Neues Projekt von Oliver Döring: END OF TIME

End of TimeOliver Döring hat  in den Hoernews verkündet, wie sein neues Hörspielprojekt heißt, das am 25. Mai überall erhältlich sein wird. END OF TIME wird als großer Blockbuster des Hörspiels angekündigt.

Fesselnd, düster, komplex und von beispielloser filmästhetischer Dramaturgie: „End Of Time" von OLIVER DÖRING bietet ein nie dagewesenes Hörspielerlebnis. Es lässt Bilder in Ihrem Kopf entstehen, die Sie nicht so schnell vergessen werden. „End Of Time“ ist ein düsteres Mysterium, ein Thriller-Drama, das den Hörer packen und nicht mehr loslassen wird.

Oliver Döring geht mit diesem Hörspiel neue Wege, bricht mit vertrauten Hörkonventionen und stellt mit der ersten Folge in Punkto Cast und Aufwand alles in den Schatten, was er bisher gemacht hat: Knapp 60 Sprecher hat Döring für sein Werk versammelt, darunter Synchrongrößen wie Torsten Michaelis, Joachim Tennstedt, Katrin Fröhlich, Berenice Weichert, Jörg Hengstler, Liane Rudolph, Michael Pan, Markus Pfeiffer, Dascha Lehmann, Marion von Stengel, Kim Hasper, David Nathan, Gerrit Schmidt-Foß, Rainer Fritzsche, Oliver Stritzel, Gabrielle Pietermann, Jan Spitzer, Dietmar Wunder, Tilo Schmitz und viele andere.

Die erste Folge erscheint als Sonderedition auf 2 CDs und ist die erste Produktion des neuen Hörspiellabels IMAGA. Nichts, was der kommerzielle Hörspielmarkt zurzeit bietet, ist mit „End Of Time“ vergleichbar. (Pressetext)
 
Bei YouTube gibt es folgende Hörprobe.
 
Natürlich handelt es sich um eine Serie mit einer noch unbekannten Anzahl an Folgen. Die erste Folge trägt den Titel "Zwei Minuten".
 
Bild: Cover End of Time  01, IMAGA














Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.