PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Smaragden-Geschichte

Smaragden-GeschichteSmaragden-Geschichte

Ein raffinierter Juwelendieb macht Scotland-Yard-Inspektor Grey seit langem zu schaffen. Niemand ahnt, dass der Mann, der die Polizei in Atem hält, der sympathische Roger Edgeston, der Sohn des gleichnamigen Herzogs, ist.

Als der gewiefte Ganove in einer lauschigen Sommernacht die bezaubernde Jennifer Lindsey kennenlernt, nimmt das Schicksal seinen Lauf, denn die charmante junge Dame betätigt sich in ihrer Freizeit ebenfalls kriminell und agiert als Erpresserin.


Im Laufe des Abends muss der Herzogssohn erkennen, dass Liebe nicht nur blind, sondern – in Bezug auf seine nicht legalen Aktivitäten – auch unvorsichtig macht.

Der durchaus sympathische Film stammt aus dem Jahr 1956. Der Anfangszeit des Fernsehens also. Fernsehfilme gab es eigentlich noch nicht, nur Fernsehspiele. Die Vorläufer der heute so beliebten Fernsehfilme. Diese Produktionen hatten allesamt Theater-Charakter und wurden wie auf einer Bühne gespielt. Innovative Kamerafahrten oder Spielereien gab es also nicht. Im Fokus standen die Akteure. Bei der "Smaragden-Geschichte" haben wir es mit einer heiteren Komödie zu tun. Interessant ist sie vor allem durch die zahlreichen bekannten Schauspieler. Joachim Fuchsberger, der nur wenig später als Wallace-Kommissar Furore machte, ist in der Rolle des charmanten Juwelendiebes zu sehen. Ihm zur Seite steht Lilo Pulver, die insgesamt sowieso nur aus heiteren Rollen bekannt ist. Richard Häussler, ebenfalls ein Wallace-Darsteller mimt den lotterhaften Kommissar.

Klar, diese zauberhafte Komödie wurde seit den 50er Jahren nicht mehr im TV gezeigt. Da fragt man sich warum. es gibt so viele Spartensender. Doch alles wird am Publikum vorbei realisiert. Denn trotz der Angestaubtheit dieses Werkes, hat es allemal seine Reize und auch seine Aufführungsberechtigung. Zum Glück gibt es ja PIDAX.

Der schwunghafte Soundtrack stammt von Rolf Wilhelm, dem Bruder von Regisseur Kurt Wilhelm. Im Vorspann ist zu lesen: "Die Geschichte ist bestimmt nicht wahr, spielt aber in London und Umgebung".

Smaragden-Geschichte
mit: Joachim Fuchsberger, Liselotte Pulver, Carl Wery, Albrecht Schoenhals, Trude Hesterberg, Richard Häußler, Walter Holten, Dietrich Thoms
Kriminalkomödie von Hans Fagerno nach einer Erzählung von G. Ph. Oppenheim
Regie: Kurt Wilhelm
1 DVD in einem Amaray-Case mit Wende-Inlay (inwendig ohne FSK-Logo)
Laufzeit: ca. 70 Minuten
Bildformat: 4:3 Vollbild s/w
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Ländercode: 2 (Europa)
System: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Produktion: Deutschland 1956
Pidax-film.de

Kommentare  

#1 Flynnt 2020-08-14 11:27
Immer wieder schön wenn auch mal so etwas, scheinbar unspektakuläres veröffentlicht wird. "Blacky" Fuchsberger in einer cahrmanten Krimi Komödie der Vor - Edgar Wallace Zeit, in der er himself sogar einmal den Täter spielt. Mal was ganz Neues, altes ! :-)
Zitieren
#2 Friedhelm 2020-08-14 17:15
Ich liebe diese alten Dinger ja auch - damals hat man mit minimalen Mitteln versucht, Spannung im TV zu erzeugen. Heute wirkt so etwas natürlich immer etwas behäbig.

Obwohl ich mit Blacky Fuchsbergers Schauspielkünsten immer ein bisserl gehadert habe. Jedenfalls war er in den Edgar-Wallace-Streifen später immer hölzern.

Und als Showmaster fand ich ihn irgendwie zu behäbig - fast schon zu lieb. Der Mann machte immer den Eindruck, als woller es jedem recht machen...
Zitieren

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

PhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicBackgroundImpressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.