Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Gutes kommt wieder - Tarzan und die rote Maske

Tarzan der AffenmenschGutes kommt wieder
»Tarzan und die rote Maske«

Elf Monate war es her, dass ein Eingeborener vom Stamme der Nuhuris in der Gegend um Zanaho einen riesigen Diamanten fand. Die englisch-französische Firma Priscott & Company in Lokoja entsandte daraufhin einen Schürftrupp unter Leitung des erfahrenen George McCoy nach Zanaho. Einmal im Monat schickte Priscott eine Trägerkolonne mit Medikamenten, Lohngeldern, Lebensmitteln, Werkzeugen, Perlen und Stoffen von Lokoja aus nach Zanaho, wo inzwischen außer neun Weißen auch hundert Eingeborene arbeiten.

Tarzan und die rote MaskeDoch eines Tages geschah es: Die Trägerkolonne wurde während eines Nachtlagers überfallen.

Die gesamte Ladung fiel den Banditen in die Hände. Das sollte sich noch einige Male wiederholen. Anführer der eingeborenen Buschräuber war ein Weißer, der sein Gesicht hinter einer roten Maske verbarg. Wer war er? Ein weiteres Geheimnis: Woher wusste die Rote Maske so genau über die Marschrouten der Trägerkolonnen Bescheid? Wo saß der Verräter? Es war einem jener seltenen Zufälle zu verdanken, dass Tarzan Zeuge des Aufbruchs der Buschräuber wurde. Als sich das Geheimnis um die Rote Maske lüftete, herrschte bei den Betroffenen Unglaube und Entsetzen. Mit einer solchen Auflösung des Falles hatte niemand gerechnet.(1)

In der nunmehr siebten Folge der Tarzan-Serie bekommt es der Dschungelheld einmal mehr mit Banditen des Buchs zutun. Mehr und mehr gleicht auch die Hörspielserie, der modernen Tarzan-Serie mit Ron Ely, wo es in jeder Folge ein kriminalistisches Abenteuer zu bestehen gilt. Dabei ist auch die Jagd nach der roten Maske kurzweilig und spannend. Die atmosphärische Dichte hat sich seit den ersten Folgen stark verbessert.

Sprecher
Neu als Erzähler ist ab dieser Folge Heinz Schimmelpfennig statt Wolfgang Reisch. Die Gründe für den Wechsel sind nicht bekannt. Möglicherweise stand er terminlich nicht mehr zur Verfügung, denn diese neue Folge wurde 1975 produziert, nach zwei Jahren Pause. Das ist beachtlich für eine Hörspielserie zur damaligen Zeit. Dieter Eppler bleibt der Tarzan-Rolle hingegen treu. Auch Manoel Ponto ist wieder als Gastsprecher mit von der Partie.

Neuauflage ohne Schnörkel
Die Neuauflage von All Ears GmbH kommt ohne moderne Schnörkeleien aus. Die Auflage erschien sowohl als MC und CD.

Tarzan (7) Das Geheimnis der roten Maske
All Ears GmbH 2021/ Fontana, Philips Phonogramm GmbH 1975 - bei allen gängigen Streamingportalen und als Download sowie MC/CD erhältlich
mit Heinz Schimmelpfennig, Dieter Eppler, Monika Müller, Helmuth Wöstmann, Manoel Ponto, F.v. Bülow , Manfred-Georg Herrmann u.a.
Musik: Max Roth
Titelmelodie: Fred Strittmatter und Quirin Amper Jr.
Toningenieur: Norbert Pilat
Regie: Benno Schnurr
Produktion: Wolfgang Ecke
Produktionsjahr: 1973/2021
Gesamtlaufzeit ca. 41 Min.
All Ears GmbH 2021

(1) Pop.de
Sprecherangaben und Cast: hoerspielforscher.de

© by author

Der Gästezugang für Kommentare wird vorerst wieder geschlossen. Bis zu 500 Spam-Kommentare waren zuviel.

Bitte registriert Euch.

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.