Anna Loos und Heino Ferch im ZDF-Krimi "Helen Dorn: Gnadenlos"

ZDFIn ihrem neuen Fall ist LKA-Ermittlerin Helen Dorn (Anna Loos) als Beschützerin gefragt: Jugendrichter Werner Kleinert (Heino Ferch), der mit seinen harten Urteilen Jugendliche und Kleinkriminelle die Konsequenzen ihres Handelns spüren lässt, wird bedroht. "Gnadenlos" aus der ZDF-Samstagskrimireihe "Helen Dorn" ist am Samstag, 28. Januar 2017, 20.15 Uhr, zu sehen.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdecken Kommissarin Helen Dorn und ihre Kollegen einen Schrank, dessen Türen mit Bildern des als gnadenlos bekannten Jugendrichters Kleinert bestückt sind. Als ein Brandanschlag auf Kleinerts Haus verübt wird, werden der Richter und seine Familie unter Polizeischutz gestellt.


Als Tatverdächtige kommen ein paar Kleinkriminelle in Frage – allen voran der Krankenpfleger Thomczyk (Peter Schneider). Ihm hatte Richter Kleinert wegen Fahrens unter Drogeneinfluss die Vormundschaft für seine Tochter entzogen. Rätselhaft ist auch der gewaltsame Tod des Strichers Marek (Sebastian Urzendowsky), den die Ermittler aus dem Rhein fischen.

Bild: ZDF-Logo aus der Wikipedia

Kommentare  

#1 Rüdiger 2017-01-29 17:30
Bissel arg dauermuffelig, die gute Frau ...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.