Leit(d)artikel KolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Soko 5113 - Folge 5: Der Vogel ist ausgeflogen

Soko 5113Soko 5113
Folge 5: Der Vogel ist ausgeflogen

Durch die Bilder aus dem Wagen stoßen die Beamten der SOKO 5113 nicht nur auf die Spur des Gangsters Joe White, sondern auch auf Uschi Wildhagen (Angelika Bender), einer Berufskollegin von Angelika.

Als Flock und Leß bei ihr vor der Tür stehen, zeigt Uschi den beiden Beamten ihren Brief an die Polizei, der Retoure gegangen ist.


Darin macht sie die Polizei auf Joe White aufmerksam, der Angelika Nottebrock sehr gut gekannt hat.

Uschi Wildhagen kennt auch die Wohnung von White, die in der Nähe der Einflugschneise liegt, wo die Leiche von Angelika Nottebrock gefunden wurde. Doch als die Beamten der SOKO dort auftauchen, ist der Verbrecher ausgeflogen.

Göttmann nimmt sich daraufhin Oberamtsmann Zellmann (Rolf Schimpf) wegen des Retoure gegangenen Briefes von Uschi Wildhagen zur Brust, der dafür verantwortlich ist, dass die Annahme des Briefes durch die Poststelle verweigert wurde.

Durch die KTU erfahren die Beamten der SOKO 5113, dass Joe White der Mörder von Angelika Nottebrock ist.

Bei einem weiteren Verhör verpfeift der Zuhälter Nobby Lenz nicht nur seinen Anwalt Gersing (Hans Schulze), sondern auch den Autohändler Johannes Cala (Hermann Günther), der Nobby die KFZ-Blankopapiere verkauft hat.

Cala macht den Beamten der Soko 5113 jedoch ein Angebot. Der Autohändler kennt einen gewissen Steiner, der ihm schon mehrmals gestohlene Autos angeboten hat, was Cala aber immer abgelehnt hat.

Mit Hilfe des Autohändlers gelingt es Götmann & Co. dem Autoschieber Steiner eine Falle zu stellen und ihn zu verhaften.

Ein kleines Manko der ersten Staffel ist nach wie vor, dass sich die Beamten der SOKO 5113 um zu viele Fälle gleichzeitig kümmern müssen, die auch noch aus den verschiedensten Bereichen stammen. Was ein bisschen Realitätsfremd und unrealistisch erscheint.

Neben der Mordermittlung Angelika Nottebrock, geht es in sowie der Folge "DER VOGEL IST AUSGEFLOGEN" nach wie vor auch um die Aufklärung von Heroinschmuggel sowie um Autodiebstähle im großen Stil.

Zumal die deutsche Kriminalpolizei in verschiedene Abteilungen unterteilt ist, die sich um spezielle Delikte kümmern.

Daher ist es doch eher ausgeschlossen, dass sich eine Abteilung der Polizei, die sich um Delikte am Menschen, also um Mord kümmert, unter anderem auch mit einem Fall von Rauschgiftschmuggel beschäftigt. Dafür ist dann doch eine andere Abteilung der Kriminalpolizei verantwortlich.


SOKO 5113Soko 5113
Folge 5: Der Vogel ist ausgeflogen
Deutschland 1977

Regie: Ulrich Stark
Drehbuch: Hasso Plötze

Darsteller
Werner Kreindl als Kriminalhauptkommissar Karl Göttmann
Wilfried Klaus als Kriminaloberkommissar Horst Schickl
Diether Krebs als Kriminalobermeister Dieter Herle
Bernd Herzsprung als Kriminalobermeister Fred Leß
Hans Dieter Trayer als KHM Heinz Flock
Ingrid Fröhlich als KK Renate Burger
Berthe Aldinger als Frau Schön
Angelika Bender als Uschi Wildhagen
Hans Helmut Dickow als Moritz Sippel
Hermann Günther als Johannes Cala
Michael Hinz als Nobby Lenz
Monica Kaufmann als Sabine Freisfeldt
Rolf Schimpf als Waldi Zellmann
Hans Schulze als Rechtsanwalt Gersing 

FSK: Ab 12 Jahren
Laufzeit: 24 Minuten

Deutsche Erstausstrahlung: 30. Januar 1978

Zur EinleitungZur Übersicht

© by Ingo Löchel

 

Kommentar schreiben

Probehalber öffnen wir wieder den Gästezugang für Kommentare. Wir werden sehen, wie lang es dauert. Da diese nicht automatisch publiziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese freigeschaltet werden

Please notice: If you are not a registered user, your comments have to de moderated. It may be last some time till it appears ...

- Bitte nehmt Rücksicht auf andere und kommentiert zum Thema und bleibt sachlich...
- Rassistische und diskriminierende Kommentare werden nicht zugelassen
- Kommentare werden begutachtet und dann - unverändert - frei geschaltet.


- Nur noch Administratoren [SuperUsern] ist es gestattet Kommentare zu editieren - bitte den Zusatz mit einem geeigneten Wort wie "Edit" kennzeichnen - oder zu löschen

- Wer Kommentare entfernt haben möchte, wende sich bitte via Kontaktformular oder Mail an den Administrator. Dann wird darüber entschieden.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Leit(d)artikelKolumnenPhantastischesKrimi/ThrillerHistorischesWesternAbenteuer/ActionOff TopicInterviewsHintergründeMythen und WirklichkeitenFictionArchivRedaktionelles

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Indem Sie "Akzeptieren" anklicken ohne Ihre Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung, Cookies zu verwenden.
Mehr Infos Ok