Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Die Seewölfe - Die Autoren: Kelly Kevin alias Susanne Wiemer

Die Seewölfe - Abenteuer zur SeeKelly Kevin alias Susanne Wiemer
Die Vielseitige

Susanne Ursula Wiemer ist 1945 geboren und 1990 gestorben. Mehr Informationen sind mir über die Seewölfe-Autorin derzeit nicht bekannt. Ihre Karriere als Autorin begann 1969, als sie anfing, gleichzeitig für die Verlage Bastei und Pabel Kriminalromane zu schreiben. Ihr erster Jerry Cotton-Roman war die Nummer 623 und bei der Schwarzen Fledermaus erschien ihr erster Roman als Nummer 521.

Die Insel der steinernen RiesenSie gehörte damit zu den wenigen Frauen, die im Männergenre Romane schrieb, in Gegensatz zu ihren meisten anderen weiblichen Kollegen, die für die Frauen-Sparte Romane verfassten.

Ihre Zugehörigkeit zum Jerry Cotton-Autorenteam begann 1969 und endete 1990. Einen gewissen Teil ihrer Jerry Cotton-Romane hat sie zusammen mit ihrem Mann Udo Wiemer geschrieben. Wie viele von den 168 Romanen nur allein von ihr sind oder welche sie zusammen mit ihm verfasst hat, ist mir nicht bekannt.

Im Krimibereich schrieb sie auch noch für die Serie Franco Solo, nur liegen mir hier keine Infos vor, welche Romane von ihr sind.

Unter ihrem richtigen Namen S. U. Wiemer ist beim Bastei-Verlag zwischen den Jahren 1979 - 1982 ihre SF-Taschenbücher-Serie "Die Söhne der Erde" erschienen.

Die Insel der steinernen RiesenABENTEUER:

Seewölfe (1977 – 1980 als Kelly Kevin): 89, 96, 110, 111, 112, 116, 117, 118, 149, 159, 160, 161, 166, 167, 174, 181, 182, 191, 192, 204, 206, 213, 214, 222, 223, 233, 234

Seewölfe-TB (1980 als Kelly Kevin): 7

Die vier Musketiere (als Jean Lafite): 22, 23, 24, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 61, 62, 63, 64

GRUSEL:

Professor Zamorra (1974 - 1976 als Robert Lamont): 1, 16, 19, 24, 25, 27, 28, 42, 50, 51

Gespenster-Krimi (1974 - 1978 als Rebecca LaRoche): 23, 35, 92, 116

Die Rache des SkorpionsGespenster-Krimi (1982 - 1983 als Gary Mantagua): 483, 490

Dämonenkiller-TB (1978 - 1979 als John Wyman): 39, 44, 48, 50, 51

Vampir-TB (1979 als John Wyman): 75

Vampir-Horror-Roman (1978 als Lafcadio Varennes): 248, 249, 250

KRIMI:

Fledermaus (1969 – 1975 als Kelly Kevin): 521, 529, 539, 550, 559,568, 572, 577, 583, 592, 597, 599, 606, 610, 615, 617, 620, 622, 626, 629, 632, 635, 638, 641, 647, 651, 656, 661, 667, 676, 684, 690, 693, 696, 702, 712, 718, 725, 731, 744, 750, 755, 810

Ich gegen den AußerirdischenFledermaus-TB (1973 - als Kelly Kevin): 362

John Cameron (1975): 49, 72 

Jerry Cotton: 1969 (Band 623) – 13.03.1990 (Band 1709)
623, 656, 658, 659, 668, 685, 713, 719, 722, 725, 730, 731, 751, 757, 771, 779. 801, 809, 822, 828, 844, 850, 852, 868, 877, 882, 886, 889, 901, 904, 913, 919, 926, 928, 933, 935, 938, 948, 951, 956, 958, 972, 976, 980, 994, 1001, 1005, 1018, 1020, 1033, 1044, 1052, 1056, 1058, 1060, 1074, 1077, 1080, 1084, 1088, 1090, 1092, 1094, 1095, 1097, 1104, 1114, 1122, 1128, 1136, 1140, 1146, 1147, 1149, 1156, 1158, 1159, 1160, 1171, 1174, 1178, 1179, 1185, 1188, 1199, 1205, 1211, 1216, 1219, 1223, 1228, 1233, 1235, 1248, 1251, 1254, 1255, 1259, 1266, 1273, 1281, 1285, 1293, 1296, 1304, 1308, 1315, 1321, 1326, 1330, 1331, 1341, 1347, 1358, 1364, 1367, 1375, 1381, 1384, 1385, 1387, 1390, 1392, 1396, 1398, 1400, 1402, 1404, 1406, 1408, 1416, 1418, 1424, 1430, 1447, 1449, 1469, 1543, 1563, 1569, 1573, 1575, 1577, 1595, 1598, 1599, 1600, 1609, 1618, 1620, 1621, 1622, 1625, 1629, 1633, 1639, 1653, 1654, 1657, 1658, 1660, 1667, 1671, 1674, 1679, 1683, 1689, 1693, 1709

Jerry Cotton-TB (1971-1991):
111, 117, 120, 121, 133, 136, 142, 148, 156, 158, 163, 165, 169, 178, 180, 185, 187, 191, 195, 198, 207, 210, 215, 218, 222, 227, 233, 238, 239, 246, 248, 254, 258, 265, 270, 277, 285, 289, 324, 333, 341, 356

Die Mädchenfänger von FloridaKommissar X (als Kelly Kevin): 986, 1002, 1026, 1035, 1051, 1067, 1093

KX-TB (1978 - 1981 als Kelly Kevin): 572, 582, 587, 597, 609

SCIENCE FICTION 

Söhne der Erde (1979 – 1982 als S. U. Wiemer)1 - 26

Plutonium Police (1981 - 1982 als Kelly Kevin): 18, 28

WESTERN:

Geister-Western (1975 - 1976 als Gordon Spirit): 5, 7, 11, 17, 23

Lassiter (1973 – 1976): 66, 79, 92, 179, 183

 

Kommentare  

#31 Schnabel 2017-08-05 23:57
@ Heiko: Maahn
Zitieren
#32 Andreas Decker 2017-08-06 11:50
zitiere Advok:
Danke, Uwe, für die Autorenklärung, und danke, Heiko, für den Link.
Das Kurzexposé ist erst nach Band 1 verfasst worden. Kann es sein, dass Zamorra ähnlich wie Ronco gar nicht als Serie geplant war, sondern als Subserie bzw. gar nur als Einzelroman?

Zamorra war so lieblos aufeinander abgestimmt - warum hätte da jemand Band 1 umschreiben sollen, um sich dann mit den Folgebänden keine Arbeit mehr zu machen?

Warum Band 1, Andreas? Neben obiger Spekulation sollte man nicht vergessen, dass Zamorra 74 entstand, und lt. Jason Dark hat sich ein Jahr vorher keiner im Verlag an das Gruselzeug hingetraut ...
.


Professor Camorra? :lol: Das Teil ist an mir vorbeigegangen.

Ich hatte ihnen zu viel zugetraut. ;-) Nachbessern wäre ganz natürlich gewesen bei einer 1; zb, dass Wiemer eine Figur nicht so hinkriegt, wie es der Exposéschöpfer wollte und daran bastelt. Aber stimmt, wenn man es richtig bedenkt, das hätte Mehrarbeit bedeutet, die garantiert nicht bezahlt worden wäre. Dumme Idee.

Soo lieblos finde ich den frühen Zamorra gar nicht. Er hat seine Vorgabe erfüllt. Abgeschlossene Romane mit eingebautem Restknopf, Hat doch lange genug funktioniert. Bastei hatte zu der Zeit kein Interesse an einer exposégesteuerten Serie.

Unter den Umständen hat Wiemer gute Arbeit geleistet.
Zitieren
#33 Heiko Langhans 2018-12-03 07:45
Spionage (Bastei; 1975-1976):
7 John Gillon = Susanne Wiemer Geheimbund Roter Drache (1975)
14 John Gillon = Susanne Wiemer Teufel, Tod und Tupamaros (1975)
17 John Gillon = Susanne Wiemer Agentenfalle Mahaki (1975)
28 John Gillon = Susanne Wiemer Der Todesengel (1975)
37 John Gillon = Susanne Wiemer Die Folterkammer von Lissabon (1975)
43 John Gillon = Susanne Wiemer Unternehmen Todesauge (1975)
Zitieren
#34 Sarkana 2018-12-03 18:50
zitiere Andreas Decker:
... Vorgabe erfüllt. Abgeschlossene Romane mit eingebautem Restknopf ... Unter den Umständen hat Wiemer gute Arbeit geleistet.

Ach da hat sie mehr geschafft. Ihrer Zamorras waren aufeinander abgestimmt, da waren wiederkehrende Figuren dabei und sogar ein, wenn auch recht dünner, roter Faden. Warum sie ausgestiegen ist, mögen die Götter wissen. Ein Zweiteiler in dem via Zeitreise der Hintergrund des Urahnen Leonardo de Montange beleuchtet wird und das Amulett bei der Gelegenheit auch ein Stück weit ist jetzt nicht das typische Ausstiegsszenario.
Der Rest der Autoren wurschtelte aber echt lieblos dahin. Ich hab ja fürs MSK vor einigen Jahren etlichen Autoren "die fünf Fragen" gestellt - im Grusdnen war die Antwort wie man dazu kommt recht ähnlich. Vereinfacht gesagt brauchte Aufträge um seine Rechnungen zu bezahlen, Bastei hat Geld gezahlt wenn man was zu ner Serie beiträgt, also hat man es mitgenommen. In irgendeiner Form der Serie ihren Stempel aufgedrückt hat nur Susanne Wiemer und später dann (wenn auch weniger stark) Hans Wolf Sommer - bis halt Werner einstieg und daraus 'seine' Serie gemacht hat. Danach war wohl für Sommers Zamorra auch kein Platz mehr. Es wäre durchaus interessant zu wissen, wo die beiden mit der Serie hin wollten. Sommer vermutlich nur ein dünner roter Faden und etwas mehr in Richtung Mac Norman - bei Susanne Wiemer darf man getrost davon ausgehen, daß sie ein Konzept hatte.

zitiere Heiko Langhans:
Spionage (Bastei; 1975-1976) ...

Wie sicher ist deine Zuordnung ins Jahr 1975? Bislang war ich davon ausgegangen, daß ab spätestens Band 30 das Jahr 1976 erreicht war.
Zitieren
#35 Thomas Mühlbauer 2018-12-03 20:26
Als "lieblos hingewurschtelt" habe ich viele Romane nicht empfunden, da waren schon sehr lesenswerte Sachen darunter. Und wie Andreas schon richtig geschrieben hat, waren es eben Einzelromane (mit wiederkehrenden Charakteren). Das muss nicht grundsätzlich falsch sein, und "Serien" wie Larry Brent, Monstrula, Gordon Black oder Rick Masters beweisen das Gegenteil.
Zitieren
#36 Sarkana 2018-12-03 20:38
Nya, ich bezweifle nicht die handwerkliche Qualität der Roman an sich, das waren ja routinierte Autoren die teils auch größere Erfolge später hatten. Aber das paßte untereinander so gar nicht und den Bedarf auch nur den Hauch eines roten Fadens reinzubringen sahen eben auch nur besagte zwei Autoren. Masters hat im Übrigen nicht ganz umsonst nie ne eigenen Serie bekommen und Gordon Black hatte fast schon ne durchgehende Handlung im Vergleich mit der Zamorra-Frühzeit.
Zitieren
#37 Heiko Langhans 2018-12-03 20:57
Hm, darauf hatte ich gar nicht geachtet. In meiner Kladde steht bei allen Heften nur 1975. Aber als Startdatum für die Nr. 1 hab ich den 7.1.1975 - vielleicht deshalb.
Zitieren
#38 Sarkana 2018-12-03 21:19
zitiere Heiko Langhans:
Aber als Startdatum für die Nr. 1 hab ich den 7.1.1975 - vielleicht deshalb.

7.1. kann durchaus sein, wenn es bis 76 lief, war das alle 14 Tage, damit dann ab 27 1976 - da lag ich mit spätestens Band 30 ganz gut. ^^
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.