Verlage gesucht: Deutsche Phantastik bei AECLYPTICQ

Deutsche Phantas Uns erreichte folgende Meldung:

Der Online-Bookstore AECLYPTICQ für Fantasy & Science Fiction erweitert sein Programm um Deutsche Phantastik. Der Begriff steht hierbei für die aktive und kreative Indie-Szene des deutschsprachigen Verlagswesens.

In dieser Sektion werden also nur Originalausgaben aus den Programmen kleiner, feiner Verlage sortiert. Engagierte Autoren stehen auch als Herausgeber für Anthologien, die von jungen und/oder etablierten Kollegen bestückt werden.


Bereits im Programm ist Fabylon (von Uschi Zietsch), der Verlag arbeitet seit 1987 unabhängig. Auch aus dem A1 und dem Wurdack-Verlag wird angeboten, der Hamburger Acabus-Verlag stößt in Kürze dazu.

Die Titel werden im Gesamtprogramm und in einer eigenen Kategorie präsentiert. Der interessierte Besucher erhält damit einen weiterführenden Einblick in das literarische Geschehen. Damit soll der Blick für die lebendige, unabhängige Szene geschärft werden.

Interessierte Verlage erhalten direkt bei AECLYPTICQ (oder per Mail: info(at)aeclypticq.de) weitere Informationen.


Bild: Logo Deutsche Phantastik, AECLYPTICQ

Gäste sind momentan nicht mehr berechtigt Kommentare zu schreiben, da täglich bis zu 200 Spamkommentare gelöscht werden mussten.

Bitte registriert Euch beim Zauberspiegel. Wir suchen nach einer Lösung.