Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Bastei Western Mini-Serien

Mini-Serien im Bastei Wildwest-Roman und Western-HitSub-Serien
im Bastei Wildwest-Roman und Western-Hit
Eine Übersicht inkl. Nachdrucken

Die Bastei-Western-Reihen "Wildwest-Roman" und "Western-Hit" bestanden hauptsächlich aus Einzelromanen von verschiedenen Autoren. Immer wieder gab es dabei aber auch Mini-Serien mit wiederkehrenden Haupt-Figuren, wie z.B. Rocky Steel, Tex Hondo, Cheyenne... aber auch eine Menge wenig bekannter Helden!

Hier eine Übersicht.

Manche dieser Sub-Serien bestanden nur aus wenigen Romanen. Andere waren gar nicht so "mini", wie zB. Tex Hondo oder die Schlitzohr-Halunken mit je über 30 Bänden.

Als Mini-Serie werte ich, wenn die selbe Hauptfigur in mindestens zwei in sich abgeschlossenen Romanen vorkommt, ohne ein klassischer Zwei- oder Drei-Teiler zu sein. Wobei ja weitere (unentdeckte) Teile nicht ausgeschlossen sind. Auch wenn der Hauptteil der Mini-Serie in einer anderen Reihe erschienen ist, führe ich dies hier der Vollständigkeit halber an.

Nicht angeführt werden Einzelromane, die später zu Serien-Romanen umgeschrieben wurden (zB zu Lassiter oder zu Sundance) sowie Western, die früher mal Serien-Romane waren und zu neutralen Einzelromanen umgeschrieben wurden (zB "Tombstone"). Solche Hinweise finden sich in den entsprechenden Listen zu jenen Serien.

Sub-Serien des Autors U.H. Wilken: Die Cheyenne-Romane habe ich hier aufgenommen. Es gibt noch andere (reihenübergreifende) Subserien von ihm, denen ich aber einen eigenen Beitrag widmen werde.

Sub-Serien im Wildwest-Roman

keine Gnade für Stan BoysenROCKY STEEL
Autor: Ralph Forell (Verlagspseudonym). Im Jahr 1959 wollte der noch junge Bastei Verlag nach seinem Erfolg mit Jerry Cotton auch im Western-Bereich einen eigenen Serienhelden etablieren.  Die Wahl fiel auf den jungen Draufgänger Rocky Steel. Zunächst wurden ihm 21 Abenteuer im Wildwest-Roman gewidmet, ehe er eine eigene 92-teilige Serie bekam. In der Reihe "Winchester" wurden 16 der WWR-Romane nachgedruckt.


141 Ein Cowboy namens Rocky Steel (ND: Winchester 200)
146 ...und dann kam Rocky Steel (ND: Winchester 202)
152 Rocky Steel auf der Fährte des Grauens (ND: Winchester 204)
156 Keine Gnade für Stan Boysen (ND: Winchester 206)
161 Ein Colt für die Gerechtigkeit (ND: Winchester 208)
165 Ritt nach Gomorrha (ND: Winchester 210)
169 Rocky deckt die Karten auf (ND: Winchester 212)
173 Rocky rechnet ab (ND: Winchester 214)
177 In Trenton ist der Teufel los (ND: Winchester 216)
181 Dynamit für Bender Hill
185 Rocky jagt die rauhen Reiter (ND: Winchester 218)
189 Rocky hat den letzten Schuß (ND: Winchester 220)
194 Rocky reitet um sein Leben (ND: Winchester 222)
198 Rocky raubt die Räuber aus (ND: Winchester 224)
202 Rocky reitet in die Hölle
206 Rocky jagt auf heißer Fährte (ND: Winchester 226)
209 Rocky auf dem Todeshügel
213 Rocky pokert mit dem Teufel
218 Rocky läßt die Geier tanzen
223 Rocky hetzt den schwarzen Schießer (ND: Winchester 228)
227 Keine Chance für Barry (ND: Winchester 230)

Tex Hondo - der Mann aus dem NichtsTEX HONDO
Autor:  Jack Morton (Verlagspseudonym, hier u.a. Hans Hugo Grossmann, Karl Wasser, Günther Bajog). Tex Hondo verbrachte seine Kindheit bei den Apachen. Sein bester Freund ist der stumme Chengo, Sohn des Häuptlings Alter Adler. Bei einem Überfall wurde der ganze Stamm ausgelöscht. Die beiden waren die einzigen Überlebenden und der legendäre Scout Roary Calhoun - mittlerweile ein kauziger, bärtiger Oldtimer - war fortan wie ein Vater für die beiden. Zusammen sind sie ein unschlagbares Trio.


600 Tex Hondo – der Mann aus dem Nichts
603 Jagd auf die reißenden Wölfe
607 Tiger-Tom (ND: Texas Western 426)
610 Gegen sieben Teufel (ND: Texas Western 536)
612 Treck der Todgeweihten (ND: Texas Western 187)
614 Unter Rebellen verfemt
617 Als der Gehenkte kam (ND: Texas Western 430)
620 Die Rache des Ausgestoßenen (ND: Texas Western 434)
623 Sein bester Freund, der Rustlerboß (ND: Texas Western 498)
627 Ein Todgeweihter reitet (ND: Texas Western 507)
631 Treibjagd der grausamen Reiter (ND: Texas Western 511)
635 Der Boß, der kein Erbarmen kannte (ND: Texas Western 492)
639 Die Bande der Roten Henker
642 Ihr Freund starb in Coyote-City
644 In der Höhle des schwarzen Pumas
646 Die Schwadron der Gehetzten
649 Der letzte Sohn des Mustangjägers
654 Als seine Macht zerbrach
659 Poker mit zwei Revolvern
667 ... und diese Kugel für Tex Hondo
671 Der Wilde vom Rio Grande
673 Tex Hondo und die schnellen Colts
677 Das Geheimnis des alten Trappers
679 Im Tal der Todesschatten
684 Wenn Pokerface die Karten mischte
688 Wenn Texas-Bill zum Eisen greift
692 Der grausame Mexikaner
695 Im Camp zur letzten Hoffnung
698 Er kam, um zu sterben
702 Der Bluthund von Arizona
705 Bis in die Hölle für Big Joe
709 Tex jagte die Geier von El Soto (ND: Texas Western 354 / Winchester 271)
717 Die Mannschaft der Geächteten

------------------------------

 Callaghan - der Mann aus GranitCALLAGHAN
Autor: Mark Shannon (Hans Hugo Grossmann). Die Union Pacific hat 20.000 Dollar Kopfgeld auf Callaghan ausgesetzt, weil er ihnen gewaltische Schwierigkeiten beim Bau ihrer Eisenbahnlinie gemacht hat. Fortan sind scharenweise Kopfgeldjäger hinter ihm her. Darunter auch sein eigener Vetter Fitz, der im Sold der Union Pacific steht. Aber alle beißen sich die Zähne an dem harten Callaghan aus.

767 Das Messer an der Kehle
775 Callaghan - der Mann aus Granit (ND: Texas Western 467)
781 Wenn Callaghan rot sieht (ND: Texas Western 471)

------------------------------

Die verratene MannschaftKING MILLER REBELLEN
Autor: Bill Murphy (Günther Bajog). Eine Truppe Südstaatler bleibt nach dem Bürgerkrieg unter der Führung ihres ehemaligen Offiziers King Miller als Mannschaft zusammen. Sie wollen ein neues Leben aufbauen und erleben dabei in allerlei Anfeindungen. Eine Art Vorläufer von Bajogs späterer Serie Captain Concho, aber noch ohne deren unverwechselbaren Humor. Nachdrucke gab es im "Winchester".


885 Die Rebellen
906 Der Schienenwolf (ND: Winchester 264)
291 Der Montana-Wolf (ND: Winchester 274)
995 Der letzte Rebell (ND: Winchester 290)
1206 Und wenn wir vor die Hunde gehen! (ND: Winchester 174)
1218 Die verratene Mannschaft (ND: Winchester 171)

------------------------------

Die Grausamen vom Rio GrandeCHEYENNE
Autor: U.H. Wilken. Die Figur des Helden Cheyenne (kein Indianer!) taucht bei dem Autor schon in früheren Western bei verschiedenen Verlagen immer wieder auf. Eine Chronologie hat es dabei nie gegeben. So behandelt ein früheres Leihbuch sogar den Tod des großen, geheimnisvollen Kämpfers. Im Wildwest-Roman hatte man ihm eine Subserie gewidmet. Eine komplette Liste mit allen 37 Cheyenne-Romanen gibt es hier!

1006 Cheyenne – der Unerbittliche
1011 Der Sheriffmörder (ND: Golden Western 29) *
1015 Die Schlinge wartet, Jonny!
1019 Die Grausamen vom Rio Grande (ND: U.H. Wilken 28)
1027 Hetzjagd auf Cheyenne
1038 El Gato – Schrecken der Grenze
1044 Todesritt nach Amarillo
1048 Dein Grab ist geschaufelt
1070 Die Wölfe von Kansas
1074 Die Kaltblütigen
1077 Cheyenne und die Erbarmungslosen
1091 Höllenfürst Taglito
1304 Wenn die Todeshorde kam
1332 Im Hexenkessel von Dodge City (ND: DGW 1243)

------------------------------

Die Grausamen vom Rio GrandeDACOTA
Autor: Jim Carter (Verlagspseudonym). Dacota ist ein Weißer, sieht aber aus wie ein Indianer-Häuptling mit Stirnband, wallendem hellen Haar und Wildleder-Kleidung. Banditen haben seine Eltern getötet, als er ein Kleinkind war. Die Sioux haben ihn gefunden und aufgezogen. Er ist ihnen mehr verbunden als den Weißen.

