars vorbei.

Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Michael Heltau, Evelyn Opela, Stefan Reck, Jessica Kosmalla, Thomas Kretschmann, Dirk Galuba und andere
Stab Musik: Frank Duval Titelmusik: Les Humphries, Regie: Zbynek Brynych, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 09.11.1990

(1) ZDF

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.