Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Eine Legende wird vierzig Jahre alt - Die Kürzungen der DK-Neuauflage - 125. Teil - Im Netz der Todesspinnen

  Dämonenkiller zum 40.Eine Legende wird 40 Jahre alt
Die Kürzungen der Neuauflage
Im Netz der Todesspinnen

Als am 12. April 1983 die Neuauflage der Dämonenkiller-Serie startete, war ich hocherfreut, denn es bestand für mich die Chance, daß ich endlich das Ende des Baphomet-Zyklus (Dämonenkiller 130 – 149) in Heftformat erhalten könnte. Leider wurde nichts daraus und das lag unter anderem daran, dass der Erich Pabel-Verlag auf eine glorreiche Idee kam.


Im Sinne des Jugendschutzes begann man damit, sämtliche (möglicherweise) jugendgefährdenden Stellen in den Dämonenkiller-Romanen zu entfernen.

Schauen wir uns mal an, was in Dämonenkiller-Roman Nr. 125 Im Netz der Todesspinnen gekürzt wurde:

Der Dämonenkiller erscheint "Im Zeichen des Bösen" (Vampir Horror Bd. 23)Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 6, 2. Spalte, 6. Absatz

„Wir gehen hin!“ schrie Lillom. „Vielleicht finden wir einen alten Januskopf, dem wir den Kopf abreißen können.“

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 9, 1. Spalte, 6. Absatz

„Wir gehen hin!“ schrie Lillom. „Vielleicht finden wir einen alten Januskopf.“

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 8, 2. Spalte, 6. – 8. Absatz

Lillom sah fasziniert zu. Generals Maul klaffte noch weiter auf. Er hatte den Januskopf mit beiden Händen an den Schultern gepackt, und sein Maul schloß sich um den Kopf des Alten. Er biß zu, und der Kopf verschwand in seinem gewaltigen Maul. Die scharfen Zähne trennten innerhalb weniger Sekunden den Kopf des Alten vom Rumpf ab.
Der froschmäulige Psycho ließ den Januskopf zu Boden fallen. Die Gliedmaßen zuckten noch einen Moment, dann bewegte sich der Tote nicht mehr. Blut tropfte aus Generals Maul. Er rollte zufrieden die Augen, öffnete das Maul und spuckte den Kopf aus.
In diesem Augenblick bebte die Oberfläche Malkuths, und ein lauter Knall war zu hören. Bevor der Kopf noch den Boden berührte, löste er sich plötzlich in der Luft auf.

Der Dämonenkiller erscheint "Im Zeichen des Bösen" (Vampir Horror Bd. 23)Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 11, 1. Spalte, 5. + 6. Absatz

Lillom sah fasziniert zu. Generals Maul klaffte noch weiter auf. Er hatte den Januskopf mit beiden Händen an den Schultern gepackt, und sein Maul schloß sich um den Kopf des Alten. Er biß zu, und der Kopf verschwand in seinem gewaltigen Maul.
In diesem Augenblick bebte die Oberfläche Malkuths, und ein lauter Knall war zu hören. Bevor der tote Januskopf den Boden berührte, löste sich der abgetrennte Kopf plötzlich in der Luft auf.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 10, 1. Spalte, 7. Absatz

Ein paar Sekunden lang wagte Gene nicht einmal zu atmen. Ungläubig starrte er den Kopf an, aus dessen Hals Blut rann. Zögernd trat er näher an den Schreibtisch heran, beugte sich vor und studierte den Kopf.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 12, 2. Spalte, 4. Absatz

Ein paar Sekunden lang wagte Gene nicht einmal zu atmen. Ungläubig starrte er den Kopf an. Zögernd trat er näher an den Schreibtisch heran, beugte sich vor und studierte den Kopf.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 10, 2. Spalte, 5. Absatz

Er zuckte zusammen, als die Glocke anschlug. Blitzschnell wischte er mit dem Tuch das Blut vom Schreibtisch und warf das Tuch in die Tasche. Dann riß er einen Kasten auf und warf den Januskopf hinein. Schaudernd schloß er die Kastentür.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 13, 1. Spalte, 3. Absatz

Er zuckte zusammen, als die Glocke anschlug. Blitzschnell riß er einen Kasten auf und warf den Januskopf hinein. Schaudernd schloß er die Kastentür.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 27, 2. Spalte, 4. Absatz

Das junge Mädchen schrie hysterisch auf. Auf dem Tisch lag ein unförmiger Klumpen, der aus Blut, Knochen und halb verwestem Fleisch zu bestehen schien. Diese stinkende Kugel hatte keinerlei Ähnlichkeit mit einem Kopf.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 30, 2. Spalte, 9. Absatz

Das junge Mädchen schrie hysterisch auf. Auf dem Tisch lag ein unförmiger Klumpen. Diese stinkende Kugel hatte keinerlei Ähnlichkeit mit einem Kopf.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 30, 1. Spalte, 4. – 6. Absatz

Gene schrie entsetzt auf, sprang hoch und versetzte dem häßlichen Schädel einen Fußtritt.
Der Schädel flog einen Meter in die Luft, krachte auf die Gehsteigkante und kullerte auf die Straße.
Gene lief davon, als wären tausend Monster hinter ihm her. Nach hundert Metern blieb er keuchend stehen, drehte den Kopf zur Seite und überquerte rasch die Straße. Die Hände vergrub er in den Manteltaschen.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 33, 1. Spalte, 9. + 10. Absatz

Gene schrie entsetzt auf, sprang hoch und versetzte dem häßlichen Schädel einen Fußtritt.
Gene lief davon, als wären tausend Monster hinter ihm her. Nach hundert Metern blieb er keuchend stehen, drehte den Kopf zur Seite und überquerte rasch die Straße. Die Hände vergrub er in den Manteltaschen.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 31, 1. Spalte, 4. Absatz

Lillom schlug mit seinen klauenartigen Händen zu. Seine Fingernägel waren so spitz und hart wie Pfeile. Er rammte die rechte Hand dem Januskopf mit den zwei Köpfen in die Brust; sie drang bis zum Handgelenk in den Körper ein. Blitzschnell zog er die Hand wieder heraus. Dann stieß er nochmals zu. Diesmal gleichzeitig mit beiden Händen. Der Januskopf stürzte zu Boden, als ihm Lillom die beiden Schädel mit den Handkanten einschlug.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 34, 1. Spalte, 7. Absatz

Lillom schlug mit seinen klauenartigen Händen zu. Seine Fingernägel waren so spitz und hart wie Pfeile. Der Januskopf stürzte zu Boden.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 41, 2. Spalte, 3. + 4. Absatz

Spei schleuderte den Drachen seine Flüssigkeit entgegen. Er traf eines der Monster, das rasend schnell mit den Flügeln um sich schlug und rasch an Höhe verlor. Es flog zu Boden, und General sprang auf es zu und biß ihm den Kopf ab; den zuckenden Körper schleuderte er weit von sich.
Lillom hatte den Angriff eines Drachen erfolgreich abgewehrt. Der Psycho hatte mit seinen Händen blitzschnell zugestoßen und die Brust des Monsters durchbohrt.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 42, 2. Spalte, 2.  + 3. Absatz

Spei schleuderte den Drachen seine Flüssigkeit entgegen. Er traf eines der Monster, das rasend schnell mit den Flügeln um sich schlug und rasch an Höhe verlor. Es flog zu Boden.
Lillom hatte den Angriff eines Drachen erfolgreich abgewehrt. Der Psycho hatte mit seinen Händen blitzschnell zugestoßen.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 42, 1. Spalte, 5. Absatz

General konnte nicht fliehen. Er war von einigen Monstern umringt, die mit ihren scharfen Zähnen nach ihm schnappten. Einigen Fabelgeschöpfen biß er noch die Köpfe ab, dann fiel er zu Boden, und ich konnte ihn nicht mehr sehen.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 43, 1. Spalte, 3. Absatz

General konnte nicht fliehen. Er war von einigen Monstern umringt, die mit ihren scharfen Zähnen nach ihm schnappten. Dann fiel er zu Boden, und ich konnte ihn nicht mehr sehen.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 48, 2. Spalte, 14. Absatz

Gene hatte tatsächlich die Wahrheit gesprochen. Frank studierte den Kopf genau. Es war kein Tigerkopf. Er ähnelte nur einem. Der Schädel hatte drei Augen und keine Schnauze. Aus dem Maul tropfte Blut auf den Boden.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 49, 2. Spalte, 11. Absatz

Gene hatte tatsächlich die Wahrheit gesprochen. Frank studierte den Kopf genau. Es war kein Tigerkopf. Er ähnelte nur einem. Der Schädel hatte drei Augen und keine Schnauze.

* * * 

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 50, 1. Spalte, 8. Absatz

Ich bewegte den Spiegel rascher. Gene schaltete eine Bohrmaschine ein. In den Monstern klafften plötzlich riesige Löcher, aus denen Blut spritzte; zusätzlich wurden sie, wenn sie sich bis auf zweihundert Meter unserem Schlupfwinkel genähert hatten, in Stücke geschnitten.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 51, 1. Spalte, 6. Absatz

Ich bewegte den Spiegel rascher. Gene schaltete eine Bohrmaschine ein. In den Monstern klafften plötzlich riesige Löcher.

 * * *

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller Nr. 125
Seite 58, 2. Spalte, 12. Absatz

Ich klopfte mir die Fäden vom Leib und versetzte dem toten Januskopf einen Fußtritt. Der sauber in zwei Hälften geschnittene Körper flog durch die Tür.

Im Netz der Todesspinnen
Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 125
Seite 59, 2. Spalte, 10. Absatz

Ich klopfte mir die Fäden vom Leib und versetzte dem toten Januskopf einen Fußtritt. Der Körper flog durch die Tür.

Das waren die Kürzungen der DK-Neuauflage Nr. 125. In der nächsten Folge kommen die Kürzungen der Dämonenkiller-Neuauflage Nr. 126 "Der Vampir vom roten Mond" von Walter Appel alias Earl Warren dran.

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok