Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Europas Gruselserie: Schauplätze des Schreckens - Schauplätze des Schreckens (19) Neuauflagen, die es nicht gab

Europas Gruselserie: Schauplätze des SchreckensSchauplätze des Schreckens (19)
Neuauflagen, die es nicht gab

Die 18teilige Gruselserie von H.G. Francis lieferte so manchen Schauplatz. Sei es Schloss Düsternbrunn oder die Insel der Vampire, die Transsilvanien vorgelagert ist. Alles fiktiv? Mitnichten! Es gab auch Orte, die es wirklich gibt. Doch der Reihe nach. Ich wage eine Reise an die Originalschauplätze der Hörspielserie. Jedenfalls soweit es sie gibt. Und ich wage eine Einordnung in die fiktiven Orte. Folgt mir in die Länder der Schrecken.

Die Serie wurde 1981 veröffentlicht und brachte es bis 1982 auf 18 Folgen, wobei einige wenige Folgen Neuauflagen älterer Einzelprodukte waren. Die 15. Folge lieferte nur die Musik, also den Soundtrack der Serie. 1999 gab es eine Neuauflage auch auf CD, wobei die Folge 15 durch ein weiteres älteres Einzelhörspiel aus den 70er-Jahren ersetzt wurde. 1987/88 gab es zwischenzeitlich eine 10teilige Neuauflage bestimmter Folgen.

Die 18teilige Gruselserie von H.G. Francis lieferte so manchen Schauplatz. Sei es Schloss Düsternbrunn oder die Insel der Vampire, die Transsilvanien vorgelagert ist. Alles fiktiv? Mitnichten! Es gab auch Orte, die es wirklich gibt. Doch der Reihe nach. Ich wage eine Reise an die Originalschauplätze der Hörspielserie. Jedenfalls soweit es sie gibt. Und ich wage eine Einordnung in die fiktiven Orte. Folgt mir in die Länder der Schrecken.

EUROPA legte ihre beliebte Gruselserie 1987/88 neu auf. Dazu verwendete man zeitgemäße Cover-Versionen der alten Zeichnungen. Diese wurden später als Techno-Cover bekannt. Die Namensgebung entstand um die Neuauflage besser zur Originalserie zu unterscheiden, die man aufgrund ihres grellen rosa und grünen Covers auch als Neon-Grusel-Serie bezeichnete. Ein weiterer Unterschied der Neuauflage bestand in der Musik, die fetziger und durchdringender war. EUROPA besaß von der Originalserie die Masterbänder und so war es möglich lediglich die Musik auszutauschen ohne den Dialog zu verändern.

Von den 17 Folgen der Gruselserie aus den Jahren 1981/82 wurden aber in der Neuauflage nur 10 verwertet. Die Folge mit der Originalmusik schied schon aus rechtlichen Gründen aus. Somit hätte man 17 Folgen bringen können.

Doch wie wäre die Neuauflage weiter verlaufen, wenn man alle Folgen verwertet hätte. Und wie hätten die Titel geklungen? Ein Gedankenspiel.

11 Die Blutsfürsten (OT: Dracula und Frankenstein, die Blutsfürsten – 1981)
12 Frankenstein (OT: Frankensteins Sohn im Monsterlabor – 1981)
13 Zombies (OT: Die Insel der Zombies – 1982)
14 Im Geisterschloss (OT: Das Schloss des Grauens – 1981)
15 Der Pakt (OT: Der Pakt mit dem Teufel – 1982)
16 Das Duell (OT: Das Duell mit dem Vampir – 1981)
17 Das Ungeheuer (OT: Ungeheuer aus der Tiefe – 1982)
18 Horror-Music (Der Techno-Sound des Grauens)

Die Auswahl der Titel erfolgte auf Grundlage der Titel die 87/88 in der Neuauflage erschienen. Es handelte sich um z. T. stark verkürzte Titel gegenüber den Originalausgaben.

Hier nun die Titelliste der Neuauflage 87/88, die unter dem Serientitel „Grusel“ erschienen waren:

1 Dracula (OT: Dracula, König der Vampire – 1981)
2 Draculas Insel (OT: Draculas Insel, Kerker des Grauens – 1981)
3 Gräfin Dracula (OT: Gräfin Dracula, Tochter des Bösen – 1981)
4 Werwolf (OT: Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf – 1981)
5 Gigant-Ameisen (Der Angriff der Horrorameisen – 1981)
6 Die Spur (OT: Dem Monster auf der blutigen Spur – 1981)
7 Die Mumie (OT: Die Begegnung mit der Mördermumie – 1981)
8 Das Weltraum-Wesen (OT: Das Weltraum-Monster – 1982)
9 Die Riesen-Spinne (OT: Im Bann der Monsterspinne – 1981)
10 Die Ratte (OT: Die Nacht der Todes-Ratte – 1981)

Ob EUROPA hier nun die besten Folgen ausgewählt hat, kann jeder nach seinem persönlichen Geschmack beurteilen. In der ersten Staffel (1-5) sind auf jeden Fall alles sehr beliebte Folgen vorhanden. Auffällig ist, dass alle Tom/Eireen-Folgen komplett ausgelassen wurden.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok