PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Arn - Der Kreuzritter

Arn - Der KreuzritterArn - Der Kreuzritter
(Arn - Tempelriddaren)
mit Joakim Nätterqvist, Sofia Helin, Morgan Alling, Bibi Andersson, Joy Andersson, Johan Arrenius, Mikael Bohlin, Tomas Bolme, Nicholas Boulton, Josef Cahoon, Simon Callow
Regie : Peter Flinth
Drehbuch : Jan Guillou (Roman) / Hans Gunnarsson (Drehbuch)
Kamera : Eric Kress
Musik : Tuomas Kantelinen
FSK 16
Deutschland, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Norwegen, Schweden / 2007

Man schreibt das Jahr 1150, im heiligen Land liefern sich die Kreuzritter blutige Auseinandersetzungen mit den Muslimen. Arn Magnusson, Sohn einer schwedischen Adelsfamilie, wird Opfer einer politischen Intrige und zu 20 Jahren Dienst als Tempelritter verurteilt. Seine schwangere Geliebte Cecilia muss er zurücklassen. Sein Mut und seine kämpferischen Fähigkeiten lassen ihn bald zum geachteten Heeresführer aufsteigen. Nach vielen Jahren gelingt Arn schließlich die lang ersehnte Rückkehr in die Heimat zu Cecilia und seinem Sohn. Doch sein schwerster Kampf steht ihm noch bevor...

Viele stören sich daran, das dieser Film praktisch aus 2 Filmen zusammengeschnitten wurde und dem Gesamtwerk so ca. 2 Stunden an Spielzeit fehlen. Dennoch bin ich der Meinung, das dieses auf einer Roman-Trilogie basierende Werk ein durchaus gelungenes Historien-Epos darstellt, das vor allem durch die vorhandene Bildgewalt zu überzeugen weiß.

Der eigentliche Focus liegt auf der tragischen Liebesgeschichte, die sich zwischen Arn und seiner geliebten Cecilia entwickelt, die aber so in Szene gesetzt wurde, das es zu keiner Zeit übertrieben schmalzig wirkt. Dafür sorgen allein schon die tollen Kampfszenen, die der Film beinhaltet, die aber durchaus noch etwas zahlreicher hätten sein können.

Generell hat mich hier eigentlich nie das Gefühl überkommen, das es sich um eine skandinavische Film-Produktion handelt, vielmehr hatte ich den Eindruck, das mir hier eine gelungene Hollywood-Produktion präsentiert wird. Egal, ob es die Sets, die Kostüme oder auch die Darsteller sind, alles ist hier extrem professionell aufgezogen und erstklassig in Szene gesetzt worden.

Nun gibt es sicherlich genügend Leute, die der Meinung sind, das der Film nicht ausführlich genug ist und eine eher misslungene Literatur-Verfilmung darstellt und das vor allem die Charaktere viel zu oberflächlich dargestellt werden, als in den Romanen. Das mag vielleicht sogar stimmen, aber wenn man nur die hier vorliegende DVD kennt, dann kann man festhalten, das man es mit einem sehr guten und interessanten europäischen Historienfilm zu tun hat, hinter dem sich so mancher Hollywood-Blockbuster verstecken kann.

Auch die entstehende Atmosphäre passt zu einem Film, der in der Zeit des 12. Jahrhunderts spielt und die Darsteller tragen ihren Teil dazu bei, ein realistisches Bild der Geschehnisse zu vermitteln. Vor allem Joakim Nätterqvist spielt den Charakter des Arn sehr überzeugend und ausdrucksstark und sammelt Pluspunkte beim Betrachter.

Wer sich also nicht daran stört, das die Geschichte von Arn nicht literaturgetreu umgesetzt wurde und das aus 2 Filmen einer gemacht wurde, der bekommt hier ein bildgewaltiges und eindrucksvolles Historien-Spektakel geboten, das man auf jeden Fall gesehen haben sollte. Mir jedenfalls hat es sehr gut gefallen.


Die DVD :

Vertrieb : Sunfilm
Sprache / Ton : Deutsch / Englisch / Schwedisch DD 5.1 & DTS
Untertitel : Deutsch
Bild : 2.35:1 (16:9)
Laufzeit : 128 Minuten
Extras : Kapitel aus dem Roman "Der Kreuzritter-Aufbruch"

Kommentare  

#1 G. Walt 2009-03-10 10:16
Super, dass man mal wieder eine Rezi von Dir jenseits des Horrorgenres liest. Nicht das ich was dagegen hätte, aber Abwechslung tut doch gut.
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.