1057 Dacota
1073 Dacota, der Teufelskerl
1087 Hetzjagd bis zum Galgenbaum
1093 Schieß, eh´ dich der Henker holt
1104 Der Mann der tausend Tricks

------------------------------

Der ApachenjägerSUDDEN
Autor: Frederick H. Christian (Frederick Nolan). Held Sudden hat seinen Spitznamen wegen seiner Schnelligkeit. Auf der Jagd nach den Mördern seines Vaters gerät er selbst unter Verdacht. Er wird begnadigt und arbeitet fortan für den Gouverneur. Ursprünglich in den frühen 1930er Jahren geschrieben, belebte der britische Autor Nolan die Serie in den 1960er Jahren. Drei (von fünf) der neuen Romane erschienen in Deutschland als Heftroman.

Western-Hit 878 Sudden und die Schattenreiter (OT: Sudden strikes back, 1966)
Wildwest 1089 Der Apachenjäger (OT: Sudden - Apache Fighter, 1969)
Western-Hit 855 Der Bravado-Jäger (OT: Sudden - Dead or alive, 1970)

------------------------------

Rick Laredo - ein Mann wie DynamitRICK LAREDO
Autor: Mark Shannon (Hans Hugo Grossmann). Der Held hat sein Gedächtnis verloren und ist auf der Suche nach seiner vergangenheit. Man fand ihn am Tag des Heiligen Ricardo in der Nähe von Laredo ohne Pferd, ohne Geld und mit einer großen Narbe auf seiner linken Gesichtshälfte - und nennt ihn Rick Laredo. Sein Begleiter ist der harmlos wirkende Chinese Wong, der sich oft alssein Joker entpuppt!

1182 Gejagt, verdammt und ausgestoßen
1187 Im Outlaw-Tal wird abgerechnet (ND: Texas Western 514)
1191 El Lute - der Bluthund aus Mexiko
1239 Rick Laredo - ein Mann wie Dynamit

------------------------------

Der einsame ApacheHALBBLUT AZUL
Autor:  James A. Muir (Angus Wells). Mattthew Gunn ist ein Halbblut. Die blonden Haare und die blauen Augen hatte er von seinem schottischen Vater. Seine Mutter war eine Häuptlingstochter der Chiricahua-Apachen, die ihn Azul nennen. Die britische Serie hieß im Original BREED und brachte es von 1976 bis 1983 auf 22 Bände. Im Wildwest-Roman erschienen 5 davon als Romanheft.

1131 Der einsame Apache (OT: The lonely Hunt, 1976)
1134 Lautlos kam der Tod (OT: ???)
1138 Im Todekreis der Waffengeier (OT: Cry for Vengeance, 1977)
1142 Die Todeskutsche (OT: Death Stage, 1977)
1146 An den Galgen mit Azul! (OT: The Gallows Tree, 1977)

------------------------------

Dann holte er Clint CassidyCLINT CASSIDY
Autor: Walter J.Cobb (Joachim Kobusch). Wo der Titelheld im gelben Staubmantel auftaucht, ist bald die Hölle los! Clint Cassidy arbeitet für die Pinkerton-Agentur und ist deren "bester Mann westlich des Mississippi". Die meisten Romane erschienen als Taschenbücher in der Bastei-Reihe "Neue Western aus Amerika". Im Wildwest-Roman gab es dann einen Nachzügler.

TB 40014 Schlafen kannst du, wenn du tot bist
TB 40015 Sag mir, wann ich sterben muß
TB 40016 Unsanft in die Ewigkeit
TB 40017 Spiel auf zum Totentanz, Compadre!
TB 40025 Der Pferdefuß-Gringo
TB 40026 Geronimo, Geronimo...
TB 40027 ... und führte sie hinab zur Hölle
TB 40028 Schade, daß du sterben mußt

WWR 1203 Dann holte er Clint Cassidy

------------------------------

Das Geheimnis des BanditengrabesOLD JED & JIVARO
Autor: Hal Warner (Helmut Werner). Sie sind schon zwei schräge Vögel - das alte Totengräber Old Jed Hawkins und sein junger Begleiter, das Halbblut Jivaro. Eine gute Portion Italowestern ist auch dabei, wenn Banditen einen Toten aus dem Sarg klauen und stattdessen ihre Beute drinnen verstecken, um sie später auszugraben.

1311 Wo der Tod regiert (ND: Texas Western 714)
1313 Das Geheimnis des Banditengrabes (ND: DGW 789)
1315 Mit einem Sarg durch Mexiko (ND: DGW Top 154)
1324 Und sein Herz schrie nach Rache (1)
1325 Dann ritt er im Schatten des Todes (2)
1340 Für Santina durch die Hölle (ND: DGW 770)
1345 Trail der hundert Gräber (1) (ND: DGW 1058)
1346 Abrechnung in Silver City (2) (ND: DGW 1040)
1351 In der Hölle der Sierra Madre
1365 Todesfalle für Jivaro (1)
1366 Old Jed – sie unterschätzten ihn alle (2)

------------------------------

Zwei Schlitzohr-HalunkenSCHLITZOHR-HALUNKEN
Autoren: 11x Bill Murphy (Günther Bajog), 24x John Reno (Joachim Honnef) und 3x H.S. Sharon (Heinz Squarra). Bei der Schöpfung der beiden Buddies Louis Barranca und Jack Bullwhip hat man sich scheinbar an Bud Spencer und Trence Hill orientiert. Sie prügeln sich gerne und klopfen ständig Sprüche und der Whiskey kommt auch nicht zu kürz. Der "Pilot-Romen" erschien im Western Hit Nr. 1010. Dann gibt es weiter im Wildwestroman.

Western Hit:
1010 Zwei Schlitzohr Halunken (Abgeschlossene Pilotfolge) (Bill Murphy)

Wildwest-Roman:
1316 Zwei Schlitzohr-Halunken (Abgeschlossene Fortsetzung der Pilotfolge) (Bill Murphy)
1334 Die glorreichen Zwei in Mexiko (1)  (Bill Murphy) (ND: Winchester 227)
1335 Harte Fäuste – schnelle Dollars (2) (Bill Murphy) (ND: Winchester 153)
1344 Auf, auf, Compadre, nach Mexiko! (Bill Murphy) (ND: Winchester 176)
1367 Jetzt tricksen wie den "Henker" aus (John Reno)
1371 Auf nach San Antonio! (Bill Murphy)
1375 Da ritten sie zur Galgenhochzeit (John Reno)
1380 Der Trick von Whisky-Jack (H.S. Sharon)
1386 Teufelstanz in Helldorado (John Reno) (ND: Texas Western 668)
1389 Ein Teufelsweib für Whisky-Jack (John Reno) (ND: Texas Western 643)
1393 Halunken unter falscher Flagge (John Reno)
1396 Der Treck der verlorenen Engel (John Reno)
1400 Tiger darf man nicht reizen (John Reno)
1404 Da wurden sie zu wilden Tigern (John Reno)
1408 Jetzt packen wir den Galgenvogel (John Reno) (ND: Winchester 141)
1412 Da zog Jack das As des Todes (John Reno) (ND: Winchester 143)
1416 Höllenfahrt durch Arizona (John Reno) (ND: Winchester 145)
1421 Haut drauf, Amigos! (John Reno)
1427 Ein Marshal namens Whisky-Jack (John Reno)
1431 Zwei heimtückische Bosse (John Reno)
1435 Zum Teufelstanz ins Todestal (John Reno)
1437 Die Geiselnehmer von Tombstone (John Reno)
1440 Archibalds Gold (John Reno)
1444 Ein Höllentanz für Whisky-Jack (John Reno)
1448 Maureen, die Peso-Lady (H.S. Sharon)
1453 Die Katze Dana (John Reno)
1462 Die Millionen-Kutsche (John Reno)
1466 Die Comanchero-Falle (John Reno)
1470 Trink deinen letzten Whisky, Jack! (John Reno)
1474 Aufs Kreuz gelegt (John Reno)
1483 Fahrt der 1000 Schrecken (John Reno)
1495 Bandolero-Jagd (Bill Murphy) (ND: Winchester 194)
1525 In Rigoleto herrscht der Teufel (Bill Murphy) (ND: Winchester 217)
1534 Zwei, die nicht totzukriegen sind (Bill Murphy) (ND: Winchester 203)
1537 Und da begann der Höllentanz (Bill Murphy) (ND: Winchester 161)
1545 Rache für Colorado-Kid (H.S. Sharon)
1548 Grande Amigos (Bill Murphy) (ND: Winchester 198)

------------------------------

Die verwegenen ZweiTEUFELSKERLE
Autor: Frank Callahan (Jürgen Duensing). In Teil eins geraten der dicke mexikanische Glücksritter Mario Ramirez und dem ehemalige Kleinrancher Frank Donovan aneinander. Aus Feiden werden Buddies! In Teil 2 helfen sie dem schrulligen Ex-Prediger Hal Walker aus der Klemme! Der Ex-Preisboxer Charly Slade macht das Quartett in Teil 3 komplett! Es gibt noch ein "Solo-Abenteuer" mit Mario & Frank im Silber-Western 1903. Alle Teile sind auch als E-Book verfügbar.

1382 Die verwegenen Zwei (ND: DGW Top 170)
1388 Drei wildverwegene Teufelskerle
1391 Wir reiten für Charly (ND: DGW Top 209)
1395 Die heiße Spur der Teufelskerle
1399 Wenn die Teufelskerle kommen!
1403 Die Teufelskerle reiten wieder
1409 Höllentrail der Teufelskerle
1420 Galgenfahrt nach Maricopa
1424 Die Teufelskerle in Mexiko
1428 Zur Hölle mit den Teufelskerlen
1436 Höllenjob der Teufelskerle
1446 Die Stagecoach-Falle
1450 Banditen - Siedler - Teufelskerle
1454 Die Höllenfahrt der Teufelskerle
1457 Bastardos - Ladies - Teufelskerle
1461 Apachen, Gold und Teufelskerle
1464 Die Lady und die Teufelskerle
1472 Fäuste, Tod und Teufelskerle

Silber Western:
1903 Blutmond

------------------------------

Captain Conchos RückkehrCAPTAIN CONCHO
Autor: Bill Murphy (Günther Bajog). Nach der plötzlichen Einstellung der Serie Captain Concho sind noch vier Solo-Abenteuer mit dem beliebten Südstaatler im Wildwest-Roman erschinen. Sie spielen in den Wirren unmittelbar nach Kriegsende. Leider hat man die Reihenfolge etwas durcheinander gebracht. In der 2. Auflage von Captain Concho wurden sie dann am Ende der Serie chronologisch richtig nachgedruckt.

1500 Captain Conchos Rückkehr (ND: CC 76)
1508 Conchos Duell mit dem Satan (ND: CC 79)
1512 Concho und die Colthyänen (ND: CC 77)
1521 Conchos Rache (ND: CC 78)

------------------------------

Waco, der TexanerWACO, DER TEXANER
Autor: John Reno (Joachim Honnef). Deputy Marshal Benjamin Peppercorn kann seinen Namen nicht leiden und nennt sich deshalb einfach Waco, so wie die Stadt in Texas, aus der er stammt. Sein schwergewichtiger und polternder Boss, US Marshal Norman Custer, versorgt ihn mit gefährlichen Aufträgen.

1478 Waco, der Texaner (ND: Texas Western 786)
1487 Treibjagd auf Waco (ND: Texas Western 791)
1532 Waco reitet wieder (ND: Texas Western 1064)

------------------------------

Germany-JackGERMANY-JACK

Autor: Mike Summer (Michael Remus). Jack Steiner ist in Deutschland wegen Rebellion und Spionage zum Tode verurteilt und nach Amerika geflüchtet. Dort gerät er zunächst in den Bürgerkrieg und verliert dann auch noch seine Frau. Die Romane sind in der Ich-Form geschrieben.

1702 Germany-Jack (ND: Texas Western 1260)
1712 Sturmwind der Zornigen

------------------------------

Sub-Serien im Western-Hit:

CADDO HUNTER
Autor: Jack Everett (Karl Wasser). Halbblut Caddo Hunter hat von seinem Vater die Halbmond-Ranch übernommen und muss sich immer wieder aufs Neue bewähren. Unterstützt wird er von seiner Mannschaft, die eisern zu ihm hält. Auffällig: Manche Romane sind in der Ich-Form geschrieben, andere nicht. Nachgedruckt wurde die Sub-Serie im Texas Western.

420 Der schwarze schrecken von Lamesa (ND: Texas Western 54)
424 Für dieses Gold starb marshal Kane (ND: Texas Western 470)
439 Geächtet (ND: Texas Western 481)
448 Fünf Wölfe kamen nach Lamesa (ND: Texas Western 458)
454 In der Schlinge der grausamen Brüder (ND: Texas Western 50/466)
462 Diese vier hält niemand auf / Und niemand hält sie auf... (ND: Texas Western 72/587)

------------------------------

Grabhügel am Texas-TrailJOHN FLINT
Autor: George G. Gilman (Terry Harknetts). Die britische Serie hiess im Original EDGE und brachte es im Original auf über 60 Bände. Sie galt als Vater der britischen (brutalen) Adult-Western. Die deutsche Version erschien in entschärfter Form zunächst in 4 Taschenbüchern der Bastei-Reihe "Neue Western aus Amerika". 7 weitere Übersetzungen folgten im Western Hit. Mehr Infos hier!

TB 40001 Und begrub sein Herz in den Flammen (OT: The Loner, 1971)
TB 40002 Die Zehntausend-Dollar-Jagd (OT: Ten Thousand Dollars American, 1971)
TB 40003 Wenn der Galgen wartet (OT: The Blue, the Gray an the Red, 1972)
TB 40004 Kein Hoffnung mehr für Rainbow (OT: Apache Death, 1972)

871 Grabhügel am Texas-Trail (OT: Ten Tombstones to Texas, 1976)
876 Die Quittung schrieb der Teufel aus (OT: The big Gold, 1974)
880 In Kalifornien sollst du sterben (OT: California Killing, 1973)
884 Terror in der Comstock-Mine (Blood on Silver, 1972)
889 Teufelspatrouille (OT: Seven out of Hell, 1973)
893 Sioux-Aufstand in Dakota (OT: Sioux Uprising, 1973)
897 John Flints große Dollarjagd (OT: Biggest Bounty, 1974)

------------------------------

Aldamo - Fort der VerdammtenFORT ALDAMO
Autoren: 13x Bill Murhy (Günther Bajog), 5x Frank Callahan (Jürgen Duensing) und 1x Dan Roberts (Mario Werder). Bevor es "Fort Aldamo" als eigenständige Serie gab sind die Romane mit Master Sergeant Finnewacker im Western Hit erschienen. Nach dem Serien-Ende gab es noch ein paar Nachzügler im Western-Hit. In der 2. Auflage wurden alle Romane chronologisch richtig nachgedruckt und sind auch als E-Books erschienen.

1048 Aldamo - Fort der Verdammten - Bill Murphy (ND: FA 05)
1070 Die Patrouille der Verzweifelten - Bill Murphy (ND: FA 06)
1073 Finnewackers Höllenritt - Bill Murphy (ND: FA 07)
1077 Der Rächer von Fort Aldamo - Bill Murphy (ND: FA 08)
1081 Alarm in Fort Aldamo - Bill Murphy (ND: FA 09)
1089 Die Deserteure von Fort Aldamo - Bill Murphy (ND: FA 10)
1094 Achtung, Finnewacker kommt! - Bill Murphy (ND: FA 11)
1102 Jetzt jagen wir Aesino - Bill Murphy (ND: FA 12)
1103 Ein Finnewacker beugt sich nicht! - Bill Murphy (ND: FA 13)
1119 Für Finnewacker durch die Hölle - Bill Murphy (ND: FA 14)
1123 Wenn Finnewacker vorwärts stürmt - Bill Murphy (ND: FA 15)
1127 Der schwerste Kampf um Fort Aldamo - Bill Murphy (ND: FA 16)
1131 Aesino kanns nicht lassen - Bill Murphy (ND: FA 17)
1139 Die Rechnung ohne Finnewacker - Frank Callahan (ND: FA 18)

1263 Blutige Weide - Frank Callahan (ND: FA 59)
1267 Kämpfe für uns, Finnewacker - Frank Callahan (ND: FA 60)
1295 Todesfalle Devils Gate - Dan Roberts (ND: FA 61)
1299 Wirbel in Fort Aldamo - Frank Callahan (ND: FA 62)
1306 Attacke auf Fort Lincoln - Frank Callahan (ND: FA 63)

------------------------------

Einsam mußt du weiter kämpfenDELGADO, DER APACHE
Autor: Jefferson Parker (Werner J. Egli). Delgado ist der Sohn des Apachen-Häuptlings Mangas Coloradas. Nach dessen Ermordung kämpft er für die Freiheit seines Volkes. Die große Saga aus der Zeit der Indianerkriege begann 1978 in den "Star Western"-Taschenbüchern im Pabel Verlag. Im Western-Hit gab es noch einen Zweiteiler. 2013 wurde die Serie vom Autor für den Blitz-Verlag überarbeitet und (in der Reihe "Arizona Legenden") auf fünf TBs mit zwei neuen Romanen erweitert.

Star Western TB
TB 82 Wie Wölfe aus den Bergen (ND: Marshal Western 457)
TB 85 Gib mein Herz den Falken (ND: Marshal Western 450)
TB 88 Der Pfad zum Sonnenaufgang (ND: Marshal Western 465)
TB 91 Stirb wie ein Apache, Bruder (ND: Marshal Western 471)

Western-Hit
1092 Delgado und seine Nachtfalken
1093 Einsam mußt du weiter kämpfen

Arizona Legenden (überarbeitet, auch als E-Book erhältlich):
01 Gib mein Herz den Falken
04 Wie Wölfe aus den Bergen
06 Der Pfad zum Sonnenaufgang
07 Die Fährte zwischen Leben und Tod (neu)
08 La Vengadora, die Rächerin (neu)

------------------------------

Wildcat und GalgenbrautWILDCAT
Autor: Frank Bowie. Wildcat ist ein Halbblut mit Fäusten wie aus Stahl. Furtchtlos geht er seinen Weg und lässt sich auch von den grausamsten feinden nicht in die Knie zwingen. Dennoch war nach zwei Romanen bereits wieder Schluss. Auch das Pseudonym Frank Bowie taucht nur in diesen beiden "Western-Hit"-Heften auf. Nicht zu verwechseln mit den Wildcat-Romanen von Jeff Clinton, die in den "Star Western"-Taschenbüchern beim Pabel Verlag erschienen sind.

1114 Wildcat und Galgenbraut
1125 Wildcat und der Mördersheriff

------------------------------

Wildcat und GalgenbrautYUMA MADIGAN

Autor: John Miles (Rainer Delfs). Eine Sub-Serie über den alten, hartgesottene Tramp und Abenteurer Yuma Madigan. Er hatte sein halbes Leben damit verbracht, um einen Goldschatz der Konquistadoren zu suchen. Auch auf seine alten Tage lässt er noch die Fetzen fliegen! Alle Teile wurden in den Reihen "Texas Western" und "John Kirby" nachgedruckt und sind auch als E-Book im Raidel-Verlag verfügbar.

1113 Yuma Madigan (ND: Texas Western 1030 / John Kirby 111)
1116 Yuma, das Mädchen und der Digger (ND: Texas Western 1070 / John Kirby 136)
1121 Yuma und die Höllenhunde (ND: Texas Western 1085 / John Kirby 161)
1126 Auf heißer Fährte in Sonora (ND: Texas Western 1105 / John Kirby 164)
1130 Wenn Yuma Freundschaft schließt (ND: Texas Western 1139 / John Kirby 167)
1142 Die heiße Jagd nach Gila Bend (ND: Texas Western 1192 / John Kirby 173)
1146 Yuma und die falsche Erbin (ND: Texas Western 1157 / John Kirby 170)

------------------------------

Die Aasgeier von TexasRANCHO BRAVO
Autor: John Miles (Rainer Delfs). Eine Sub-Serie über die letzten Tage des blutigen Bürgerkriegs und die Folgen der bitteren Niederlage für die texanische Bevölkerung. An verschiedenen Fronten kämpfen die Männer vom Rancho Bravo einen verlorenen Kampf und müssen erkennen, dass der Kampf auch nach der Kapitulation noch längst nicht beendet ist. Alle Teile wurden in der Reihe "John Kirby" nachgedruckt und sind auch als E-Book (unter dem Namen Rancho San Saba) im Raidel-Verlag verfügbar.

1228 Die Aasgeier von Texas (ND John Kirby 207)
1231 Guerilla-Rache (ND John Kirby 210)
1235 Todesritt nach Chattanooga (ND John Kirby 213)
1239 Heimkehr der Geschlagenen (ND John Kirby 216)
1244 Kampf um Rancho Bravo (ND John Kirby 219)
1262 Der Teufel kam zum Rancho Bravo (ND John Kirby 222)
1266 Verzweiflungskampf um Rancho Bravo (ND John Kirby 227)

------------------------------

Kinkaid, der RebellenjägerKINCAID
Autor: Dan Ferguson (Günther Bajog). Burt Kincaid war Nordstaaten-Sergeant im Bürgerkrieg und ist der einzige Überlebende seiner Einheit, die von einem verbrecherischen Rebellen-Colonel grundlos niedergemetzelt wurde. Er schwört Rache und jagt den Mörder auch nach Kriegsende weiter und gerät dabei in lebensgefährliche Abenteuer.

1273 Kinkaid, der Rebellenjäger
1279 Kinkaid und das Teufelsweib
1283 Kinkaid auf der Mörderranch
1287 Kinkaids Jagd durch Mexiko
1291 Kinkaid packt den Höllenhund

------------------------------

Kelly und die HäuptlingstochterKIOWA-KELLY
Autor: Bill Murphy (Günther Bajog). Teil 1 ist die Vorgeschichte: Lieutenant Jack Kelly verliebt sich in die Kiowa-Häuptlingstochter Milna und will seine Uniform an den Nagel hängen. In den Wirren eines Feldzugs kommt er nicht mehr zurück und gilt als verschollen. Milna bringt seinen Sohn zur Welt, der von ihrem Volk nicht akzeptiert wird. Sie übergibt ihn nach wenigen Jahren schweren Herzens einem befreundeten Fallenstellen, der ihn als "Kiowa-Kelly" grosszieht. Ab Teil 2 steht der junge "Kiowa-Kelly" im Mittelpunkt.

1393 Kelly und die Häuptlingstochter
1396 Kiowa-Kelly (ND: Winchester 147)
1399 Der Fluch von Minnekahta
1403 White-River-Fehde

------------------------------

Der BergwolfDER BERGWOLF
Autor: Alex Carson (Peter Paul F. Ulbrich). Shane wird von allen nur "Bergwolf" genannt. Als Baby wurde er vom Outlaw Brett Wade nach einem Indianer-Überfall gerettet und in seinem versteck in den Bergen geossgewogen und lebt nach dessen Tod weiterhin als einzelgängerischer Montain-Man.

1274 Der Bergwolf (ND: Texas Western 992)
1281 Mit Shane kam der Wind des Todes (ND Texas Western: 954)
1405 Der Bergwolf reitet wieder

------------------------------

Wege, die im Jenseits endenCONCHO, DER APACHEAutor: Charles H. Preece (Karl-Heinz Priess). Der Apache Concho wuchs in einer Reservation auf. Er lehnt sich gegenüber den Weißen auf und wird zum Geächteten. Ursprünglich erschienen die ersten beiden Teile als Taschenbücher in der Bastei-Reihe "Neue Western aus Amerika", wurden dann im Western-Hit (in verkehrter Reihenfolge) nachgedruckt und erhielten im Wildwest-Roman einen dritten Teil.

Western-Hit 1438 Wege, die im Jenseits enden (ND vom TB 400013)
Western-Hit 1374 Der Weg zurück im Zorn (ND vom TB 40024)
Wildwest 1277 Finale in der Flammenstadt (ND: Texas Western 694)

 


Letztes Update: 06.06.2019


>> Zu meiner Listen-Übersicht!

Kommentare  

#1 Andreas Decker 2018-12-10 09:52
Halbblut Azul 1134 Lautlos kam der Tod dürfte im Original Breed 2 The Silent Kill sein.

Ich habe die Serie nur im Original und bin nie an die ziemlich seltenen deutschen Bände rangekommen, aber man kann davon ausgehen, dass sie krass zusammengestrichen sein dürften. Ist eine der härteren britischen Gewaltserien.

Bei John Flint hat man bei Bastei die Reihenfolge völlig durcheinandergebracht. Nur die ersten beiden TBs stimmen.
Richtig wäre:

TB 40004 Kein Hoffnung mehr für Rainbow (OT: Apache Death, 1972) - Original 3
884 Terror in der Comstock-Mine (Blood on Silver, 1972) - Original 5
TB 40003 Wenn der Galgen wartet (OT: The Blue, the Gray an the Red, 1972) - Original 6
880 In Kalifornien sollst du sterben (OT: California Killing, 1973) - Original 7
889 Teufelspatrouille (OT: Seven out of Hell, 1973) - Original 8
893 Sioux-Aufstand in Dakota (OT: Sioux Uprising, 1973) - Original 11
897 John Flints große Dollarjagd (OT: Biggest Bounty, 1974) - Original 12
876 Die Quittung schrieb der Teufel aus (OT: The big Gold, 1974) - Original 14
871 Grabhügel am Texas-Trail (OT: Ten Tombstones to Texas, 1976) - Original 18


Und du hast Post!
Zitieren
#2 Stephan Müller 2018-12-13 00:52
Die Old Jed & Jivaro-Romane wurden bis auf einen alle im Western-Ass nachgedruckt:
1311 = WA 103
1313 = WA 115
1315 = WA 105
1324 = WA 132
1325 = WA 133
1340 = WA 147
1345 = WA 142
1346 = WA 142
1351 fehlt noch
1365 = WA 76
1366 = WA 142
Zitieren
#3 Finnewacker 2018-12-19 12:18
zitiere Stephan Müller:
Die Old Jed & Jivaro-Romane wurden bis auf einen alle im Western-Ass nachgedruckt:
1311 = WA 103
1313 = WA 115
1315 = WA 105
1324 = WA 132
1325 = WA 133
1340 = WA 147
1345 = WA 142
1346 = WA 142
1351 fehlt noch
1365 = WA 76
1366 = WA 142


In meiner Titelliste für den Western-Ass habe ich bei Nr. 103 keinen Old Jed Roman dabei. Hast du vielleicht eine Titelliste der gesamten Reihe? Dann würde ich die gerne mit meinen Daten vergleichen (und vielleicht noch die eine oder andere Lücke schließen können).
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok