Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Thomas Tippners Produktionstagebuch - Dezember 2008

Gordon Black - Eine Hörspielserie entstehtThomas Tippners Produktionstagebuch

Dezember 2008
Ilja Richter im Studio...
...oder die Angst des Autors vorm Star...

So, nun habe auch ich die Aufnahmen zu Gordon Black mitgemacht.

In aller Herrgottsfrühe war ich in Börnsen aus dem Bett gekrochen und zum Hauptbahnhof getingelt, um mich dann in den ICE zu setzten, damit ich dann gegen 10 Uhr in Göttingen sein konnte, um mit Sven Schreivogel gemeinsam Ilja Richter aus dem Hotel abzuholen.

Etwas nervös war ich schon, da ich nicht wusste, wie Herr Richter auf den Text reagieren würde, den ich verfasst hatte…


Aber meine Nervosität erwies sich schnell als unbegründet. Kaum waren wir auf Ilja richter getroffen, merkten wir schnell, während wir im Auto saßen und Richtung Studio fuhren, dass Herr Richter alles andere als unfreundlich war.

Es war ein richtiges nettes Gespräch welches wir führten und als er fragte: „ Haben Sie den vorliegenden Text geschrieben?“ und ich mit „Ja“, antwortete schlug mir das Herz bis zum Hals.

Obwohl ich schon darin geübt bin, mit Menschen darüber zu sprechen, was ich bisher veröffentlicht und verbrochen habe, war dieses doch wieder ein irgendwie anderer Moment; schließlich sprach ich hier mit einem Schauspieler, der mit unendlich vielen kreativen Menschen zusammen kam und beliebig Stil, Ausdruck und dergleichen miteinander vergleichen konnte…

Und als er dann meinte: „Sehr schön. Mir sind nur zwei kleine Tippfehler aufgefallen“, war ich schon erleichtert und irgendwie auch stolz darauf, dass ich nicht gerade eine verbale Ohrfeige kassiert hatte.

Schließlich kamen wir dann in dem Studio von Thomas Körber an und merkten dann, wie gut die Entscheidung von Sven Schreivogel gewesen war, Ilja Richter als Sir Geoffrey zu besetzten, so innovativ, so lebendig und so begabt hatte ich diese Rolle, als ich sie schrieb, niemals im Kopf.

Nein…

Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.

Sven Schreivogel war sehr konzentriert und musste nur sage und schreibe sechs Mal in die Regie gehen, um Herrn Richter zu korrigieren… Wenn Herr Richter einen Fehler machte, korrigierte er diesen automatisch von sich aus und bot uns dann auch mehrere Varianten an, aus denen Thomas Körber dann aussuchen konnte, welche ihm am besten gefallen…

Sehr aufregend, dass gebe ich zu, war dieser Tag schon, auch wenn es „nur“ einen Schauspieler gab, der diesmal eine von mir erdachte Rolle zum Leben erweckte.
Ja… ich glaube, Gordon Black ist auf einem guten Weg.

Liebe Grüße
Thomas Tippner

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.