Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Neu: Zauberspiegel Nachrichten

Logo Neu: Zauberspiegel-Nachrichten

Foto"Die Nachricht ist eine Journalistische Darstellungsform und teilt eine Neuigkeit mit, die für den Leser von Interesse ist. Im Gegensatz zum Kommentar sollte eine Nachricht objektive Sachverhalte darstellen und frei von subjektiven Einflüssen sein."

Diese Erläuterung findet man in der Wikipedia unter dem Begriff "Nachricht (Journalismus)".


Mit dem heutigen Tage bietet der Zauberspiegel neben den bisherigen Artikeln, die sich ja eher in ausführlicher Form mit konkreten Themen befassen, auch eine Newsseite mit mehr oder weniger kurzen Meldungen zu allen Bereichen des Genres an. Versprechen können wir, dass unsere Nachrichten garantiert nicht frei von subjektiven Einflüssen sind und durchaus auch Kommentare enthalten. :o)

Da ich den Vorschlag aufbrachte, wurde mir in klassischer Horst-Hermann-Manier natürlich auch gleich der Job des Nachrichtenchefs angehängt. Na gut, ich hab's ja selbst gewollt. :o)
Die vorliegende Art der Internet-Berichterstattung aus den Bereichen SF, Fantasy, Horror, Mystery und Historie in allen erdenklichen Spielarten betreibe ich bereits grob seit 1999, also seit gut acht Jahren. Verwendung fanden hierbei diverse Portalsoftwaresysteme wie beispielsweise XOOPS, Joomla und neuerdings Wordpress. Auch bei den Zauberspiegel-Nachrichten wird für diese spezielle Form der Berichterstattung Wordpress als CMS eingesetzt werden, da sich diese Software als Blog-Spezialist für das Format perfekt eignet und überaus bedienerfreundlich daherkommt.

Von der bislang von mir betreuten (und gegründeten) Seite habe ich mich frisch getrennt, so dass neue Wege offen stehen. Die will ich hier beschreiten.

So soll auch hier ab sofort in lockerer Form über Neues und Interessantes aus den Genres berichtet werden. Politische Korrektheit wird ebensowenig garantiert wie Staubtrockenes.

Übrigens lädt die Darbietungsform zum Mitmachen ein: Wer eine Newsmeldung hat, die er gern auf den Zauberspiegel-Nachrichten veröffentlicht sehen möchte, der maile sie mir unter news(at)zauberspiegel-online.de. Wenn die Meldung "sendefähig" ist, dann stelle ich sie gern online, selbstverständlich unter dem Namen des Verfassers. Der muss dann aber auch vollständig sein, da wir als redaktionell betreute Seite unter die Paragraphen des Mediendienste-Staatsvertrags fallen und die Autoren selbst für ihre Artikel verantwortlich zeichnen.
Auch Kommentare sind selbstverständlich gern gesehen, wir bitten aber um Verständnis dafür, dass wir Kommentare wegen der allgegenwärtigen Spamproblematik erst sichten und dann freischalten.

Und was ist zu mir zu sagen? Ich tue mich mit Selbstbeweihr...vorstellungen immer etwas schwer, aber soviel: Jahrgang 1965, angeblich Applikationsprogrammierer und Webdesigner. Bereits seit frühester Jugend begeisterter Verschlinger von Literatur mit phantastischem Touch, schon im zarten Alter von acht Jahren mit dem Virus Perry Rhodan infiziert, heutzutage höchst interessiert an Genre-TV-Serien und -Filmen, sowie der modernen Technologie zu deren Realisierung. Trotzdem kein unkritischer Anhänger von Spezialeffekten und CGI, die Story ist wichtiger. Ansonsten lese ich auch heute noch so ziemlich alles, was mir zwischen die Finger gerät und kommentiere es auch. Das soll erstmal reichen, bleibt noch zu schreiben:

Viel Spaß mit den neuen Zauberspiegel-Nachrichten!

Stefan Holzhauer
Zauberspiegel-News CEO :o)

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.