Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Dämonenkiller-Titelbildzeichner - Don Ivan Punchatz

Don Ivan Punchatz

Don Ivan Punchatz wurde am 8. September 1936 in Hillside, USA geboren. Er zog nach der High School nach New York und studierte an der School of Visual Arts. Dort studierte er mit Burne Hogarth, der die "Tarzan" Comicstrip illustrierte.

1959 arbeitete er für die Army als medizinischer Illustrator und Produzent für animierte Ausbildungsfilme. Nach seiner Entlassung war er Art Director bei Ketchum, MacLeod & Grove Werbung in Pittsburgh, dort hatte er Kunden wie Alcoa, Stouffers, Calgon und Westinghouse.


35 Jahre unterrichtete er Illustration an der Texas Christian University in Fort Worth.

Don Ivan Punchatz  wurde  beauftragt, eine Videospiel-Verpackung zu  für ein neues Spiel zu zeichnen. Man bot ihm eine Pauschalgebühr oder einen Prozentsatz der Gewinne des Spiels. Er entschied sich für die Gebühr. Das Spiel Doom wurde zu einem Verkaufsschlager. "Also, wie sollte ich wissen", sagte er, "das dieses Ding namens Doom eine Millionen-Umsatz machen würde?"

Seine Arbeiten wurden z. B. für  Isaac Asimovs "Foundation"-Trilogie und Harlan Ellison die "Dangerous Visions" Anthologie genommen. Er arbeitete für die Taschenbuchverlage Ace, Dell, Avon, Warner und New American Library.

Er wurde mit dem Genre der Fantasy-Illustration bekannt, aber er konnte auch ein spielerischer Satiriker-Zeichner für Magazine wie Playboy, Esquire und Rolling Stone zu sein. Einer seiner mehr Comic-politischen Kommentaren, ein Cover für das 1974 "Civics" Ausgabe von National Lampoon, zeigte den damaligen Präsident Gerald Ford, der einen guten Ruf für Ungeschicklichkeit hatte, wie dieser ein Schokoladeneis  an seiner Stirn schlug.

Für die Titelbilder der Dämonenkiller-Zweitausgaben Nr. 135 + 141 wurden  Bilder von ihm genommen.

Don Ivan Punchatz starb am 22. Oktober 2009 in der Nähe von seinem Haus in Arlington, Texas.

Quellen:
Internet-Recherchen
John Lochhas

© by Uwe Schnabel 2012

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.