Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Theo Thomas - 5000 Illustrationen in zwanzig Jahren - 49. Teil

Theo ThomasTheo Thomas
Der Zeichner von 5000 Illustrationen (Teil 49)

Nach seinem Wechsel im Jahr 1959 von der DDR in die BRD ließ er sich in Baden-Baden nieder und fand recht bald Kontakt zum Erich-Pabel-Verlag, der ihn als freien Mitarbeiter als Illustrator für seine Heft-Serien verpflichtete. Im Laufe der nächsten zwanzig Jahren zeichnete er für die Pabel-Serien Kommissar X (Band 39 - 666), Die schwarze Fledermaus (Nr. 229 - 649), Landser (Nr. 196(???) - 445(???)), Utopia-Kleinband (Nr. 172, 176, 181, 183 - 194, 196 - 326, 333, 335, 337, 339, 341, 343, 345, 347) Illustrationen.

Nachdem seine Zusammenarbeit als Illustrator mit Pabel 1971 beendet war, fand er wenig später zwei neue Arbeitgeber, einmal durfte er bei Luther/Erber nicht nur für die Dr. Morton-Serie  fast alle Titelbilder gestalten, sondern fertigte auch einige Illustrationen für die Serie an. Für den Zauberkreis-Verlag zeichnete er für die Macabros-Heftserie ab 1973 eine Titel-Illustration an, die man meistens auf der ersten Seite fand (Ausnahme bei einigen Mirakel-Abenteuern)

In diesem neunundvierzigten Teil schauen wir uns mal die wenigen Illustrationen die Theo Thomas für die Larry-Brent-Abenteuer innerhalb der Silber-Gruselkrimi-Reihe gezeichnet an.
5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig JahrenSeine erste Arbeiten für Jürgen Grasmück erschien 1972 noch in der Silber-Krimi-Reihe und zwar im Band 942 "Schreckensmahl", der vier Horror-Stories aus Dan Shocker Grusel-Magazin - Sonderband Nr. 1 - enthielt. Für jede Story hat Theo Thomas eine Titelzeichnung angefertigt. Hier sind sie.
5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig Jahren5000 Illustrationen in zwanzig JahrenFür den Silber-Grusel-Roman Nr. 100 "Larry Brent-Totentanz" zeichnete er 1975 drei Zeichnung, die auf den Seiten 22, 49 und 58 erschienen.

 

 

 

 

Kommentare  

#1 matthias 2020-07-29 16:51
Bitte die letzten 3 Bilder neu verlinken.
Jedenfalls bekomme ich die nicht auf. Danke
Zitieren
#2 Harantor 2020-07-29 17:16
jetzt gehts
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.