Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Derrick und seine Fälle: Folge 178 - Die Kälte des Lebens

Derrick und seine FälleFolge 178
Die Kälte des Lebens

Die Prostituierte Libeta findet ihren Zuhälter Alfred Rossner tot auf der Herrentoilette. Am nächsten Tag erzählt sie Derrick am Telefon, dass sie ihm aus Angst ein wesentliches Detail verschwiegen hat. (1)

Libeta ist eine sehr klischeebeladene Nutte, die ihrem Zuhälter nicht nur hörig ist, sondern sich nach dessen Tod auch noch in Derrick verliebt. Natürlich kriegt der Oberinspektor davon rein gar nichts mit und lässt sich auch nicht einwickeln.

Claude-Oliver Rudolph und Ursula Monn Er weiß, dass Libeta den Mörder gesehen hat. Die aber schweigt. Denn wenn sie spricht, würde Derrick nie wieder zu ihr kommen, um Fragen zu stellen. Somit versucht sie sich interessant zu machen, ohne die Namen der Mörder zu nennen. Dadurch begibt sie sich aber in große Gefahr.

Der Fall lebt erneut nur von seinen Darstellern und einem ausnahmsweise gelungenen Ende - seit langer Zeit mal wieder. Ursula Monn ist das Highlight als erfahrene und stets Rat gebende Profihure, die zudem auch in Rossner verknallt ist, gleichzeitig aber seine Gefährlichkeit nicht unterschätzt. Winfried Glatzeder überzeugt als Mörder und Rudolph abermals als Luder. Blass und farblos dagegen erscheint Tuschka Bergen als Libeta.

Eine mit Abstrichen gelungene Folge.

Darsteller: Horst Tappert (Stephan Derrick), Fritz Wepper (Inspektor Klein), Ursula Monn, Tuschka Bergen, Claude-Oliver Rudolph, Lotte Ledl, Winfried Glatzeder, Hartmut Kollakowsky, Miroslav Nemec, Sabi Dorr, Nino Korda und andere

Musik: Frank Duval Titelmusik: Les Humphries, Regie: Helmuth Ashley, Produzent: Helmut Ringelmann. Eine Produktion der Telenova Film- und Fernsehproduktion im Auftrag von ZDF, ORF, SRG. Erstsendung: 30.06.1989


(1) Quelle: ZDF

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok