Ostfriesenblut - Der Samstagskrimi im ZDF

ZDFEin Unbekannter legt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen eine Leiche vor die Haustür. Die alte Frau bleibt nicht das einzige Opfer. Immer tiefer zieht der Mörder die Hauptkommissarin in sein perfides Spiel hinein, dessen Regeln sie nicht kennt. Ann Kathrin Klaasen und ihre Kollegen arbeiten fieberhaft.

Worin liegt die Verbindung der Opfer? Warum mussten sie sterben, und warum sind alle Opfer im Rentenalter?

Samstag, 29. Dezember 2018, 20.15 Uhr im ZDF
Freitag, 28. Dezember 2018, ab 10.00 Uhr in der ZDF-mediathek

Ein Unbekannter legt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen eine Leiche vor die Haustür. Bei der Toten handelt es sich um eine alte Frau, die der Täter elendig verdursten ließ. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer.

Immer tiefer zieht der Mörder die Hauptkommissarin in sein perfi­des Spiel hinein, dessen Regeln sie nicht kennt. Das Team um Ann Kathrin Klaasen arbeitet fieberhaft. Worin liegt die Verbin­dung der Opfer? Warum mussten sie sterben, und warum sind alle Opfer im Rentenalter?

Dann platzt Ann Kathrins Ex-Mann Hero mitten in eine Krisensit­zung. Seine Geliebte ist nicht vom Joggen zurückgekehrt. Ann Kathrin hat weder Zeit noch Lust, sich um das entlaufene "Bett­häschen" ihres Ex zu kümmern, aber als sie seine Verzweiflung sieht, erklärt sie sich bereit zu helfen. Auf dem Deich treffen sie auf einen Zeugen, der am Vortag nicht nur die vermisste Jogge­rin, sondern auch einen Mann gesehen haben will, der ihr offen­sichtlich gefolgt ist.

Als Ann Kathrin Klaasen erkennt, dass ihr gesamtes Haus mit Webcams und Mikrofonen verwanzt ist, befällt sie eine unheilvolle Vorahnung. Entschlossen tritt sie vor eine der Webcams und hofft, auf dem Weg direkt in Kontakt mit dem Mörder zu kommen. Sie bietet sich selbst im Austausch gegen die Geisel an – ein fol­genschwerer Fehler.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.