Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Siska - Folge 30: Letzte Zuflucht

Siska - Aus Derricks SchattenFolge 30:
Letzte Zuflucht

Die Zeugin Sibille verliebt sich in den Ermittler Schneller. Eine Liebe, die nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Schneller versucht daraufhin der jungen Frau klar zu machen, dass er nichts für sie empfindet. Am nächsten Tag entdeckt Vera Schneller, die Ehefrau des Kommissars, die Leiche Sibilles im eigenen Haus. Wie der Polizeiarzt Hauptkommissar Siska sagt, wurde die Tat mit einer dünnen Nadel oder Feile begangen.

Es stellt sich heraus, dass die junge Frau nach dem Angriff auf sie noch Stunden gelebt haben kann. Bei den Ermittlungen offenbart sich, dass ihr vorbestrafter Bruder Ronnie seine Schwester an gut zahlende Kunden aus besseren Kreisen für "angenehme Stunden" vermittelte.

Eine andere Spur führt zu Anna Dorothea Kreill, einer Klavierlehrerin. Bei ihr hatte die Ermordete vor einiger Zeit ziemlich erfolglos Unterricht genommen. Interessant ist der Umstand, dass auch der Sohn von Karl Schneller, einer ihrer Schüler ist. Bald stellt sich heraus, dass die beiden einander kannten ...

Diese Folge ist schon ziemlich harter Tobak. Etwas abgedreht würde ich sagen. Albert Sandner wandelt gar etwas verschoben auf Wegen des guten Herrn Reinecker. Säße jetzt noch Zbynek Brynych im Regiestuhl, wäre diese Folge wahrscheinlich noch skuril obendrein geworden. Die Klavierpädagogin, die ihre Zöglinge für gewisse Stunden allein lässt um sie zu filmen und natürlich fürstlich zu bezahlen. Das musste sein, sagt die herrlich aufspielende Christine Buchegger, die einmal mehr bei einem Ringelmann-Krimi die verrückte Mörderin mimt. "Von der Kunst allein, kann man schließlich nicht leben. Oder warum glauben Sie ist Mozart verhungert?", fragt sie den verdutzten Siska.

Auch die Mutter der Ermordeten scheint keine großen Gefühle für ihre Tochter zu haben. Als Siska ihr die Todesnachricht überbringt, sagt sie nicht viel, aber eben doch etwas Unglaubliches: "Als sie ging, hat sie nicht mal Ihre Tasse ausgespült."

Regisseur Brynych hätte was ganz Kurioses aus dem ohnehin shcon kuriosen Drehbuch gemacht. Doch das wäre ga rnicht nötig. Der Fall ist so strange, da bekommt man ganz feuchte Augen.

Klasse Folge mit einer alten Reinecker-Idee (Erwachsene verkaufen Minderjährige für geheime Sexspiele), welche endlich mal kongenial umgesetzt wurde. Autor war Albert Sandner, Regiesseur Hansjürgen Tögel. Mit an Bord diesre Folge sind auch SAT1-Kommissar Jürgen Heinrich "Wolff" und nach längerer Ringelmann-Abstinenz Monica Bleibtreu. 1972 spielte sie einmal im "Kommissar" mit. Dort in der legendären Folge "Fluchtwege". Zwanzig Jahre später war sie dann im "Derrick", Folge "Ein seltsamer Ehrenmann" zu Gast. 1988 trat sie kurz beim "Alten" auf. Außerhalb von Ringelmanns Krimis war sie zehn Mal im Tatort zu Gast.

mit Peter Kremer, Werner Schnitzer, Matthias Freihof, Jürgen Heinrich, Sona McDonald, Marlon Kittel, Johanna Klante, Christine Buchegger, Monica Bleibtreu, Martin Semmelrogge, Franz H. Hanfstingl u.a.

Enthalten auf folgender DVD-Box: Siska 25-36, Genre: TV-Serie / Krimi, Produktionsjahr: 2000/2001, Laufzeit: 735 Min. + 11 Min. Bonus, Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: ab 12 Jahren, Studio hamburg enterprises, Jahr 2016

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.