PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Kommissar X (2) Eine Kugel für den Richter

Kommissar X (2) Eine Kugel für den RichterEine Kugel für den Richter
Kommissar X  (2)
mit Robert Missler, Michael Weckler, Marianne Lundt, Katja Brügger u.a.
Romanvorlage: Patrick Wynes (Wolfpeter Ritter)
Drehbuch und Regie: Susa Gülzow
Musik: Alexander Ester
Tonmeister: Carsten Berlin, Hans-Joachim Herwald, Peter Harenberg
Produktion: Nocturna Audio (Sven Schreivogel)
Ca. 40 Minuten/

Nocturna Audio 2005/2008
 
Klarer kann ein Fall kaum sein: Da ist ein angesehener Richter aus Texas, der bald zum Bundesrichter ernannt werden soll. Und da ist diese junge Frau, die den ehrenwerten Mann mitten in New York auf offener Straße niederschießt und dann untertaucht. Aber nicht nur ihr Verlobter fragt sich, was da plötzlich in das Mädchen gefahren ist, als sie sich spontan den Revolver kaufte und losballerte. Jo Walker fragt sich das auch. Er ermittelt an der Polizei vorbei und folgt einer Spur nach Texas. Kaum richtig da, wünscht Jo sich schon, besser nie nach Brontoville gekommen zu sein. Er lernt den Terror einer Familie kennen, die eine ganze Kleinstadt beherrscht. Er rennt gegen Mauern des Schweigens und spürt die Angst, die jeden hier zu erdrücken droht. Doch dann deckt er, Stück für Stück, ein grauenvolles Geheimnis auf, und die entsetzliche Vergangenheit erwacht wieder zum Leben # und bringt den Tod…

Die zweite Folge der Nocturna- Neuauflage vom Heftromankommissar ist von der Handlung her, etwas einfacher gehalten. Das macht sie jedoch nicht minder spannend und unterhaltsam. Im Gegenteil, es erhöht das Tempo und Längen bleiben außen vor.
 
Mit knapp 40 Minuten Spielzeit ist die Länge der CD geradezu klassisch.
 
Wieder einmal lauscht man geradezu fasziniert den bekannten Stimmen. Sei es nun Robert Missler, oder Katja Brügger (Carminia Brado), oder der unvergessene Michael Weckler. Sie alle haben einen großen Anteil an der unverwechselbaren Stimmung, die das Hörspiel beim Hören verbreitet.
Ganz klar – hier waren Profis am Werk.
 
Zum Glanz und zur Stimmung beitragen tun wieder einmal die Klänge von Alexander Ester, die längst reinste Ohrwürmer sind. Seit der legendären Maritim- Edgar Wallace-Serie haben diese Musikstücke viele Fans.
 
Die Covergestaltung glänzt ebenso, wie das ganze Hörspiel. Aufgepeppt sind die Inlays wieder mit Fotos aus den berühmten Kommissar X-Filmen. Dies macht es einem noch leichter, sich in das Flair und die Stimmung der Hörprodukte einzufinden.
 
Schluss nach zwei Folgen? Das muss nicht sein. Es sollte viel mehr solcher großartigen Hörspiele geben.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.