Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Dämonenkiller-Titelbildzeichner - Sebastia Boada

Dämonenkiller - Die TitelbildzeichnerTitelbildzeichner
Sebastia Boada

Der Maler, Zeichner und Bildhauer Sebastia Boada wurde 1935  in Barcelona im Stadtteil Gracia geboren. Jeder um ihn herum bemerkt seine frühreife Fähigkeit im Zeichnen und Malen. Im Alter von 14 Jahren begann er sein Studium an der renommierten "Escola d'Art ich Oficis Artistics de Barcelona - La Llotja. Er war Absolvent der Escola Superior de Belles Art de Sant Jordi in Barcelona und erhielt ein Stipendium der von der Abteilung für Bildende Künste.

 

Sebastia Boada Danach studierte er an der École des Beaux Arts de Genève (Schweiz). Sebastia Boada hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen. Er hat mehrmals in Barcelona und Genf ausgestellt.

  • Er hat für folgende Serien gezeichnet:
  • Die Abenteurer (9 Titelbilder)
  • !Amerika! (20 Titelbilder von 22 Ausgaben)
  • Bastei-Western-Express (1 Titelbild)
  • Bastei-Western-Hit (2 Titelbilder)
  • Der Bundesbulle (5 Titelbilder)
  • Dämonenkiller (16 Titelbilder)
  • Dämonenland (4 Titelbilder von 175 Ausgaben)
  • Dino-Land (12 Titelbilder von 15 Ausgaben)
  • Gespenster-Krimi (6 Titelbilder)
  • Grusel-Krimi (3 Titelbilder)
  • Jack Slade (mindestens 256 Titelbilder)
  • John Sinclair (20 Titelbilder)
  • Peter Mattek (9 Titelbilder von 75 Ausgaben)
  • Professor Zamorra (100 Titelbilder)
  • Vampir-Horror-Roman (10 Titelbilder von 451 Ausgaben)
  • Texas-Marshal (2 Titelbilder)
  • Texas-Western (1 Titelbild)
  • Trucker-King (1 Titelbild von 250)
  • Western-Legenden (1 Titelbild)
  • Winchester (3 Titelbilder).
  • Für die Western-Serie Lassiter hat er in den letzten 20 Jahren mindestens 229 Titelbilder gezeichnet. Es werden vermutlich noch etliche mehr sein, denn auch bei den Lassiter-Taschenbüchern war er fleißig gewesen.

Original von DK 79Sein erstes Dämonenkiller-Cover erschien als Nummer 54. Danach hat er noch folgende DK-Cover gestaltet: 56, 57, 58, 66, 69, 79, 81, 85, 107, 110, 120, 131. Dazu kommen noch die geplanten Nummern 150, 151 und 154. Diese drei Zeichnungen sind als Vampir-Horror-Roman 300 (DK 150), 312 (DK 154) und 322 (DK 151) erschienen.

Auch für die Dämonenkiller-Nachfolge-Serie Hexenhammer steuerte er sechs Titelbilder bei: Vampir-Horror-Roman Nr. 269 (HH 3), Nr. 275 (HH 6),  Nr. 279 (HH 8), Nr. 281 (HH 9), Nr. 301 (HH19) und Nr. 303 (HH 20).

Das Titelbild von Dämonenkiller Nr. 79 hat mein Interesse an den Zeichner Sebastia Boada geweckt. Ich fand in seinem Sketch-Book  „Fatal Beauty“ eine Rohzeichnung in schwarz/ weiß und ich war neugierig, wer dieser Zeichner war. Sebastia Boada war so freundlich  und hat mir ein Orginalscan des DK-Titel-Bilders zukommen lassen.

Sebastai Boada bei der Arberit Mehr über den Zeichner Sebastia Boada erfährt in meinem Interview mit ihm. Wenn Ihr noch mehr über Sebastia Boada erfahren möchtet, kann ich euch mehrere Internet-Seiten empfehlen.

  • Erstens seine eigene Web-Seite Boadart.com. Dort könnt ihr  diverse Arbeiten  vom ihm als Zeichner und Bildhauer finden.
  • Zweitens könnt Ihr euch seinen Blog ansehen, wo er diverse Original-Titelbildzeichnungen (Krimi und Western) veröffentlicht hat.
  • Drittens ist auf Deskartesmil.blogspot.com   ein interessanter Artikel über seine Comic-Arbeiten veröffentlicht  worden.
  • Einen Auszug der (Titel-)Bilder Boadas gibt es auch in der Zaubergalerie.

Quellen:

Internet-Recherchen
Boadart.com
Boada-Blog
Boada-Sketchbook: Fatal Beauty
Internetseite: Die Welt  der Romane
Emailverkehr mit Sebastia Boada


© by Uwe Schnabel 2010

Kommentare  

#1 fabianf 2010-12-26 11:01
auch an dieser stelle nochmal danke für übersicht und interview! aber die zahl bei professor zamorra kann nicht stimmen, das müssen mindestens 100 sein...
Zitieren
#2 Zakum 2010-12-26 13:18
Bei Lassiter (Heft) komm ich auf MINDESTENS (ich hab da nicht alle Daten) 229.
Bei Jack Slade auf (mindestens) 256.
Für mich war ein tolles Boada-Titelbild öfters ein Kaufgrund, schade dass jetzt bei Jack Slade kaum eins erscheint.
Zitieren
#3 Schnabel 2010-12-26 13:26
In Sachen Western bin ich über jede Verbesserung sehr erfreut, denn auf dem Gebiet bin ich wirklich ein Laie....
Werde die Zahlen in der Auflistung verbessern....
Zitieren
#4 Zakum 2010-12-26 14:43
Kleine Anmerkung: Bei Lassiter meinte ich gesamt, nicht nur die letzten 4 Jahre. Den ersten hab ich als Nr.521 (1982) vermerkt ;-)
Zitieren
#5 Schnabel 2010-12-26 15:55
Habe ich die Zahl vier (Jahre) in zwanzig (Jahre) geändert. In diesen Tagen ist ja Lassiter Nr. 1600 erschienen und in zwanzig Jahren erscheinen ja über 1040 Ausgaben und damit müßte alles stimmen...
Zitieren
#6 fabianf 2010-12-29 22:56
ich hab die zamorra-cover jetzt nochmal durchgesehen und komme auf 126, die auf jeden fall von boada sind (band 100-199: 34 titelbilder; 200-299: 75 titelbilder; 300-350: 13 titelbilder; später: 4 titelbilder). könnten auch noch mehr sein, ich kann nur dem augenschein nach gehen, und das nur anhand der eingescannten hefte bei gruselromane.de, und vielleicht hab ich beim durchscrollen auch was übersehen).
Zitieren
#7 Harantor 2010-12-29 23:11
Danke sehr. Du hast ja das Auge. Aber da Boada selbst ja nicht unbedingt weiß, welches Bild wo erschienen ist, sind Deine und alle anderen Hinweise sehr hilfreich. Bitte macht weiter mit.

Und ich denke, Boada ist da nicht der letzte Zeichner bei dem dergleichen vorkommen wird.
Zitieren
#8 JLo 2012-06-17 10:24
Boadas Bilder wurden auch noch verwendet für
Mister Dynamit: 591, 592, 602
Kommissar-X TB: 608
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok