Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

AD ASTRA

Ad AstraAD ASTRA

AD ASTRA war der letzte Versuch des Pabel Verlags, sich den erfolgreicheren Konkurrenten von Moewig mit einer SF-Serie entgegenzustellen. Sie erschien in der Endphase der Utopia-Hefte in der von Mark Powers bekannten mit Einzelheften abwechselnden Erscheinungsweise.

21 Hefte wurden zwischen Utopia 550 und 590 publiziert. Ungewöhnlich war das abrupte Ende der Serie mit der Zerstörung der Erde, was darauf zurückzuführen war, dass die Utopia-Heftreihe wenige Bände später ebenfalls eingestellt wurde.


AD ASTRA-Romane in der Reihe Utopia Zukunftsroman, Erich Pabel Verlag, Rastatt
Sabotage um Dyna-CarrierU 550 Francis, H. G. / Sabotage um Dyna-Carrier / 1967
U 552 Mielke, Thomas R. P. / In den Wüsten der Venus / 1967
U 554 Zoller, Arno / Der Wasserkönig aus der Zenta-Schlucht / 1967
U 556 Francis, H. G.  / Der Gefangene vom Mare Titow / 1967
U 558 Garrett, J. A. / Die Hyänen des Alls / 1967
U 560 Mielke, Thomas R. P. / Die gnadenlose Jagd / 1967
U 562 Francis, H. G. / Der falsche Saturnmond / 1968
U 564 Zoller, Arno / Kolonie über dem Abgrund / 1968
U 566 Francis, H. G. / Das rote Auge der Hölle / 1968
U 568 Francis, H. G. / Der Hilfeschrei aus dem Nichts / 1968
U 570 Mielke, Thomas R. P. / Terra soll sterben! / 1968
U 572 Francis, H. G. / Die Geißel des Universums / 1968
U 574 Zoller, Arno / Am Rande der Welten / 1968
U 576 Francis, H. G. / Der Sprung zu den Sternen / 1968

U 578 Zoller, Arno / Todesfalle Honkie Alpha 3 / 1968
U 580 Francis, H. G. / Im Reich der Todesvögel / 1968
U 582 Zoller, Arno / Die schwarzen Pyramiden von Gowan / 1968
U 584 Francis, H. G. / Die Totengräber der Galaxis / 1968
U 586 Mielke, Thomas R. P. / Eiswelt soll brennen! / 1968
U 588 Zoller, Arno / Gestrandet unter fremder Sonne / 1968
U 590 Francis, H. G. / Todesfeuer über Alpha Centauri / 1968

Sabotage um Dyna-CarrierAD ASTRA-Sammlerausgabe im Heinz Mohlberg Verlag, Köln
01  Francis, H. G. und Mielke, Thomas R. P. / Sabotage um Dyna-Carrier
(U 550, U 552) /2007
02  Zoller, Arno und Francis, H. G. / Der Gefangene vom Mare Titow
(U 554, U 556) / 2007
03  Francis, H. G. und Garrett, J. A. / Die Hyänen des Alls
(U 558, U 560) / 2007
04  Francis, H. G. und Zoller, Arno / Der falsche Saturnmond
(U 562, U 564) / 2007
05 Francis, H. G. / Der Hilfeschrei aus dem Nichts
(U 566, U 568) / 2008
06  Mielke, Thomas R. P. und Francis, H. G. / Terra soll sterben!
(U 570, U 572) / 2008
07  Zoller, Arno und Francis, H. G. / Sprung zu den Sternen
(U 574, U 576) / 2008
08  Zoller, Arno und Francis, H. G. / Todeszone Honkie Alpha 3
(U 578, U 580) / 2009
09 Zoller, Arno und Francis, H. G. / Die schwarzen Pyramiden von Gowan
(U 582, U 584) / 2009
10  Mielke, Thomas R. P. und Zoller, Arno / Eiswelt soll brennen!
(U 586, U 588) / 2010
11 Francis, H. G. und Mörsch, Udo / Todesfeuer über Alpha Centauri
(U 590 und neues Material zur Überleitung in die Fortsetzung) / 2010

Schatten über dem Marsneue AD ASTRA-Romane im Heinz Mohlberg Verlag, Köln
12 Franke, Thomas T. C. / Schatten über dem Mars / 2011
13 Franke,
Thomas T. C. / Die Kometenfalle / 2011
14 O'Murtagh,
A. N. / Söldner der Galaxis / 2012
15 Brosowski,
Melanie / Gestrandet in der weißen Hölle / 2012
16 Franke,
Thomas T. C. / Jagt den Milan! / 2012
17 Brosowski,
Melanie / Das Maki-Komplott / 2013
18 Brosowski,
Melanie & Schwekendiek, Margret / Hölle auf Erden / 2013
19 Franke,
Thomas T. C. / Entscheidung auf Ceres / 2014
20 Mörsch, Udo und Brosowski,
Melanie / Mission Aurora / 2014
21 Müller, Oliver und Brosowski,
Melanie / Im Bann der Geierköpfe / 2015
22 Franke,
Thomas T. C. / Geheimwaffe Dakota / 2016

Kommentare  

#1 Thomas C 2016-09-02 14:44
Zum einen: Besten Dank an Heinrich Stöllner, der sich hier so viel Mühe gegeben hat mit der Beschreibung der kleinen Serie Ad Astra.
Wir freuen uns jedenfalls über die vielen treuen Leser, die Chet und Co. bei ihren neuen Abenteuern begleiten.
Zum abrupten Ende vielleicht noch eine Bemerkung: Im Original ist von einem "grauen Schleier" die Rede, der über der Erde liegt. Später heißt es noch, die Erde "wirkte wie ein kalter, geschliffener Fels", davon spricht auch der gemeine alte Opi alias "Wissenssammler".
Soweit H. G. Francis damals, sowie Udo Mörsch.
Wir haben uns für die Fortsetzung aber entschlossen, statt einer komplett leblosen Welt eine zwar ziemlich zerstörte, aber noch bewohnbare Erde zu beschreiben.
Und der "Schleier", den die Kameras der Horizont aufnehmen, entspricht ja den Vorstellungen, wie es auf einer Erde aussehen könnte nach einem Kometeneinschlag. Es gibt gigantische Aschewolken in der Atmosphähre nach Bränden/Explosionen. Dazu kommt auf der Oberfläche ein "nuklearer Winter".
Wir Autoren setzen darauf, dass selbst da einige Menschen überleben und dort weiterleben können. So schwer es auch sein mag. Das entspricht ja dem so optimistischen Serien-Titel.
Ad Astra
Thomas T. C. Franke
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.