Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Eine Legende wird vierzig Jahre alt - Die Kürzungen in der DK-Neuauflage - 72. Teil - Gefangen in den Bleikammern

  Dämonenkiller zum 40.Eine Legende wird 40 Jahre alt
Die Kürzungen der Neuauflage
Gefangen in den Bleikammern

Als am 12. April 1983 die Neuauflage der Dämonenkiller-Serie startete, war ich hocherfreut, denn es bestand für mich die Chance, daß ich endlich das Ende des Baphomet-Zyklus (Dämonenkiller 130 – 149) in Heftformat erhalten könnte. Leider wurde nichts daraus und das lag unter anderem daran, dass der Erich Pabel-Verlag auf eine glorreiche Idee kam.


Im Sinne des Jugendschutzes begann man damit, sämtliche (möglicherweise) jugendgefährdenden Stellen in den Dämonenkiller-Romanen zu entfernen.

Schauen wir uns mal an, was in Dämonenkiller-Roman Nr. 71 Gefangen in den Bleikammern gekürzt wurde:


Der Dämonenkiller erscheint "Im Zeichen des Bösen" (Vampir Horror Bd. 23)Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller Nr. 71
Seite 23, 2. Spalte, 8. Absatz

Er hielt mir ein kleines Holzkästchen hin. Ich blickte hinein und atmete rascher. Fünf Hostien lagen darin; zwei waren schwarz, die anderen weiß. Alle fünf wiesen Blutspuren auf.

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 71
Seite 25, 1. Spalte, 7. Absatz

Er hielt mir ein kleines Holzkästchen hin. Ich blickte hinein und atmete rascher. Fünf Hostien lagen darin; zwei waren schwarz, die anderen weiß.

* * * 

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller Nr. 71
Seite 29, 1. Spalte, 5. Absatz

Das Mädchen lag auf dem Rücken. Ihr Gesicht war blutig, die Kehle zerrissen. Das Mieder hing in Fetzen von ihrem Körper. Der kleine Busen wies unzählige Bißwunden auf. Ihr Mund war verzerrt, die dunklen Augen waren weit aufgerissen und gebrochen.

1Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 71
Seite 30, 1. Spalte, 8. Absatz

Das Mädchen lag auf dem Rücken. Das Mieder hing in Fetzen von ihrem Körper. Der kleine Busen wies unzählige Bißwunden auf. Ihr Mund war verzerrt, die dunklen Augen waren weit aufgerissen und gebrochen.

* * * 

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller Nr. 71
Seite 34, 1. Spalte, 4. + 5. Absatz

Rasch blickte ich mich um. Niemand war zu sehen. Nur eine einsame Gondel näherte sich langsam.
So rasch ich konnte, lief ich den Canal Grande entlang. Nach hundert Metern kamen mir einige junge Männer entgegen, die sich lautstark unterhielten, mich aber weiter nicht beachteten.

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 71
Seite 36, 1. Spalte, 6. Absatz – Seite 36, 1. Spalte, 1. Absatz

Ich blickte mich um. Niemand war zu sehen. Nur eine einsame Gondel näherte sich langsam. So rasch ich konnte, lief ich den Canal Grande entlang. Nach hundert Metern kamen mir einige junge Männer entgegen, die sich lautstark unterhielten, mich aber weiter nicht beachteten.

* * * 

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller Nr. 71
Seite 38, 1. Spalte, 2. Absatz

Ein ausgemergelter nackter Mann taumelte in die Folterkammer. Er sah entsetzlich aus. Sein Körper war mit Brandwunden bedeckt, das Haar hatte man ihm abgesengt. Seine Arme und Beine waren gebrochen. Er fiel auf die Knie.

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 71
Seite 39, 1. Spalte, 5. Absatz

Ein ausgemergelter nackter Mann taumelte in die Folterkammer. Er sah entsetzlich aus. Sein Körper war mit Brandwunden bedeckt, das Haar hatte man ihm abgesengt. Er fiel auf die Knie.

* * * 

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller Nr. 71
Seite 59, 2. Spalte, 6. Absatz

Der Nackte riß die Arme hoch. In der rechten Hand hielt er ein gewaltiges Krummschwert. Er trat einen Schritt zurück, packte das Schwert mit beiden Händen und wollte zuschlagen. Archer bäumte sich entsetzt auf. Das Schwert zielte genau auf seinen Hals.

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 71
Seite 60, 1. Spalte, 6. Absatz

Der Nackte riß die Arme hoch. In der rechten Hand hielt er ein gewaltiges Krummschwert. Er trat einen Schritt zurück, packte das Schwert mit beiden Händen und wollte zuschlagen. Archer bäumte sich entsetzt auf.

* * * 

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller Nr. 71
Seite 60, 2. Spalte, 12. + 13. Absatz

Eine rote Riesenschlange erschien. Sie wand sich um den Leib des Griechen. Dorian schoß auf die Schlange, doch die Kugeln gingen wirkungslos durch den halb durchsichtigen Leib hindurch. Die Schlange war nicht real. Coco wollte eingreifen, doch sie kam zu spät. Das Splittern von Knochen war zu hören, dann löste sich der Schlangenleib so rasch wieder auf, wie er erschienen war.
Der Grieche fiel mit gebrochenem Rückgrat zu Boden.

Gefangen in den Bleikammern
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 71
Seite 61, 1. Spalte, 16. + 17. Absatz

Eine rote Riesenschlange erschien. Sie wand sich um den Leib des Griechen. Dorian schoß auf die Schlange, doch die Kugeln gingen wirkungslos durch den halb durchsichtigen Leib hindurch. Die Schlange war nicht real. Coco wollte eingreifen, doch sie kam zu spät. Der Schlangenleib löste sich so rasch wieder auf, wie er erschienen war.
Der Grieche fiel tot zu Boden.

Das waren die Kürzungen in der DK-Neuauflage Nr. 71. In der nächsten Folge kommen die Kürzungen in der Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 72 "Die Schlangengöttin" von Walter Appel alias Earl Warren dran.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok