Viggo Mortensen definitiv nicht in Snow White and the Huntsman - Dafür Schurke bei Superman?

Viggo Mortensen Viggo Mortensen (Prison, The Lord of the Rings) hat die  Verhandlungen über eine Hauptrolle in einer weiteren (Real-)Verfilmung des Grimm'schen Märchen Schneewittchen mit dem Titel  Snow White and the Huntsman formell beendet. Er wird definitiv nicht in dem Streifen die Rolle des Jägers übernehmen. Die Rolle Schneewittchens übernimmt Kristen Stewart (Panic Room, Twilight), die der königlichen Stiefmutter Charlize Theron (Monster, Hancock).

Kinostart in den USA soll der 21. Dezember 2012 sein.
 
Aber: Jetzt gibt es Berichte, dass Mortensen von  Zack Snyder (Dawn of the Dead, 300) für die Rolle des Schurken in Superman: Man of Steel in Betracht gezogen wird. Der Ausstieg von Mortensen passt, da sich die Dreharbeiten der beiden Filme überschneiden.

Warner Brothers kommentierte die Berichte bisher nicht. Abwarten ...
Bild: Viggo Mortensen (2009) aus der Wikipedia

Kommentare  

#1 Carn 2011-03-27 11:54
Hm, Mortensen als Schurke - mal was Anderes - welchen Schurken soll er denn geben? General Zod?
Warum muß es denn immer General Zod sein? Superman hat doch eine so wunderbare Galerie an Schurken - Parasit, Brainiac, Metallo, Bizarro etc. etc.
Ich hoffe, daß einige davon zumindest einen kurzen Gastauftritt haben.
Zitieren
#2 Lefti 2011-03-27 16:37
Als sie des Nachtens durch den tiefen, dunklen Wald gingen, sagte Schneewittchen zum Jäger: "Oh, Herr Jäger, ich hab' solche Angst durch diesen tiefen, dunklen Wald zu gehen!"
Darauf antwortete der Jäger: "Und ich erst! Ich muß den ganzen Weg allein zurück...!" :lol:
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren