Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Teil Vier des Einteilers…? - »Zombiecalypse 4«

ZombiecalypseTeil Vier des Einteilers…?
»Zombiecalypse 4«

Was als Stand Alone angekündigt wurde, geht bereits in die vierte Runde und soll (angeblich) Ende dieses Jahres mit dem fünften Teil beendet werden. Was mich als Leser betrifft, so kommen mir die zusätzlichen Ausflüge in die Welt von Martin, Dalina, Emre, Buster und Co. sehr gelegen. Denn im vierten Teil der Serie ist es immer noch, als würde man nach Hause kommen, auch wenn man nicht wirklich in dieser Welt leben möchte – also zumindest was die Zombies betrifft.

Zombiecalypse 4Doch sind diese hier nicht sofort sehr gefährlich, denn man hat das Gros der Schlurfer ja durch eine neue Frequenz „befriedet“. Die normalen Zombies halten einem Abstand von zwei Metern, wenn sie einem Menschen begegnen, aber Andreas Kohn wäre nicht Andreas Kohn, wenn er nicht erneut eine neue Unterart der Verrotter in die Waagschale werfen würde.

Und es sind wieder nicht nur die Untoten, welche das Leben der restlichen Menschen erschweren. Diesmal gibt es auch eine Rockerbande, deren Chef sich vorgenommen hat die Alleinherrschaft von allem möglichen an sich zu reißen.

Gerade dieser Punkt ermöglicht Andreas Kohn die Charakterbildung von Buster und Emre in ungeahnte Höhen zu lenken und sie noch mehr an den Leser heranzubringen.

Nach wie vor ist von einem „großen Plan“ die Rede, welcher sich allerdings immer noch nicht so recht greifen lassen möchte. Zwar werden die Puzzleteile größer und es scheint sich so langsam alles zusammenzufügen, aber was der Virus letztendlich „im Schilde“ führt, kann man nur erahnen.

Spannend bleibt es auch im vierten Teil, denn die ausweglosen Situationen lösen sich nicht wirklich befriedigend auf und der Feind, welcher neu erwacht ist, wird sicher auch im fünften Teil sein vermodertes Haupt erheben.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.