Dennis Ehrhardt wird neuer John Sinclair-Regisseur

Dennis EhrhardtOliver Döring ist ja bekanntlich als Regisseur und Autor bei John Sinclair ausgestiegen. Nun gibt es einen Nachfolger: Der heißt Dennis Ehrhardt, bekannt als Zaubermond-Verleger und Macher der erfolgreichen DORIAN-HUNTER-Hörspiele.

Auf Sinclair-Hörspiele.de ist darüber Folgendes zu lesen:

Die neue Crew der Sinclair-Macher hat sich mit Autor Jason Dark in Köln getroffen und die Zukunft der Hörspielserie diskutiert. Das funktionierende Konzept der Serie wird natürlich beibehalten, in Nuancen allerdings wird man die neue Handschrift sicher bemerken.


Autor Markus Winter sagt: „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, weil ich (besonders die frühen) Romane in meiner Jugend verschlungen habe. Daher bin ich extrem glücklich, in Zukunft die Classics betreuen zu dürfen. Auch weil die Hörspielreihe noch recht jung ist und ich sie dadurch noch prägen kann, aber ohne das Flair und den typischen Stil der Sinclair-Hörspiele zu verändern.“

Und er freut sich auf die Zusammenarbeit mit Dennis Ehrhardt und dem Team von ear2brain productions. ear2brain legte auch in der Vergangenheit schon Hand an die Sinclair-Hörspiele und steht weiterhin Pate für den einmaligen Sound der Reihe.

Für Edition-2000-Autor und Regisseur Dennis Ehrhardt und die Sounddesigner von ear2brain ist die Arbeit an John Sinclair eine große Herausforderung, die sie gern annehmen: „Wir möchten Oliver Dörings Arbeit weiterführen, ihn aber nicht einfach kopieren.“

Auch Jason Dark, der eng mit den neuen Drehbuch-Autoren zusammenarbeitet, wartet gespannt auf die ersten fertigen Folgen aus den Händen des neuen Teams, die ab Januar 2012 erscheinen. Auf eines der ersten Drehbücher, die er gelesen hat, vermerkte er handschriftlich „ganz toll“! Das wollen wir ihm gerne glauben.

Bild: Dennis Ehrhardt

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.