Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

40 Jahre Tatort: MARTIN HIRTHE

40 Jahre Tatort (und mehr)MARTIN HIRTHE
(1921 - 1981)

Martin Hirthe wurde am 13. Februar 1921 in Berlin geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in der Schweiz, wo sein Vater als Ingenieur arbeitete.

Nach der Schulzeit in Davos begann er nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung bei Siemens in Berlin, entschied sich aber dann für den Beruf des Schauspielers.

 

Martin Hirthe1959 gab Martin Hirthe in „NACH FIEL ÜBER GOTENHAFEN“ sein Film-Debüt. Es folgten Rollen in „NICK KNATTERTONS ABENTEUER“ (1959) sowie in „NATÜRLICH DIE AUTOFAHRER“ (1959). Im selben Jahr folgte im Fernsehfilm „DER KIRSCHGARTEN“ auch sein TV-Debüt. Danach konzentrierte sich der Schauspieler neben seiner Bühnenarbeit vorwiegend auf die TV-Arbeit. So sah man ihn im Fernsehen 1962 als SS-Brigadeführer Prall in "JEDER STIRBT FÜR SICH ALLEIN“.

1966 folgten u. a. Rollen in „DIE SCHWARZE HAND“ oder 1969 in "TAGEBUCH EINES FRAUENMÖRDERS".

Martin Hirthe1975 gab Martin Hirthe in „TOD IM U-BAHNSCHACHT“ als KOMMISSAR SCHMIDT sein Debüt als Tatort-Ermittler, den er bis 1977 noch in zwei weiteren Fällen mimte. 1978 war der Schauspieler in „SCHÖNER GIGOLO, ARMER GIGOLO“ in seiner letzten Filmrolle zu sehen.

Neben seiner Arbeit für Theater, Film und Fernsehen arbeitete Martin Hirthe auch erfolgreich für den Hörfunk. So u. a. 1965 für den mehrteiligen WDR-Kriminalhörspiel-Klassiker "FÜNF TOTE ALTE DAMEN“ als DR. KLEIN oder 1980 im Hörspiel „DER KLEINE HOBBIT“, in dem er den Tom und den Elfenkönig sprach.

Mit seiner unverwechselbaren Stimme machte sich Hirthe auch als Synchronsprecher einen Namen. So lieh er vor allem so berühmten Kollegen wie Walter Matthau, Martin Balsam, Gregory Peck, Rod Steiger, Telly Savalas, Bud Spencer oder Raymond Burr in der Serie „DER CHEF“ seine Stimme. Martin Hirthe verstarb mit nur 60 Jahren am 19. August 1981 in Berlin.

FILMOGRAPHIE
1. Nacht fiel über Gotenhafen (1959)
2. Nick Knattertons Abenteuer - Der Raub der Gloria Nylon (1959)
3. Natürlich die Autofahrer (1959)
4. Der Kirschgarten (1959) (TV)
5. Jeder stirbt für sich allein (1962) (TV)
6. Ein Frauenarzt klagt an (1964)
7. Die Sanfte (1964) (TV)
8. Romulus der Große (1965) (TV)
9. Ganovenehre (1966)
10. Leben wie die Fürsten (1966) (TV)
11. Abendkurs (1966) (TV)
12. Die schwarze Hand (1966) (TV)
13. Die spanische Puppe (1967) (TV)
14. Ein Schloß in Schweden (1967) (TV)
15. Stella (1967) (TV)
16. Kidnap - Die Entführung des Lindbergh-Babys (1968) (TV)
17. Mexikanische Revolution (1968) (TV)
18. Wind in den Zweigen des Sassafras (1968) (TV)
19. Tagebuch eines Frauenmörders (1969) (TV)
20. Der Sturm (1969) (TV)
21. Spion unter der Haube (1969) (TV)
22. Sir Basil Zaharoff - Makler des Todes (1969) (TV)
23. Waterloo (1969) (TV)
24. Wie man seinen Gatten los wird (1970) (TV)
25. Das Bastardzeichen (1970) (TV)
26. Friedrich III. '...gestorben als Kaiser' (1970) (TV)
27. August der Starke - Ein ganzes Volk nennt ihn Papa (1970) (TV)
28. Yester - der Name stimmt doch? (1971) (TV)
29. Unser Willi ist der Beste (1971)
30. Der Flaschenteufel (1971) (TV)
31. Maestro der Revolution (1971) (TV)
32. Mr. Tingling stellt ein (1971) (TV)
33. Flint (1972) (TV)
34. Das Klavier (1972) (TV)
35. Ein Fall für Goron (1973) (TV)
36. Die halbe Eva (1975) (TV)
37. Tatort - Tod im U-Bahnschacht (1975) (TV)
38. Jeder stirbt für sich allein (1976)
39. Sladek oder Die schwarze Armee (1976) (TV)
40. Tatort - Transit ins Jenseits (1976) (TV)
41. Tatort - Feuerzauber (1977) (TV) 
42. Schöner Gigolo, armer Gigolo (1978)

FERNSEHEN
1. Gestern gelesen (1972)
2. Im Werk notiert (1975)
3. Sergeant Berry (1 Folge, 1975)
4. Partner gesucht (1976)

© by Ingo Löchel

Kommentare  

#1 Michael Kirschner 2011-12-04 00:37
Hallo,

weiss jemand, an was er verstorben ist?

Grüsse

Michael
Zitieren
#2 Thomas 2011-12-08 21:29
Ich habe mal gehört, dass er an einem Herzinfarkt gestorben sein soll...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok